Oziexplorer für Android

  • Habe gerade gesehen,


    dass seit dem 3. Juni 2011 die Version 1.06 (Beta) von Oziexplorer für Android verfügbar ist.


    Habe die Software mal ausprobiert. Sie sieht jetzt schon ganz gut aus und funktioniert auch. Allerdings fehlen noch sehr viele Funktionen und Einstellmöglichkeiten von OzieCE


    Gruß


    Paul

  • Mit 25 $ Kaufpreis dürfte Oziexplorer es in dieser Ecke (Android) schwer haben.

    Ich habe die Software gekauft, weil ich dann meine sämtlichen Karten von OzieCE weiter verwenden kann.


    Bei anderen Programmen gibt es im Moment das Problem, größere Bereiche von Openstreetmap herunterzuladen, was ich z. B. für meine Auslands-Urlaubsreisen benötige.


    Außerdem ist das gepackte Format Ozfx3 von Ozie wirklich genial, weil vom Programm immer nur Kacheln der Karte und
    nicht gleich die gesamte Karte geladen werden. Das erhöht die Geschwindigkeit enorm.


    Ich habe bisher OruxMaps und Locus für Android benutzt. Beide Programme sind wirklich toll vom Aussehen und den Funktionen her. Aber hinsichtlich der Karten finde ich Oziexplorer einfach besser.


    Gruß


    Paul

  • Wer Ozi lieben gelernt hat, unzählige selbst gemergte Karten verwendet (auf PC und auf Netbook, oft auch auf PNA), der gibt das Geld fürs künftige Smartphone sicher sehr gerne aus, um auch die gewohnte Umgebung zu behalten.

  • Rechtzeitig vor Weihnachten kam die neue Betaversion raus mit Routing und der Verwendung des genialen Screen Designers. Die 25 $ war es mir allemal wert, vor allem die Möglichkeit, am PC vieles vorzubereiten. Ich erhöhe z.B. dort mit Bildbearbeitungsprogramm den Kontrast der Karten, damit ich sie draußen bei Sonnenschein besser erkennen kann.
    Gruß Uli,.

  • Hallo,


    wie ich den Beschreibungen von Android entnehme, ist ab V3.2 ein Hostmodus möglich.
    Somit müßte es möglich sein via USB-Kabel eine Verbindung zu einem Garmin GPSmap60 etc. herzustellen, um z.B. Wegpunkte und Tracks rauf und runter zu laden.


    Sieht Ozi diesen Transfer in Android vor oder gibt es Androidprogramme, die das können?
    Gibt es ggf. Mapsource für Android?


    Ich bin bis jetzt nicht fündig geworden.


    Klaus