Tomtom ignoriert Sperrungen

  • Hallo


    Mir ist aufgefallen, das Tomtom HD Traffic Sperrungen von Anschlußstellen ignoriert und trotzdem dort auf die Autobahn leitet.
    Kann doch wohl von einem Premium Service erwarten, das solche Fehler nicht passieren.


    Noch wer die Probleme?
    Anbei ein Bild vom Internetroutenplaner, aber am iPhone ist es auch.

  • Ist das nur im Internet oder auch auf dem Device ?

    mit TOMTOM GO 6000 unterwegs | Version 14.500, Kartenversion Europe v937.5903 (09/2014)
    Ausgemustert: Garmin 3597 | Routing sehr fragwürdig...
    GO1015 Europe | Kartenupdate und HD-Traffic abgelaufen
    GO 950 | bereits in "Rente"

  • Ist am iPhone auch, hatte das Bild nur ausm Internet, da es schneller ging.
    Bin eben daher gefahren, daher wunderte mich die Routenführung....

    Grüße
    Carsten


    Navigon 8450 Live mit MN7.5.5; Tomtom mit iPhone; POI-Base

  • Ich hatte dieses Problem dieses Jahr auch in Öesterreich während den ganzen Ferien. Obwohl Anschluss offensichtlich während mehreren Wochen gesperrt war, wurde nichts gemeldet. Als Tourist ist das ziemlich ärgerlich...

  • Ja das Thema scheint hier keinen zu interessieren.
    Kostet ja nur 30€ im Jahr, da kann man ja sowas auch nicht erwarten......

    Grüße
    Carsten


    Navigon 8450 Live mit MN7.5.5; Tomtom mit iPhone; POI-Base

  • Es gibt einige Strassen / Ausfahrten die gesperrt sind und von TomTom nicht als solche erkannt werden.
    Das liegt aber an dem Anbieter bei dem TomTom diese Daten zukauft, würde gerne wissen wer das ist ... der ist nicht wirklich zuverlässig.. ob bei Baustellen oder wie ich dieses Wochenende erst wieder erleben durfte..
    Auf der A5 ist die Ausfahrt 30 Bensheim gesperrt, kannte Tomtom auch nicht.. musste Heppenheim runterfahren und das hat Tomtom so verwirrt , dass er andauernd wenden wollte... Kürzer wärs direkt über die 67 zu fahren und dann Lorsch runter, wenn man vom Norden kommt.. aber wenn man es vorher nicht weiss...

  • Es gibt einige Strassen / Ausfahrten die gesperrt sind und von TomTom nicht als solche erkannt werden.
    Das liegt aber an dem Anbieter bei dem TomTom diese Daten zukauft


    Hier geht es, glaube ich, eher darum, dass Sperren, die TomTom kennt (Also in der TomTomkarte vermerkt sind), trotzdem nicht berücksichtigt werden.


    Ich werde normalerweise gefragt wenn die Route durch eine bekannte Strassensperrung berechnet wird, ob diese berücksichtigt oder ignoriert werden soll.
    Leider funktioniert das ganze nicht mehr, wenn irgendwo auf der Route eine Mapsharekorrektur von mir existiert oder wenn ich einen Routenpunkt (Zwischenstopp) angegeben habe. In diesen Fällen werden leider sämtliche Strassensperren generell komplett ignoriert.

  • Hallo,


    war ein paar mal in der letzten Zeit in der Schweiz,Anschlußstelle Weil am Rhein,letzte Ausfahrt vor Basel war auch gesperrt für einige Tage.


    Sperrung im Internet bei TomTom war hinterlegt,im Navie wurde diese Sperrung nicht angezeigt.

  • Moin!


    Dieselbe Erfahrung mache ich immer wieder mal, wenn die Franzosen der Ansicht sind, die Stadtdurchfahrt (Autobahn) in Richtung Norden zu sperren.
    Ist schon klasse, wenn man nachts ankommt und erstmal dem Navi sagen muss, wo's eigentlich lang geht.


    Die Umfahrungsempfehlung der Franzosen geht über die Peripherique (Autobahnring) außen rum oder auf der Parallelautobahn weiter Richtung Norden (Umweg = 35km, keine 20 Minuten) --- TomTom will grundsätzlich bei nächster Gelegenheit rein in die Stadt und zurück auf die ursprüngliche Autobahn.
    Wenn man's weiß, kann man's ja ignorieren . . .

    Gruß,



    Dirk.


    [b][size=8]
    TomTom GO1015 Live World
    TomTom RIDER (NavCore 7.901 + WE 8.90), 2 GB SD
    iPhone 4S (iGo Primo 2 Westeuropa & Nordamerika, TomTom 1.10 Westeuropa m. HD-Traffic, Navigon Nordamerika)

  • Bin am 31.10.2011 von Frankfurt nach Appendorn über die A45 gefahren.


    Wegen einer Sperrung wurde ich von der Autobahn über Bundesstraßen geleitet,was mir aber seltsam erschien da im Radio keine Info über eine Sperrung kam.


    Auf dem Rückweg wurde die Sperrung auf der Gegenseite wieder Angezeigt,allerdings war wegen einer Dauerbaustelle lediglich ein Parkplatz gesperrt.


    Tolle Leistung.

  • Normalerweise hätte ich jetzt meinen nüLink!-Faden damit gefüttert aber es passt ganz gut hier herein:
    TomTom hat eine Straßensperrung (die auch existiert) auf einer Landstraße. TMC und Navteq und die INRIX-App (war zu faul für einen screenshot) wollen davon nichts wissen.
    Ob TomTom diese Sperrung auch berücksichtigt weiß ich nicht.


    Grüße