Becker SR 4 - was hat sich geändert?

  • Hallo,


    das ist auch nach 400km Fahrt noch so, meistens schwankt es um 1-2 km/h, dann macht es Sprünge bis zu 4, selbst auf komplett freier Strecke.
    Ich hab das Gerät an einer Konsolenhalterung über dem Lüftungsgitter, also nicht direkt an der Scheibe, aber das gilt für die anderen, präziseren Geräte ja auch. Ich habe auch schon den Bordcomputer-Modus ausprobiert, kein Unterschied. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit die Aktualisierungsfrequenz zu erhöhen?


    Hallo,
    absolut gleiches Problem. Es war aber auch vor SR4 schon so.
    peter-werna

  • Das habe ich mit meinen "noch SR2" auch. Nur wenn ich mich recht entsinne, war die Anzeige wo ich das Gerät neu hatte konstanter und auch dieser grüne GPS-Punkt lief gleichmäßig dem Navipfeil "hinterher". Jetzt ist es eher ein permanentes "Hüpfen".
    Außer dem @tomic Skin habe ich eigentlich nur die "Lernende Navigation" im Vergleich zu früher anders. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang? Habt ihr auch dieses Feature aktiviert?

  • Hallo, ich hatte bei allen meinen Geräten von Becker, mittlerweile das Vierte, Differenzen bei der Geschwindigkeitsanzeige gegenüber dem Tacho. Ich habe das immer auf das GPS Signal geschoben, weil ja die genaue Position erst bestimmt werden muß und daraus die Geschwindigleit errechnet wird. Liege ich da etwa falsch? Aber mal ehrlich, damit kann man doch leben, oder? Ich richte mich sowieso nach dem Tacho und so groß, dass Geschwindigkeitsüberschreitungen angezeigt werden, ist die Differenz auch nicht.
    Roland

  • Zumal ihr dabei nicht vergessen dürft das die GPS Geschwindigkeit genauer ist als euer Tacho! Speziell bei höheren Geschwindigkeiten!

  • Hallo Sascha,
    das habe ich so nicht gewußt. Daß die Tachos meist nicht 100%ig sind habe ich gewußt, daß aber die GPS Geschwindigkeit genauer ist, erstaunt mich schon, eben wegen meiner vorhergenannten Gründe. Man lernt eben nicht aus.
    Roland

  • Na Stelle dir doch mal folgendes vor: Du fährst zwei Stunden auf der Autobahn und dein GPS hätte auf 100 km/h eine Abweichung von 6-8km/h ,wie es bei Tachos teilweise üblich ist, wo wäre dann deine aktuelle Position die dein Navi errechnet?! Richtig voll am Ziel vorbei! Somit kann die erechnete Geschwindigkeit vom Navi nur genauer sein,weil die Zeit und die gefahrene Strecke zu Grunde gelegt werden um die Geschwindigkeit zu ermitteln! Wenn das nicht stimmen würde ,dann würden wir ganz schöne viele Ausfahrten verpassen! ;)

  • Bei mir ist die Option zum Einstellen der 3D Städteansicht nicht mehr vorhanden und die werden auch in der Karte nicht mehr angezeigt. Ich meine die Sehenswürdigkeiten.


    So habe einen Reset durchgeführt jetzt werden die Sehenswürdigkeiten wieder angezeigt

  • Reset? Nur aus und wieder eingeschalten (Schiebeschalter) oder das Navi in Auslieferungszustand zurück gesetzt? Ersteres wäre normal, ähnlich des Neustarts am PC. Das Zweite... klingt aber nicht so, als ob mit dem SR4 alles rund läuft!

  • Hallo und guten Abend,


    ich habe das gleiche Problem,(3D-Städteansicht die Funktion Städteansicht finde ich im SR4 nicht, also sehenswerte Gebäude werden mir nicht mehr angezeigt.)


    Wenn ich ein Reset ausführe, muss ich doch alles neu installieren(Ziele, Skin etc) ?????


    Gruß Ansgar

  • Also das Navi hatte sich wohl nach dem Update irgendwie aufgehangen, habe es dann mit dem Schiebeschalter aus und wieder eingeschaltet, dann gings wieder. Allerdings weiß ich nicht, ob vorher die Option 3D Städteansicht vorhanden war oder nicht, jedenfalls ist sie bei mir jetzt nicht vorhanden. Habe die 3D Städteansichten aber nicht zusätzlich gekauft. Wird der Menüpunkt dann ausgegraut angezeigt oder ist der dann gar nicht vorhanden???


    Gruß Günter

  • Einen Reset im herkömmlichen Sinn gibt es nicht! Der An-/Aus Schalter ist ,wenn man so will ein "Reset"! Dadurch wird die Versorgungsspannung komplett vom System getrennt! Auf Werkseinstellungen zurücksetzten wäre eine Möglichkeit!


    Ansgar


    Brauchst keine Angst zu haben ,dadurch wird nichts gelöscht,sondern nur deine persönlichen Einstellungen bezüglich der Navigation wieder in den Ursprungszustand versetzt (Auslieferungszustand),musst dann also wieder alles neu eingeben,wie zB die Sprache....

  • Hallo,


    ich will ja nicht meckern - schließlich war ich mit dem Professional 50 sehr zufrieden.


    Aber seit dem letzten Updateversuch ist nichts mehr wie es war - ich hatte es ja schon beschrieben.


    Der CM ist gelinde gesagt eine Katastrophe. Wenn ich mich zum Beispiel einloggen will, geht das auf den ersten Blick, dann kommt ein Fenster, das mir mitteilt, daß ich eingeloggt bin. Oben im Kopf des CM bleibe ich weiterhin nicht eingeloggt?!?!?


    Der Versuch, Kontakt mit Becker aufzunehmen schlug fehl. Das Kontaktfenster auf der Homepage ließ mich meinen Text schön schreiben, um mir beim Absenden mitzuteilen, daß es nicht funktioniert.


    Eine Email an Becker über die Emaiadresse im Impressum wurde bislang nicht beantwortet.


    Insgesamt finde ich das, was Becker da abliefert in Sachen Updaten eher peinlich. Da kauft man schon ein teures Navigationsgerät mit kostenlosen Updates. Das hilft einem aber nicht weiter, wenn die Updatefunktion derart fehlerhaft ist. Für ein Unternehmen, daß sich schon einige Zeit mit Navis befaßt, eine traurige Leistung.


    Für mich ist das mal wieder die Bestätigung, daß es sich nicht mehr lohnt, auf den Preis und Qualität beim Kauf zu achten, da man mittlerweile auch für viel Geld unausgegorene Ware erhält. Da hätte man sich das Geld auch sparen können.


    Ich werde das mit dem Updaten noch eine Weile beobachten und dann wohl irgendwann auf ein Billignavi umsteigen. Dann alle drei Jahre ein Neues gekauft und man ist auch immer auf dem letzten Kartenstand und spart noch Geld dabei - traurig!!!!


    Bis dahin


    Hotte (frustriert)