Indianapolis Pro 795x mit Remote-Kit

  • Hallo zusammen,


    lese hier seit einiger Zeit immer mal wieder mit, insbesondere wenn es um die Kartenaktualisierungsproblematik seitens Becker geht.
    Mit großem Interesse habe ich dieser Tage den Thread zum Thema Becker Cascade und Fremdkartenmigration gefunden und mit Spannung verfolgt. Ich vermute, mangels anderweitiger Foreneinträge gibt es keine Lösung für das Indianapolis Pro (795x)? Wie sieht es mit dem Cascade Pro (7941) aus?


    Selbst besitze ich seit 2006 ein Becker Indianapolis Pro 7955. Bis auf hin- und wieder auftretenden Gedächtnisverlust, insbesondere dann, wenn man die Klappe aufmacht, um nach beendetem Einlesen der Navidaten eine MP3 CD einzulegen, verrichtet das Gerät brav seinen Dienst. Aktuell ist die Version 7.0 (analog zum letzten Kartenupdate) auf dem Gerät installiert.


    Da es keine vernünftigen Alternativen im Bereich 1-DIN Navigation + FSE + Radioempfang à la Becker gibt, mir aber das lästige Wechseln und der stark beschränkte Speicherplatz einer mit MP3 gefüllten CD in der heutigen Zeit nicht mehr ausreicht, denke ich gerade darüber nach, ob ich mangels vernünftiger Alternativen mir nicht einen gebrauchten Apfel EiPod zulege, um diesen dann mit dem Remote-Kit zu verbinden, damit diese CD-Wirtschaft endlich ein Ende nimmt und ich meine Musik genießen kann. Oberste Priorität ist und bleibt dabei natürlich die bequeme Bedienung über das Radio.


    Was ich nach bisheriger Suche hier nicht gefunden habe, ist, ob der EiPod über die Schnittstelle auch aufgeladen wird? Aus dem Ebay-Link geht auch nichts hervor.


    Wie sind die Erfahrungswerte mit Remote-Kit und EiPod? Taugt das was? 99,- EUR sind immerhin noch ein stolzer Preis für - so scheint es mir - nachgeahmte nicht originale Technik.


    Für eure (zahlreichen) ;) Antworten bedanke ich mich im voraus!


    Grüße,


    seffe

  • Tach auch und herzlich willkommen im Forum


    Zitat

    Was ich nach bisheriger Suche hier nicht gefunden habe, ist, ob der EiPod über die Schnittstelle auch aufgeladen wird? Aus dem Ebay-Link geht auch nichts hervor.


    Die originalen Remote-Kits haben auch die iGadgeds geladen


    Zitat

    Wie sind die Erfahrungswerte mit Remote-Kit und EiPod? Taugt das was? 99,- EUR sind immerhin noch ein stolzer Preis für - so scheint es mir - nachgeahmte nicht originale Technik.


    Auch mir erscheint das Teil komisch. Neu, aber ohne Verpackung. Es gab zwei verschiedene Gehäuse-Varianten: ein kleiner schwarzer Plasitkkasten mit einer weißen Banderole, die um drei Seiten ging und ein etwas größerer schwarzer Plastikkasten mit einem Aufkleber auf einer der beiden großen Flächen. Der Aufkleber der zweiten Variante hatte viel rote Farbe. Aber so eine Variante wie auf dem Bild habe ich nie in der Hand gehabt.


    Die originalen Remote-Kits funktionierten mit den iGadgeds, für die sie empfohlen waren, stets gut.


    Aber Du kannst nicht viel verkehrt machen. Ich gehe davon aus, dass Du als privater Verbraucher auftrittst. Damit hast Du 14 tägiges Widerrufsrecht.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer