70 Premium Live: Ladestrom zu gering ?!?

  • Hallo liebe Leser/innen,


    die Tage ist mir bei dem 70er was aufgefallen, was eigentlich nicht sein darf ...


    Basis 1:
    Voller Accu (grün), Gerät aus, Original Ladekabel an 13,8V


    Wenn ich dann das Gerät einschalte und so liegen lasse, ist der Accu nach spätestens 30 Stunden leer!



    Basis 2:
    Leerer Accu (autom. Abschaltung), Gerät aus, Original Ladekabel an 13,8V


    Wenn ich nun das Gerät einschalte, geht es mit Fehlermeldung Accu leer innert 60 Sekunden wieder aus.



    Natürlich lässt sich das Gerät abgeschaltet ganz normal laden und irgendwann geht auch die grüne LED an. Damit ist erstmal die Vermutung einer abgerauchten Ladeschaltung vom Tisch...



    Diesen Vorgang habe ich jetzt mehrfach mit dem NAVIGON- Ladekabel und einem externem USB- Netzteil (max. 2A / Port) reproduzieren können. Demnach reicht der durch die interne Ladeschaltung / Regelung bereitgestellter Strom nicht aus, um das Gerät in Betrieb zu halten und auch noch den Accu zu laden; vielmehr ist es so, das der Strom so gering ist, das zusätzlich Leistung im geringen Maß vom Accu gezogen wird, so das der trotz Netzbetrieb nach spätestens 30h leer ist.


    Der Support wusste damit auch nicht viel anzufangen; die Dame meinte, sie möchte erstmal nachfragen, ob das Gerät überhaupt für einen Dauerbetrieb ausgelegt sei (hmmm???). Obwohl ich die andere Situation geschildert habe, wie es bei vielen wohl des öfteren vorkommt, das man das Gerät im Standby in die Schublade legt und der Accu bei Bedarf natürlich leer ist, dann aber keine Change hat, das Gerät in Betrieb zu nehmen, hat sie vermutlich nicht verstanden.



    Kennt das wer? Kann das wer nachvollziehen?

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

  • Hallo
    Deine Lade / Entlade- Dr.Arbeit ist in meinen Augen etwas praxisfremd.


    Wenn mein MN 70 PR live voll geladen ist, LED grün und ich brauche das Navi nicht, dann schalte ich es aus, nicht Stand by, so kann ich das Navi Wochen herumliegen lassen und der Accu hat immer genügend Saft.
    Voll geladen und im Stand by herumliegen lassen, dauert es ca. 1-2 Wochen bis der Accu leer ist, dann muss vor Gebrauch wieder geladen werden, ich meine so habe ich das auch irgend wo gelesen.


    Bei meinem alten Auto hing das Gerät 90% am Zigarettenanzünder und machte über Jahre nie Probleme.
    Beim neuen Auto habe ich das Problem, dass der Zigarettenanzünder nur Strom gibt, wenn der Motor läuft, mit diesem Zustand bin ich nicht glücklich.


    Nimms leicht drink Scharlachberg


    Gruss Gugi

  • ... so praxisfremd ist das nicht ... Oder hast du es nicht schon mal im Standby irgendwo hingelegt und vergessen, bis du es wieder gebraucht hast? Wenn nicht, bist du wohl die grosse Ausnahme ;) Genau aus einer solchen Situation bin ich erst auf das nun offensichtliche Problem aufmerksam geworden ...


    Wie dem auch sei ... Das Hauptproblem besteht ja nun darin, das bei einem leeren Accu (wie auch immer der leer geworden ist) das Gerät nicht direkt zu gebrauchen ist, da es erstmal abgeschaltet geladen werden muss. Das ist eigentlich ein Unding und das hatte ich bisher noch mit keinem Gerät, egal ob mit Navigon, Tomtom oder HP... egal was für ein Gerät das sein mag ...
    Wenn ich jetzt mal den Fall konstruiere, das ich mehrere Tage unterwegs (wie ab Freitag z.B.) und fast ständig in Bewegung bin, steigt der Strombedarf durch das ständige Umbuchen des GSM, Sprachausgabe, Telefonaten (per BT) u.ä. weiter an, was das Gerät trotz Dauerstromversorgung vermutlich weit früher als nach ca. 30h den Saft abdreht; unnötig zu erwähnen, das sowas meisst genau dann passiert, wenn man es mal gerade so gar nicht gebrauchen kann ^^ Dann heisst es anhalten, Gerät abgeschaltet nachladen und nach einer min. 60 minütigen Zwangspause die Fahrt fortsetzen... Tolle Wurscht ...


    Zwischenzeitlich habe ich eine RMA von Navigon. Wenn ich wieder daheim bin, geht die Gurke erstmal zum Service ...

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

  • Hallo,
    ich schalte mein Navi praktisch nie ab. Zündung an: Navi läuft, Zündung aus: Navi geht nach 30 sec auf Stand by.
    Auch wenn das Auto wg. Urlaub 14 Tage in der Garage steht läuft das Navi anschließend problemlos.
    Ab zum Service ist die richtige Entscheidung.

  • ... naja, das läuft bei uns ein bisschen anders... bei zwei PKW, 3 Motorrädern und MiniZicke auf dem Fahrrad beim GeoCachen (der muss ich wohl mal meinen HX4700 vermachen. Da hält auch der Accu einige Stunden länger ...).
    Auch lassen wir das Navi ungern im/am Fahrzeug. Man soll den Langfingern ja nicht zusätzlichen Anreiz bieten; muss sowieso meisst mit rein, um neue Routen vom PC auf's Navi zu laden ...


    Naja... dann werde ich es mal nach der Tour am WE eintüten ...


    BTW: Mit inaktivem BT und LIVE - System reicht es gerade so, es dauerhaft am Leben zu lassen. Eingeschaltet am Saft wird die LED aber trotzdem nimmer grün ... Ich schätze mal, das die Entwickler die Ladeschaltung per Copy&Past aus einer älteren, nicht so stromhungrigen Version einfach übernommen haben ^^

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

  • ... kleines Update nach dem Tour- WE:
    System verblieb das ganze WE am Motorrad. Betriebszeiten im Maximum bei 6,5h. Nach ca. 3h bei einem Tankstop Zündung ausgeschaltet und das 70er in den STandby fallen lassen. Nach Wiedereinschalten der Stromversorgung machte die Gurke dann mal eben einen vollständigen Neustart, weil Accu leer :thumbdown:


    Noch eine Merkwürdigkeit:
    Eigentlich dachte ich, ein Livesystem sollte über Vollsperrungen von ´Bundesstrassen rechtzeitig wissen; weit gefehlt! Vollsperrung Rotenburg/B215 war trotz langer Ankündigung dem N70 vollkommen unbekannt... Für was braucht es da ein Live- System, wenn noch nicht mal so simple Dinge wie Vollsperrungen übertragen werden?!


    Fasse ich mal für mich zum aktuellen Zeitpunkt zusammen:
    Ladeschaltung Murks, LIVE- System Murks und hier vollkommen nutzlos, Fresh- Software ziemlich daneben, Anbindung an ext. Routenplaner faktisch nicht vorhanden und nur über Fremdsoftware realisierbar.
    Für meine Ansprüche also ein teurer Griff ins Kloo :cursing:

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

  • Hallo


    Auch meine Erfahrungen mit MN 70 PR live sind bezgl. Meldung von gravierenden Verkehrsbehinderungen ähnlich negativ. Strassensperrungen auf der Autobahn A1 zwischen St. Gallen und Zürich wurden mit keinem Wort erwähnt oder darauf hingewiesen.
    Ich finde es für eine bodenlose Frechheit für einen Service zusätzlich Geld zu verlangen und dafür keinen zusätzlichen Nutzen zu erbringen.
    Wir sollten uns gemeinsam überlegen, wie wir unser Geld zurückfordern können und zwar den Mehrpreis für das Live-Gerät + Mehrpreis für den Live-Service.


    mfG
    Gugi

  • ... das dürfte nicht so einfach werden, da die sicherlich irgendwo im Kleingedruckten verteckt einen Hinweis haben, das denen im Falle einer diesbezüglichen Klage o.ä. beste Erfolgsaussichten garantiert. Öffentlichkeit ist hier m.E. das bessere Mittel.
    Was mich aber immer wieder verblüfft ist, das z.B. Chip u.a. solche Geräte alle Nase lang als beste Geräte testen; ich vermute hier den reichlichen Fluss von Schmiergeldern oder anderen Zuwendungen in diese Richtung und Vorgabe des Artikels/Testergebnis. Denn im Feld wurden diese Geräte da sicherlich von Chip.de u.ä. nicht gestestet, sonst wären solche Mängel (nicht vorhandene zugesicherte Eigenschaften) sicherlich aufgefallen. Dafür spricht auch der annährend gleiche Text und Aufbau der Testberichte an verschiedensten Stellen ...


    Wie dem auch sei: Mein N70 geht jetzt in den Service bezüglich Fehler in der Ladeschaltung und Fehler im LIVE- System.
    Sobald ich das (angeblich) repariert zurück erhalten habe, werde ich mich sogleich auf den Weg machen und mir explizit Strecken heraus suchen, die eine vorher angekündigte Vollsperrung aufweisen ...

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

  • ... ich ahne böses :cursing:


    Mein 70er ist auf Grund der o.a. Fehler mit der RMA 129611 an die Fa. Transerv 2000, Repair Service GmbH & Co. KG mit der Auftragsnummer CAS-491160-M8ZJ gegangen.


    Eingetroffen ist es in Norderstedt am 14.05.2012 um 13:48:18


    In der eMail im Vorfeld von Transerv2000 ist ein Link angegeben, mit dem man unter Angabe der RMA und Postleitzahl verfolgen kann, wo das Gerät gerade ist resp. was gerade damit passiert.


    Aus meiner Kenntnis solcher Systeme ist es i.d.R. so, das ein angekommenes Gerät im Wareneingang sofort in das System eingetragen wird, damit es auch intern bearbeitet werden kann. Dennoch ist es auch heute noch im Status "Das Gerät wird durch den Kunden ans Service Center gesendet.".


    Ebenfalls aus meiner Erfahrung solcher Vorgänge geboren lässt das den Schluss zu, das entweder das Gerät bei Übergabe vom Paketdienstleister an Transerv2000 verloren gegangen ist (wie auch immer das vor sich gehen mag), oder aber das angebotene System funktioniert nicht, was wiederum Rückschlüsse auf die Qualität dieser Firma zulässt.


    Ein ähnliches Verhalten ist auch bezüglich der Kommunikation festzustellen:
    Mein Nachtrag und Zusammenfassung der Fehlerbeschreibung per eMail vom 07.05.2012/09:52, die auch doppelt dem Gerät beiliegt, wurde bis dato ignoriert. Ebenso blieb meine Nachfrage zum Tracking vom 15.05.2012/12:29 bis dato unbeantwortet, so das ich heute erneut nachgefragt habe.


    Mag sein, das es etwas paranoid klingt, aber mein Bauch versucht mir eindringlich mitzuteilen, das diese Nummer voll in die Hose geht; auf meine Bauch konnte ich mich bisher immer verlassen...
    Aber zumindest kann ich mich jetzt nur noch positiv überraschen lassen ...



    BTW: Gerade mail frisch aus dem Internetauftritt der Fa. kopiert:


    Zitat

    Professionell, termingerecht und vor allem kundenorientiert: Unsere hochmodernen und unternehmenseigenen Repair-Center in Bensheim und Hamburg-Norderstedt ermöglichen uns eine ebenso qualifizierte wie zeitnahe Reparatur.


    Mehrere tausend Quadratmeter Reparaturfläche, prozessoptimierte Lagersysteme und eine Technologie „State of the Art“ garantieren hierbei eine ebenso sichere als auch termingerechte Abwicklung aller Kundenaufträge durch das hochkompetente Fachpersonal.

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

    Einmal editiert, zuletzt von M*I*B ()

  • ... surprise ... surprise ... :cursing:


    Nachdem das Gerät gestern wieder hier aufgeschlagen ist, war ich nicht minder überrascht über die aufgeführte Diagnose: Kein Hardware Fehler gefunden


    Wen wundert's? Kann man auch kaum, wenn das Gerät, zumindest lt. deren Trackingsystem, mal gerade ein paar Stunden in der Werkstatt verweilt hat... Ich erinnere: Akku leer Warnung trotz Stromversorgung nach ca. 32h.
    Übermittelte Fehlerbeschreibung zur RMA:


    Mit denm Gerät an Transerv2000 versandte Fehlerbeschreibung:



    Haben die nicht alle Latten am Zaun?


    Was muss man eigentlich anstellen, um von NAVIGON ein einwandfreies Gerät zu erhalten resp. ein nachweislich und unzweifelhaft defektes Gerät instandgesetzt zurück zu erhalten? Muss es denn immer erst zu einem Rechtsstreit kommen, bis sich mal wer so verhält, wie es sein soll? Scheint fast so ... X(

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

    Einmal editiert, zuletzt von M*I*B ()

  • ... was für eine Überraschung!


    Heute habe ich mein Gerät wieder bekommen, nachdem es ein zweites mal mit gleichen Fehlern weg war; ach nein... es wurde wegen Defekten in Ladeschaltung, Akku und BT- Modul getauscht ^^


    Leider gibt es nirgendwo einen Hinweis darauf, das man ein vorhandenes Backup nicht auf ein neues Gerät aufspielen kiann; es ist schlichtweg nicht sichtbar...


    Nach einiger Sucherei konnte ich feststellen, das in der Backup begleitenden XML sowohl die Seriennummer als auch die UID hinterlegt ist, die natürlich beide nach Austausch des Gerätes nicht mehr überein stimmen. Offensichtlich ist die Fresh- Software so gestrickt, das beide Nummern stimmen müssen, damit man das Backup zurückspielen kann... ziemlich daneben finde ich :(
    Ok, die Seriennummer ist das kleinste Problem, aber wie zum Henker kommt man an die UID? Eigentlich auch ganz einfach, in dem man unbedingt vorher die Backup- XML so wie die Verzeichnisse sichert und mit dem neuen Gerät eine Sicherung durchführt. In der dann generierten XML am Ende des Sicherungsvorganges stehen dann beide Werte, die man dann in die alte XML kopiert (nur das, nix weiter!), das eben gemachte Backup manuell löscht und die gesicherten Daten wieder zurück kopiert.


    ... aber das nur mal so am Rande ...


    Jetzt bedarf es nur noch einer Lösung des Problems, das sich mein auf ein frisches WIN7pro x64 installiertes Fresh ums Verrecken nicht mit dem Fresh-Server verbinden will (nein, auch nicht bei abgeschalterer FW resp. VS). Das Problem scheint bekannt zu sein, vor allern Dingen im Zusammenhang mit DSL- Routern der Telekomiker; ich betreibe aber eine 7270, mit der es vor 4 Wochen noch schmerzfrei klappte, womit diese Option eigentlich ausscheidet.
    Ich soll morgen per Mail eine BETA bekommen, mit der sich das Problem beseitigen lassen soll... da bin ich aber mal gespannt ;)


    Nachtrag an Megger:
    Warum die Coder der Software in der XML auch noch die Pfade zur Sicherung kodieren, ist mir ein absolutes Rätsel :cursing: Arbeiten die nach dem Motto "warum einfach, wenn's auch kompliziert geht?" :?: :?: :?:



    :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:


    Das Austauschgerät hat offensichtlich einen defekten GPS- Chip o.ä. und findet keinen SAT. Im Weiteren haben die Deppen nicht die alte aktivierte GSM- Karte in das neue Gerät gelegt, sondern eine wohl neue Karte... ne klar... den Aktivierungscode dazu haben die natürlich nicht mitgeschickt :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:


    Also wird da morgen früh mal ganz heftig die Luft brennen am Telefon :evil: :evil:

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

    2 Mal editiert, zuletzt von M*I*B ()

  • ... ungezählte Anrufe später ist nun die LIVE- Karte aktiviert und die bereits erworbenen Pakete auf das neue Gerät übertragen.


    Nur doof, das bei dem neuen Austauschgerät das LIVE- System nicht funktioniert...


    Mir reicht's jetzt endgültig und ich werde Wandlung geltend machen.

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...

  • ... Aussage (fast wörtlich) Navigon MA gerade am Telefon bezüglich meiner eMail von gestern Abend, in der ich nunmehr auf Wandelung dränge:


    "... wir rufen sowieso nie den Kunden zurück. Das was ihnen da mein Kollege zugesagt hat, konnte er gar nicht umsetzen ... // ... das sie erneut ein defektes Gerät erhalten haben, tut mir (zwar) leid, aber ich kann es nicht ändern; einen schönen Tag noch trotz allem ..."


    Da ich davon ausgehe, das NAVIGON der Wandelung widersprechen wird resp. es einfach ignoriert, wie ja die Erfahrung gezeigt hat, lasse ich die Sache mal lieber gleich über den Anwalt laufen; ich mag mich mit denen nicht mehr rumärgern ...


    Thema damit von meiner Seite geschlossen

    ... baba ...
    Micha

    ... echte Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen!

    NAVIGON Premium 70 LIVE
    ... funktinoniert wider Erwarten immer noch ...