Mobile Atlas Creator spricht AFTrack

  • Es ist noch ein kleiner Bug in der Erzeugung des OSZs beim Mobile Atlas Creator (MAC).


    Bis der Fehler behoben ist, bitte übergangsweise noch den TFTC verwenden. - Ich gebe hier nochmal Bescheid, wenn der MAC ein konformes OSZ erstellt.


    Grüße
    tintenbrot

  • Hallo, ich schaffe es nicht, bei diesen beiden Formaten Maps zu erstellen welche


    ich mit AFtrack nutzen kann.


    Es ist zwar möglich die Karten zu öffnen und zu benutzen aber wenn ich den Zoom benutze wird keine


    genauere Karte geladen. Bei Karten im PNG-Format funktioniert es.


    Beim erstellen der Karte habe ich die Zoomstufen 14,15,16,17 markiert und darauf geachtet das die Karten größe 256x256 px ist und das


    nicht mehr als 4000 Tiles enthalten sind.


    Kann es sein das es an der Testversion von AFTrack liegt oder muss ich noch etwas anderes beachten.


    Die Programme welche ich nutze sind alle Aktuell.


    Danke für Eure Hilfe

  • Hallo wowo74,


    Unterschiedliche Zoomlevel kannst du nur im OSZ-Format verwenden. GMF kann immer nur genau ein Zoomlevel. - Beim Vergrößern/Verkleinern wird dann genau das verwendete tile gestretcht.
    Momentan kann AFTrack nur mit pngs im OSZ-File umgehen. Der Programmierer wird aber daran arbeiten. Im MAC musst du die Bilder also umrechnen.
    Achte darauf beim MAC die neueste Version zu verwenden, da in der Version 1.8a noch ein Fehler im produzierten OSZ war.


    Grüße
    tintenbrot

  • Ich bin daran interessiert Satelliten-Karten auf die Speicherkarte meines Handys (N82) zu laden und mit AFTrack zu nutzen. Wenn ich mit dem Mobile Atlas Creator 1.8 alpha 11 solche Karten als OSZs erstelle, wird bei dem Versuch diese AFTrack hinzuzufügen AFTrack sofort beendet, man könnte sagen es stürzt ab. Andere OSZs, die ich von OSM-Karten mit TFTC erstellt habe, werden problemlos erkannt. Allerdings kann ich mit TFTC keine Satelliten-Karten erstellen, da diese Quelle nicht vorgesehen ist.
    Weiß jemand vielleicht, woran es liegen könnte? Evtl. irgendwo falsche Einstellungen?

  • Dann füge diese Quelle doch einfach in der TFTC.ini hinzu.

    Hi Uwe, habe ich versucht, aber nicht hingekriegt, wusste auch nicht genau welche Adresse. Wenn es bei Dir funktioniert wäre ich dankbar für Info wie Dein Eintrag lautet!

  • Hallo,
    habe versucht Karten im AFTrack Format OSZ zu erstellen und zu laden. Erstellen geht mit dem Mobile Atlas Creator Version 1.8 alpha 11. Es wird dann ein Atlas erzeugt und auch ein File mit Endung osz. Habe dabei 256x256 PNG zu erstellen gewählt. Wenn ich dieses Verzeichniss dann aber auf die Speicherkarte des Handys kopiere und in AFTRack sage Karte laden, dann kann ich da in das Verzeichniss gehen aber AFTRack sagt dann das da nichts ist was er verwenden kann. Es scheint also Files mit Endung osz nicht zu erkennen oder der Mobile Atlas Creator erstellt die Files falsch so das AFTrack sie nicht erkennen kann.


    Habt Ihr dafür eine Erklärung ? Ich verwende die Smartsam Version 1.03 für Betriebssysteme mit Touchscreen V5 auf meinem N97 mini.


    Sind die Entwicklungsstände der V3 und V5 Versionen vielleicht unterschiedlich bezüglich möglichen Fileformaten ?


    Gruss
    Chris

  • Hallo,
    ich möchte gerne die OSZ-Karten in AFtrack darstellen. Dafür nutze ich
    "Mobile Atlas Creator 1.8 alpha 13"
    und wähle das Format "AFtrack (OSZ)". Eine Datei mit der Endung OSZ wird erzeugt.
    Ich schaffe es aber nicht die KArte in AFTRack anzuzeigen.
    Was mache ich falsch?


    Grüße

  • Hallo,


    bei der Version 1.09 von AFTrack (S60 3rd) scheint es auch noch ein Problem mit der Darstellung von osz-Maps zu geben.


    Ich habe eine 13 MB große OSZ-Datei mit der aktuellen MAC 1.8 Alpha Version erstellt. Wenn ich diese Map in AFTrack lade, ein gültiges GPS-Signal habe und mit der *-Taste auf "aktuelle Position" umschalte, dann bleibt das Display weiß.


    Ich sehe die Map nur, wenn ich mit der *-Taste auf das Rechteck-Symbol umschalte. Wenn ich nun mit der #-Taste auf die Lupe umschalte und hinein- bzw. herauszoome, dann wird die nächst größere oder kleinere Zoomstufe der Karte angezeigt. Wenn ich setzt mit der #-Taste auf das Kreuz zum Verschieben der Kartenansicht umschalte und die aktuelle Kachel verlasse, wird nicht die nächste Kachel angezeigt. Wenn ich jetzt wieder auf den Zoom-Modus umschalte und dann hinein- oder herauszoome, wird diesmal nicht ein anderer Zoom-Level der Karte gewählt, sondern in die aktuelle Kachel hineingezoomt (also auf Pixelebene).


    Hat jemand Erfolg mit dem OSZ-Kartenformat gehabt? Ich bleibe vorläufig beim GMF-Format.


    Gruß
    Flo

  • Das OSZ-Format ist eigentlich nur ein ZIP-Archiv.
    In diesem ZIP-Archiv steckt eine komplette Ordnerstruktur eines tile-Servers. - Der ausgewählte Bereich eben.
    In der aktuellen Version kann AFTrack leider nur mit pngs innerhalb des Containers umgehen.


    In der kommenden Version 1.04 (S60 5th Edition) wird aber auch jpg unterstützt. - Der Programmierer sollte diese Version in Kürze freigeben.


    Ob ihr MobAC oder TFTC verwendet ist also eigentlich schnurz.


    Ich muss noch dazu sagen, dass ich bisher ausschließlich den TFTC benutze, um OSZs zu erzeugen (komisch oder :-) ).
    Und die Teile laufen bisher ohne Probleme (Outdooractive und OpenCyclemap).
    Da mehrere Zoom-Level unterstützt werden, verwende ich GMF gar nicht mehr.


    Es gab mal einen Bug im MobAC beim Anlegen der "manifest.txt" innerhalb des OSZs.
    Dort stehen die maximum tiles der Struktur drin. - Das könnte vielleicht den beschrieben Fehler erklären.
    Probiert doch vorerst nochmal den TFTC. - Das Fileformat ist meiner Meinung nach dem GMF überlegen, da die 4096 tiles Beschränkung nicht mehr existiert.


    Grüße vom
    tintenbrot