CoPilot Live 9 jetzt verfügbar und 7 Tage günstiger

  • Während der Fahrt sollte man die (Wurst-) Finger davon lassen. ;)


    ...es wűrde auch nichts bringen. Ich muss mich teilweise korrigieren: Das Ziehen funktioniert nicht bei einer aktiven Navigation sondern nur im Planungsstadium. Sobald die Route bei GPS-Empfang mit "o.k." bestätigt wurde, ist es vorbei mit "Ziehen".

  • Hallo,


    ja, jetzt habe ich es begriffen. Bei mir klappt das Ziehen aber auch während der Navigation. Man muss aber schon ziemlich weit reinzoomen, um überhaupt einen Routenpunkt zu sehen, den man ziehen kann.


    Gruß


    Markus

  • Dann muss ich mal weitertesten. Wenn ich die Route aber um 100 km verziehen will, wäre das tiefe Hineinzoomen nicht gerade hilfreich.


    Edit: Ich nehme alles zurűck und behaupte das Gegenteil. Das Ziehen funktioniert doch aus der aktiven Navigation heraus und zwar ohne Hineinzoomen sprich mit der Gesamtroute (comme il faut). Keine Ahnung, woran es heute Mittag hakte.

  • Servus


    Hatte CoPilot 8 und hatte auf von mir vorgeplanten geplanten Routen in den Bergen Italiens und Österreichs immer so meine liebe Not. Da wurde dann bei Nebenstraßen auch gern mal quer durch den Berg geroutet egal ob Straßen im Kartenmaterial vorhanden waren oder nicht oder total sinnlose Strecken geplant oder einfach die von mir festgelegte Reihenfolge der Wegpunkte nicht eingehalten. Alles Dinge die ich von TomTom nicht kannte. Die Routenplanung von Navigon ist ein wenig zu rudimentär, daher interessiert mich der neue CoPilot schon wieder sehr. Hat jemand schon Erfahrungen mit Routen mit 10 oder mehr Wegunkten die zickzack auf Nebenstraßen durch die Pampa gehen?
    Leider gibt's bei CoPilot ja keine Erstattung bei Nichtgefallen ...
    Gruß
    Archer

  • Hallo,
    habe ich noch nicht getestet. Aber 13 EUR für die D-A-CH-Version sind für mich verschmerzbar. Auf mich macht die Software insgesamt einen sehr guten Eindruck! Wenn Du mir mal 10 Wegpunkte nennst, kann ich sie ja mal in die Routenplanung eintragen?


    Apropos Rückerstattung: die Benzinpreis-Info ist ein absoluter Witz. Kann ich nicht empfehlen. Es sind kaum Tankstellen hinterlegt. Bei uns im Ort haben wir schon 3 Tanken, keine war dabei. Die nächste die gelistet wurde ist rund 30km (!!) entfernt.


    Gruß


    Markus

  • Das mit den Benzinpreisen war zu erwarten. Die Tankstellen stellen die Daten ja leider nicht zur Verfügung (das wäre doch mal was für die Politik, da Auflagen zu machen, damit ein Preisvergleich im Internet ohne Hürden ermöglicht wird).

  • Also bei mir (Europa-Version mit Europa-Karte downgeloaded) klappte gestern die Geschwindigkeitsanzeige (aktuelle Geschwindigkeit) nur auf der Autobahn. Weder inner- noch außerorts kam nichts. Auch keine akustischen oder visuellen Warnungen bei Überschreitung der Geschwindigkeit (habe es auf 5km/h in den Optionen eigentlich eingeschaltet). Liegen evtl. keine Geschwindigkeitsinformationen im Kartenmaterial vor?


    Außerdem wurden die Blitzer nur auf der Karte angezeigt und nicht akustisch gewarnt (bin mit TTS gefahren, vielleicht lag es daran).


    Die Kilometerangaben sind nicht richtig lokalisiert. Kommazahlen werden mit Punkt vorgelesen und es fehlt meistens ein n nach der Einheit: "In 1 PUNKT 8 Kilometer links abbiegen"


    Ansonsten macht es für eine erste Version einen sehr guten Eindruck.

  • Also bei mir (Europa-Version mit Europa-Karte downgeloaded) klappte gestern die Geschwindigkeitsanzeige (aktuelle Geschwindigkeit) nur auf der Autobahn. Weder inner- noch außerorts kam nichts. Auch keine akustischen oder visuellen Warnungen bei Überschreitung der Geschwindigkeit (habe es auf 5km/h in den Optionen eigentlich eingeschaltet). Liegen evtl. keine Geschwindigkeitsinformationen im Kartenmaterial vor?
    Außerdem wurden die Blitzer nur auf der Karte angezeigt und nicht akustisch gewarnt (bin mit TTS gefahren, vielleicht lag es daran).


    Bei mir (D-A-CH-Version) klappt sowohl die Warnung bei Überschreitung auf Bundesstraßen (und auch innerorts), als auch die akustische Warnung vor Gefahrenstellen..


    Zitat

    Die Kilometerangaben sind nicht richtig lokalisiert. Kommazahlen werden mit Punkt vorgelesen und es fehlt meistens ein n nach der Einheit: "In 1 PUNKT 8 Kilometer links abbiegen"


    Das funktionierte schon unter Version 8 nicht richtig, da hat sich der eingefleischte CoPilot-Nutzer dran gewöhnt ;)


    Zitat

    Ansonsten macht es für eine erste Version einen sehr guten Eindruck.


    Ja, finde ich auch! Für mich mittlerweile eine ernste Konkurrenz zum MN von Navigon.


    Gruß


    Markus

  • Ja, die Warnung funktionierte bei mir die Tage auch auf den Bundesstraßen, also außerhalb der BAB. Ich verwende TTS und habe SVOX Petra installiert...


    Bei der mitgelieferten Stimme scheint TTS nicht zu funktionieren: ich hatte mich nämlich gewundert, dass die Straßennamen nicht angezeigt werden. Nachdem ich es auf die Petra umgestellt habe, funktionierte das wieder.


    Viele Grüße


    Markus

  • S


    Seruvs Markus,


    Klar gern. Kann Dir gern eine Route per Email schicken. Die wurde mit ITN Converter erstellt und ich habe sie sowohl bei TomTom als auch bei CoPilot8 laufen lassen. Die Ergebnisse waren komplett unterschiedlich. Ich brauch dabei nicht dazuzusagen, daß die von CoPilot leider völlig unbrauchbar war.


    Gruß
    Archer

  • Heute ist mir etwas Seltsames passiert:
    Nach irgendwelchen Trockenübungen meinte das Programm wohl plötzlich, es wäre auf einem Tablet installiert. Hierdurch hat die ganze Displaygröße nicht mehr gestimmt und ließ sich auch nicht mehr ganz passend einstellen. Zusätzlich erschienen erweiterte Funktionen wie der gesplittete Bildschirm (ein paar Details habe ich geschwärzt). Abhilfe habe ich nur durch komplette Deinstallation und Neuinstallation geschafft, was allerdings problemlos geklappt hat.