Welches Routing in der Toscana?

  • Hi,


    Ich war eine Woche in der Toscana, und das Routing war nicht begeisternd. Probiert habe ich sowohl Optimal als auch Schnell. Beides schickte uns regelmäßig über schmale Schleichwege, obwohl breite Straßen wenige hundert Meter weiter parallel verliefen. Die Autobahn verließen wir auch weisungsgemäß eine Abfahrt früher als sinnvoll, wofür wir mit einer Slalomstrecke belohnt wurden von der meine Frau Alpträume bekam.


    Welche Option wäre besser gewesen? In Deutschland komme ich üblicherweise mit der Schbellen oder der Optimalen Route sinnvoll an's Ziel.


    Oder liegt es einfach an der bescheidenen Kartenqualität?


    Ciao,


    Detlev

  • Maut zulassen und Autobahnen auch schon passt das . In Italien sind die Autos oft klein und daher die Nebenstraßen schmal. Wer in Italien fährt sollte immer eine gute Generalkarte dabei haben .....


    Gruß

    iPhone 7+& iPad4 mit Navigon Europa(die alte)Jabra Motion Headset Topeak Handy Halterung mit Topeak Powerbank am Lenker ( hält 12 Stunden )Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

  • Sorry, aber auf mein Problem würde damit nicht behoben. Mautstraßen und Autobahn waren eingeschaltet, sonst wären wir heute noch auf dem Weg nach Capannori :-)


    Wenn man in der Toscana mit Navigon dann lokal unterwegs ist, wird man aber über schmale Wohnstraßen geschickt die eigentlich Einbahnstraßen sein sollten, und stellt anschließend fest dass man parallel zu einer gut ausgebauten Durchfahrtstraße geleitet wurde. Das ist uns leider täglich auf verschiedenen Strecken passiert und frustrierte erheblich. Ich habe fast den Eindruck, dass wir dort auf einzelnen Probestrecken mit Waze besser geleitet wurden als mit Navigon.


    Ciao,


    Detlev

  • Routenprofil schnellste Strecke oder mal LKW versuchen .Für Kartendaten ist Navteq zuständig nicht Navigon.


    Gruss

    iPhone 7+& iPad4 mit Navigon Europa(die alte)Jabra Motion Headset Topeak Handy Halterung mit Topeak Powerbank am Lenker ( hält 12 Stunden )Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

  • ... wird man aber über schmale Wohnstraßen geschickt die eigentlich Einbahnstraßen sein sollten, ...

    hast du die "Nebenstrassen" im Routing erlaubt? Ich war schon öfter in der Toscana, auch mit Navigon. Leider hängt die Periorisierung bestimmter Straßen mit dem Kartenmaterial zusammen. In Italien sind die Sraßen oft schlechter verifiziert als in D.

  • hast du die "Nebenstrassen" im Routing erlaubt? Ich war schon öfter in der Toscana, auch mit Navigon. Leider hängt die Periorisierung bestimmter Straßen mit dem Kartenmaterial zusammen. In Italien sind die Sraßen oft schlechter verifiziert als in D.


    Du meinst sicher Anliegerstraßen? Die stehen auf verboten, daran lag es nicht. Schlussendlich wird es wohl an den Karten liegen, und gegen GIGO kann man nichts tun...


    Ciao,


    Detlev