POIBase & MN7 auf HTC HD2 bzw. PDA

  • Hallo zusammen,
    bis vor kurzem klappte alles einwandfrei mit o.g. Kombination.


    Bis zum gestrigen Update auf POIBase Version 1.008 !!!


    Seitdem wird die POIWarner4-Grafik (Menüs und Buttons) viel zu klein dargestellt und auch die Positionierung der Buttons und Menüs lässt nun sehr zu wünschen übrig.
    Darüber hinaus ist das POIBase / POIWarner4 Logo im Betrieb kaum noch zu erkennen, da es seit dem Update auf eine Größe von ca. 2 x 2 mm geschrumpft ist.
    Gibt es weitere User mit diesem Problem bzw. ist dies bereits bekannt und wird daran gearbeitet?

    Schöne Grüße


    KOERAI 8)

    2 Mal editiert, zuletzt von KOERAI () aus folgendem Grund: Titel aufgrund des Lösungsansatzes um "bzw. PDA" erweitert und die "4" hinter POIBase entfernt. ;-) KOERAI / 19.07.2010

  • Hallo zusammen,


    Erstmal vorweg: Alles ist nun wieder so, wie es sein sollte! :rolleyes:


    Nach diversen Tests und (De-) Installationen bin ich bezüglich des beschriebenen Problems zu folgendem Schluss gekommen:


    Wird POIBase und damit POI-Warner 4 auf einem HTC HD2 (bzw. auf PDA) verwendet, muss die Verbindung zwischen PDA, PC und POIBase unbedingt über ActiveSync oder Windows-Mobile Gerätecenter erfolgen !!!


    (Beim POIBase-Update auf 1.008 war das HTC HD2 / der PDA als Wechseldatenträger mit dem PC verbunden -> nicht über ActiveSync!)


    Die Verbindung funktioniert zwar auch direkt über die Speicherkarte (wird als Wechseldatenträger vom PC erkannt) und MN7 wird auch von POIBase gefunden.
    ABER: Das Problem ist dann wohl, dass MN7 von POIBase nicht als PDA-Version erkannt wird!
    Somit wird zwar der MobileClient installiert bzw. upgedatet, aber man hat dann scheinbar nicht die korrekte PDA-Version des MobileClient.
    Die PDA-Version erhält man scheinbar nur, wenn die Verbindung über ActiveSync hergestellt wird.


    Hoffe, dass dies noch dem einen oder anderen weiterhelfen kann.