COMAND APS NTG 2.5 Probleme mit GPS, VideoIn u. Linguatonic

  • Hallo,
    nach einer erfolglosen Suche in zahlreichen Foren poste ich mal meine Fragen. Ich hoffe es sind ein Paar Experten dabei.


    Habe einen Comand APS NTG 2.5. gebraucht selber Nachgerüstet in meinem Mercedes Benz B-KLasse 180 CDI.


    Da mir MB zu teuer ist mit dem Einbau, habe ich die nötigen Kabelsätze bei MB besorgt. Ich bastel selber gerne rum.


    Einbau -kein Problem gewesen. Bei der Verkablung und den Funktionen so weit auch alles gut bis auf Folgende Punkte.


    1. CAN-Bus Anschluss vom Comand zur meiner B-KLasse:
    Wo ist die nächste CAN BUS LEITUNG bzw. Leiste um den COMAND am BUS anzufügen. Meine Vermutung auf der Beifahrerseite auf der Rechten Seite unten. Wenn ja, wie komme ich am besten da ran?


    2. GPS-Antenne:
    Habe mir eine GBS Antenne mit Fakra geholt über ebay und angeschlossen. Laut Händler auch geeignet für MB Command. Positioniert auf der Mittelkosnole am Fenster (Testhalber). Auch am re. Fenster Seite hingehalten. Leider zeigt der Navi keine Richtige Route an. Zeigt ungefähr manschmal wärend der Fahrt die Straße aber meißt stimmt die Pfeilrichtung nicht. Bei einer Routenberechnung möchte er zum letzten Ort, wo er noch SIGNAL HATTE und zeigt eine gestrichelte Verbindung dort hin. Wahrscheinlich wo es zuletzt ausgebaut wurde. TMC Funtioniert. Habe auch schon beim Command Einstellung zurückgesetzt. Tut nix.Immer noch der selbe Fehler.


    Liegt es an der GBS Antenne oder Positionierung (mehr als raus halten kann ich auch nicht) oder muß ich was am Command Einstellen? Irgendwelche Resetfunktionen.

    3. MIC IN:

    Am Kombi Stecker, MOS 40, Block B, Pins 1-12.
    Habe Anschluß- Belegung für den Command und wollte selber eie Freisprecheinrichtung basteln. Mikrofon eingang ist unklar. Hat Block B eingang für zwei MICs (Pin 1 u. 2)?. Stink normales Microfon hat zwei Leitungen Microphone in + und Ground - Richtig? Wozu brauch den Mic shield und wo kommt die leitung hin am Microfon? Aber da ist ja noch der Cradle der dort angeschlossen wird. Jemand ein Plan wie der Cradle Funktioniert? Ist doch nix anderes als ein Schlater? Der ein Signal durchlässt oder unterbricht? Wenn ich einen Schlater habe.. welche Leitung bzw. Pin Belgeung muß anstuern?



    4. VIDEO IN:
    Ich wolte mal eine Cam am Command anschliessen. Da der Command einen Video eingang hat (VIDEO STECKER MOS 18) ... dachte ich könnte ich ohne weiteres anschließen. Aber es gibt im Command Software selber keine Einstellung auf den Video Eingang um um zu schalten. Ist es ohne weitere Geräte so machbar? Muß ich sonst noch was Eingeben einstellen.


    Bitte vornerein um vernünftige Antworten, die hilfreich sind. Bitte keine unnötigen Kommentare zu meiner Rechtschreibung, Gramatik sonstiges.


    Hoffe auf schnelle klare Antworten :P .
    Saya

  • Moin,Moin,


    und WILLKOMMEN im Forum ;)


    zu1. Was war denn vorher eingebaut ???? CAN - Leitungen sind doch am Radio schon vorhanden.


    zu2. Die Antenne muss immer sicht zum Himmel haben, darft nicht durch Blech verdeckt sein (nur Glas + Kunststoff ) , bei einer Nachrüstung kommt die Antenne immer über das Kombiinstrument ( Tacho ).


    zu3. Das Mikro bei MB hat immer 2 Leitung ( + und - ) und die Abschirmung, darum werden 3 Leitungen angeschlossen, hast Du denn auch eine Bluetooth-Antenne verbaut, wenn nicht klappt es mit dem telefonieren über COMAND eh nicht.
    Fehlende Kabel usw. gibt es z.B. hier : http://www.kabeldaviko.de/produkte.html


    zu4. um eine CAM nutzen zu können, muss das bei MB freigeschaltet werden


    zu?. Frage zu Lingua, wie in der Überschrift fehlt :!:


    P.S. Für die Zukunft kannst Du Dir die letzten beiden Sätze in diesem Forum hier verkneifen :thumbdown:

    Tschüss
    Holgi


    Mehr als Holsteiner kann der Mensch nicht werden !!

  • Zitat

    Bitte vornerein um vernünftige Antworten, die hilfreich sind. Bitte keine unnötigen Kommentare zu meiner Rechtschreibung, Gramatik sonstiges.


    Hoffe auf schnelle klare Antworten


    Ich wundere mich gerade, warum du überhaupt eine Antwort bekommst. Ist ja schon ganz schön überheblich! Vergiss bitte niemals, das so Leute wie holgi das nur tun, um Leuten wie dir zu helfen! Er hat das Wissen.... Ist dir das Bewusst? ?( :thumbdown:

  • Danke für die super schnelle Antwort und ein Super Lob an Holgi für die schnelle und Kompetenten Antworten.

    zu1. Was war denn vorher eingebaut ???? CAN - Leitungen sind doch am Radio schon vorhanden.

    Vorher war ein Stink Normalaes Panasonic Radio eingebaut gewesen. An der Versorgungsleitung (Kombi Stecker, MOS 40) für den Command NTG 2.5 führt eine CAN BUS Leitung weg vom Command und endet in einer Verteilerleiste in die ich wahrscheinlich die CAN BUS Leitung vom Wagen anschliessse . Ich gehe mal davon aus, dass mein Command nicht am CAN BUS vom Wagen hängt, wenn es alle 30 min. von alleine aus geht und ich während der Fahrt DVD schauen kann.

    Zitat

    zu2. Die Antenne muss immer sicht zum Himmel haben, darft nicht durch Blech verdeckt sein (nur Glas + Kunststoff ) , bei einer Nachrüstung kommt die Antenne immer über das Kombiinstrument ( Tacho ).

    Ich denke mal es wird am GPS empfänger liegen. Hast du da zufällig eine Empfehlung für mich für einen neuen oder einen Link. Nicht das ich wieder ein Fehlgriff mache.

    Zitat

    zu3. Das Mikro bei MB hat immer 2 Leitung ( + und - ) und die Abschirmung, darum werden 3 Leitungen angeschlossen, hast Du denn auch eine Bluetooth-Antenne verbaut, wenn nicht klappt es mit dem telefonieren über COMAND eh nicht.
    Fehlende Kabel usw. gibt es z.B. hier : http://www.kabeldaviko.de/produkte.html

    Gut, allerdings weiß ich jetzt immer noch nicht wozu ich zweimal am Stecker Block B Mikrofon_01 + und Mikrofon_02 + habe. Bluthoot Antenne habe ich selber gebastelt und funktioniert soweit einwandfrei. Ich bräuchte jetzt keine weiteren Teile ausser das Mikrofon und das Kabel, wenn ich über Bluethoot (BT) frei Telefonieren möchte?

    Zitat


    zu4. um eine CAM nutzen zu können, muss das bei MB freigeschaltet werden

    OKay, du hattest mir den Steckerplan von dem Command geschickt gehabt. Allerding ist die grüne Fakra Buchse nicht beschrieben. Jetzt habe ich ein Leitungssatz im Netz gefunden für Command mit grünen Fakra STecker für den Einbau einer Rückfahrkamera. Gehe ich von der Annahme aus das der besagte grüne Fakra Stecker für die Rückfahrkamera ist? Und wenn ja, muß dieser auch von MB Freigeschaltet werden?

    Zitat

    zu?. Frage zu Lingua, wie in der Überschrift fehlt :!:

    Handy-Cradel hatte ich jetzt verwechselt mit dem Schalter für Linguatonic. Ich werde mir das nicht an tun mit der Linguatonic. Für mich reicht völlig aus, wenn die Freisprecheinrichtung funktioniert über MIC u. BT.


    Danke nochmal in Vorraus für deine Antwort!!!
    Grüße Saya

  • Hi,


    habe auch nachgerüstet, ich hoffe ich kann helfen.


    Zu 1. CAN-Bus Anschluss vom Comand zur meiner B-KLasse:


    Der CAN-B sollte im Block A Pin 11 für High und 9 für Low bereits liegen.
    Die Farben sind wenn ich mich nicht irre braun/rot und brau. Nagel mich darauf aber nicht fest.
    High und Low auch nicht vertauschen sonst legst Du den BUS lahm!





    Zu 2. GPS-Antenne:



    Evtl.bist Du nur zu ungeduldig. Es dauert unter umständen ca. 15 min bis das Signal angezeigt wird.
    Ich würde die Antenne mal aufs Dach legen und warten.
    Die beste Lösung ist für mich immer original. Habe bei mir die Antenne erst nach draußen unter ein Lüftungsgitter gelegt.
    Später dann aber die originale in der Scheibe montiert.




    Geräte-Reset geht glaub ich indem man die Power-Taste länger drückt



    Zu 3. MIC IN:


    Bei meinem SLK sind 2 Micros verbaut die sich die Masse teilen. Den Schirm brauchst Du gegen Störungen.
    In der A-Klasse ist aber soweit ich weis nur eins drin. Die Anlage funktioniert aber auch nur mit einem, wenn das 2te Mirco überhaupt codiert ist.
    Die BT-Antenne nicht vergessen!






    Zu 4. VIDEO IN:



    Meiner Meinung nach macht das nicht so richtig sinn. Da wenn Du dann GPS Empfang und oder Drehzahlimpuls über den CAN Bus hast das Gerät bei der Fahrt abschaltet.


    Ich kann Dir mal ein Bild mailen bei dem alle Geräte mit den Anschlüssen drauf sind ( inkl. Video IN )


    Zu 5. Handy Cradle


    Bei einer BT-Verbindung brauchst Du das nicht. Wenn Du die Komforttelefonie nachrüsten willst, benötigst Du außer den Kabeln noch die Grundplatte die bei MB angelernt werden muß.


    Zu Linguatronic


    Hab ich auch nachgerüstet, mußte nur der Schalter getzauscht werden. Feine Sache wenn Du mich fragst !


    Grüße
    Kai

  • Zitat

    Ich würde die Mercedes-Benz nacrüst GPS-Antenne nehmen. Die kannst du bei jedem MB-Partner samt Anschlussleitung bestellen. Was mir aber zum GPS bzw. zur ungenauen Position noch eingefallen ist. Eventuell liegts auch nicht an der GPS-Antenne sondern am fehlenden Can-Bus Anschluss. Wenn kein Can-Bus angeschlossen ist, bekommt das COMAND APS auch kein Raddrehzahlsignal. Dieses ist aber zur Standortbestimmung und zur Routenberechnung notwendig. Fehlt es könnte ich mir sehr gut Störungen und ungenaue Positionsangaben/Routenführungen vorstellen.


    oh das hört sich vielversprechend an. Hoffe klappt mit dem Navi, wenn ich den Command am Can BUs habe. Habe aber ein riesen Problem den Anschluß zu finden. Du hast recht! In der Mittelkonsole find ich nix vom Can Bus. Ich habe jetzt auf der rechten Beifahrerseite den Fußraum etwas frei gelegt. Da find ich auch keinen. Nur eine weiße Leiste mit ca. 4-5 gesteckten leitungen (weiß/grün) .Bevor ich mein Wagen ganz ausereinander nehme. Kannst du mir vlt. genau sagen wo ich den Anschluß im Fußraum finde. evtl eine Zeichnung oder Foto. Ich werde dir echt DAAAAAAAAAAAANKBAR. Dann kann ich endlich den Command anschließen *heul*.


    Vielen Dank in vorraus.
    Saya

  • Moin,Moin,


    das Bild zeigt den SAM (SignalerfassungsundAnsterungsModul) in der Mitte vom Fußraum, da ist dann links und rechts die Verteilerleiste dran X30/4 und X30/7


    Und die muss dann auch noch etwas zerlegt werden, damit ein Stecker zusätzlich reingesteckt werden kann ;)

  • Moin,Moin,


    den Anhang zum Download habe ich gelöscht :!: :!:


    Wie Du ja wohl lesen kannst hat die Daimler AG da das Copyright auf die Anleitung und ich glaube kaum das Sie Dir erlaubt haben das in ein Forum zu stellen und somit würde der Betreiber hier große Probleme bekommen.


    Auch mal in die Forenregeln schauen :!:

    Tschüss
    Holgi


    Mehr als Holsteiner kann der Mensch nicht werden !!

  • Moin Holgi,


    bin nun auf Eure Seite hier gestoßen und hoffe mit meinem Anliegen mir geholfen werden kann.


    Zu aller erst zur Info habe ich ein command APS NTG 2.5 mit Softwarestand 08/37. Habe mir die neue Navi-DVD 2016/17 geholt. Diese verlangt ein SW- Update meines Navi's. Mein Freundlicher meint, dies könnte er nur u ter Ausschluß einer Gewährleistung durchführen, da ihm ein mal ein Nave softwaretechnisch abgestürtzt wäre und dieses dann Schrott gewesen ist. Durchführung auf eigene Gefahr (des Kunden). Desweiteren weiß er noch nicht, ob er dies technisch machen könne, da ich in meinem VorMoPf ein NTG 2.5 nachgerüstet habe.


    Ferner bin ich gerade dabei das original Media Interface (Code 518) gemäß Teileliste MB (AW-Nummer 82-0000) nachzurüsten. Gibt es hier von MB oder im Forum eine WIS / Einbauanleitung? MB hat nichts (Wis nicht vorhanden) und im Netz lediglich eine Anleitung (Wis) für einen W212 gefunden.


    Wäre klasse, wenn mir hier zu den beiden Punkten geholfen werden kann. Ggfs. bin ich noch interessiert / auf der Suche nach einen Forenmitglied (oder einen, der einen kennt . . ), der mit Stardiagnose Systeme freischalten, hinzufügen oder ändern kann (Raum Rhein-Main oder Rhein-Neckar).


    Vielen Dank schon einmal im voraus.


    Trinity75

  • Okay Holgi,


    da hast Du recht.


    Es handelt sich hierbei um einen W169 Vor-MoPf.


    Weißt Du, ob es Probleme beim Updaten des Comands 2.5 gibt, wenn es im Vor-MoPf (mit original NTG 2.0) verbaut wurde. Nicht dass das System wegen der Fahrgestellnummer irgendeine Software von einem NTG 2.0 auf das Comand 2.5 aufspielt.

    Kann ein Nicht-MBler das Gerät in die Fahrzeugkarte einpflegen oder ist dies wegen der 2 unterschiedlichen Ursprungssyteme nicht möglich?

    Kennst Du die Ersatzteilnummer für den Crimpkontakt, der sich in der SAM bzw. Sicherungsblock befindet. Der Kontakt rastet in dem Sicherungsblock ein und stellt die Verbindung zwischen +-Pol und Verbraucherkabel via Schmelzsicherung her.

    Kennst Du eine WIS für einen W169 / W245? SA518 gab es ja ab Werk zu bestellen.


    Danke + Gruß

    Trinity75

  • Wie ja schon geschrieben, über MB geht da nix, das ist nur mit einer Stardiagnose mit Entwicklerkit möglich, eintragen in die Datenkarte geht auch nicht, der Code ist bei einem VorMopf nicht vorgesehen.


    Etwas falsches aufspielen kann man nicht, es wird immer als NTG2.5 erkannt.


    Nachrüstung vom MediaInterface für A/B-Klasse ist bei MB nicht vorgesehen, darum gibt es auch keine Anleitung dafür, ist aber natürlich möglich !

    Tschüss
    Holgi


    Mehr als Holsteiner kann der Mensch nicht werden !!