Ein wenig Werbung - TTQV5 ist da

  • Und wie sind jetzt nach ca. 4 Wochen die Erfahrungen? Lohnt sich ein Update?


    Grüße
    Helge

    Auch nach Monaten muss ich für mich sagen, der Umstieg lohnt in keiner Weise. Vieles ist Umständlicher geworden, viele bisher bekannte Funktionen gehen nicht mehr bzw. noch nicht wieder. So kann ich z. B. keine Ozi-Tracks importieren.


    Ich bleibe - zumindest vorerst - bei der 4er Version.

  • Auch nach Monaten muss ich für mich sagen, der Umstieg lohnt in keiner Weise. Vieles ist Umständlicher geworden, viele bisher bekannte Funktionen gehen nicht mehr bzw. noch nicht wieder. So kann ich z. B. keine Ozi-Tracks importieren.


    Letzteres könnte ich noch verschmerzen, aber ich habe mir die Demo (und diverse Updates) mal angesehen. Für mich ein K.O.-Kriterium: die Karten der Landesvermessungsämter lassen sich nicht mehr in TTQV5 direkt importieren. Fairerweise ist das aber auch angesagt worden und mit einer Parallelinstallation von TTQV4 lassen sie sich dann doch verwenden (etwas abenteuerlich, aber immerhin). Nur ist die Performance absolut mangelhaft. V4 ist mit den gleichen Karten wesentlich schneller. V5 hängte sich während meiner Tests häufig auf oder stürzte mit Fehlermeldungen ab. Das hat sich zwar nach einigen Updates sehr verbessert, aber richtig stabil scheint mir das Programm noch nicht zu sein. Mir ist auch negativ aufgefallen, daß manche Funktionen (noch) nicht oder nicht korrekt funktionieren (z.B. Koordinatengitter mit Datum Potsdam, hierzulande nicht unüblich). Sehr ärgerlich empfand ich übrigens, daß ich die ini-Einstellungsdatei zwischendurch nach Updates oder Abstürzen immer mal löschen musste, damit das Programm wieder richtig funktionierte. Mittlerweile ist der Testzeitraum bei mir abgelaufen und damit war es das dann für mich. Kaufen werde ich mir die neue Version jedenfalls so nicht.


    Grüße
    Helge