zukünftige Kartenupdates für z.B. 7944

  • Aufgeschreckt durch diesen Thread
    Becker DIN-Navigation-Support wirklich komplett wegrationalisiert?


    frage ich mich, ob und wie es mit Software- und Kartenupdates für die DIN-Geräte (speziell mein 7944) weiter gehen wird.
    Die Version 4.0 liess fast 2 Jahre auf sich warten und war zum Zeitpunkt des Erscheinen schon nicht mehr ganz taufrisch. Und sie enthält Fehler in der Karte, die vorher (bei mir Version 2.61) nicht vorhanden waren. (verkehrt herum in eine Einbahnstraße, die seit meiner Kindheit schon Einbahnstraße war, Durchfahrt durch einen "autoverpollerten" Feldweg...)


    Oder macht das Navtec mit den Updates jetzt völlig eigenständig? Version 4.0 ist ja jetzt auch schon wieder über 1 Jahr alt, steht aber noch als "aktuell" in deren Shop.


    Weiss jemand Genaueres?

  • Keine Panic der Support der Geräte bleibt nach wie vor erhalten.

    das kann aber ganz schnell anders aussehn, wenn die rendite wieder mal nicht hoch genug ist. die zeitungsartikel in dem von dir geposteten link im anderen thread bestätigen das ja indirekt.
    hat jemand eine ungefähre zahl, wieviel V4 als update (ohne geräte) verkauft wurden?

  • Hallo!



    An der Becker-Hotline hat man mir heute mitgeteilt, dass innerhalb des nächsten halben Jahres Version 5.0 für die Cascade-Reihe (und dann wohl auch für die älteren 794x) herauskommt. Über den Kartenstand konnte man mir noch keine Auskunft geben.



    Liebe Grüße!

  • Wenn eine Version 5 wirklich bald rauskommt dann werde ich auch wahrscheinlich zuschlagen hoffe auf aktuelles Material + Verbesserungen am Gerät selbst. Ich hoffe natürlich auch das Becker seine Preispolitik ein bisschen überdenkt ! 240 Euro ist einfach zu heftig!!

  • Egal wenn Du bei Becker kontaktierst, es heißt stets, man könne keinen definitiven Termin nennen. Man arbeite an der V5, sie befinde sich in der Qualitätssicherung, doch wann sie frei gegeben wird, kann niemand vorher sagen. Die Qualität entscheidet über den Termin.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Nee... Das soll einfach nur heißen, erst wenn die Rate der Fehler klein genug ist, wird die V5 zur Veröffentlichung frei gegeben. Und das sage ich ohne jeden Sarkasmus.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Hallo,



    ich hab gerade mit Becker bzgl. eines Kartenupdates telefoniert.



    Aussage 19.05.2010: Soll in den nächsten 5 Monaten erscheinen.



    Trotz weiterem Nachhaken keine genauere Antwort. Also gehe ich mal davon aus, dass vor den großen Ferien 2010 eh nichts neues mehr für mein Cascade 7944 kommen wird.



    Positiv zu erwähnen:


    1.) die DIN-Navigationsgeräte sind lt. Homepage wieder im Verkauf (Verkauf war vor einiger Zeit mal ausgesetzt, wenn ich mich recht erinnere).


    2.) die Hotline war telefonisch sehr schnell erreichbar und wußte direkt worum es geht.



    Grüße

  • Seit über einem Jahr kommen solche Aussagen über die 5.0
    Die Produktion ist seit mitte 2009 eingestellt. und die Marke "Harman Becker"
    an die Firma United Naviagtion verkauft. Da ist nur noch der Support übrig leider.


    Verkauft werden wohl nur noch die restbestände sofern noch Geräte vorhanden sind.


    MfG

  • Heute war ich mit dem Cascade erstmals wieder auf einer weiteren Strecke unterwegs und muss sagen: Ich bin voll und ganz begeistert! Wie stabil das Gerät läuft. Wie dezent die Ansagen sind. Einfach gute Navigation ohne Schnörkel.



    Das die Radionavigationsgeräte sterben werden, ist absehbar. Sowohl Becker als auch Blaupunkt haben gefühlt seit über 5 Jahren nicht mehr weiterentwickelt. Ein stabil laufendes Europäisches 2-DIN Radionavigationsgerät hätte der Markt evtl. benötigt. Leider fehlt heute fast allen Neuwagen der 1-DIN oder 2-DIN Schacht. Die Radios sind in die Bordelektrik integriert und die Tasten übers ganze Amaturenbrett verstreut. Umrüstung, Nachrüstung oder Ersatz für ein Defektes Herstellergerät ist nicht mehr möglich. Schade.



    Wenn ich überlege, wie innovativ und der Zeit weit voraus seinerzeit das Blaupunkt "Berlin" mit Schwanenhals Ende der 70-er Jahre war oder das Blaupunkt "Bamberg" (Leuchtende Tasten, Designpreise) oder das Becker Mexico der 80-er Jahre. Damals hingen die Autoherstellereigenen System um Jahre hinterher und boten ein misserabeles Preis-/Leistungsverhältnis. Gut, wenn man heute das Cascade mit den Herstellereigenen Geräten inkl. Bluetooth Telefonie vergleich, liegen da immer noch Preis-/Leistungsmäßig Welten zwischen. Den Kunden schein die Preisdifferenz heute aber nicht mehr zu interessieren. Klar, in Cascade muss er mit ca. 1.000 € direkt bezahlen. Da ist ein 3.000 € Werksgerät, dass er für 89 € monatlich mitleasen kann, natürlich wesentlich billiger. Naja und wenn ein Werksgerät nach ablauf der Garantiezeit defekt ist: Herzlichen Glückwunsch! Das hat sich alles schön im Sinne des Kunden entwickelt. Und der Kunden will es auch nicht anders.



    Grüße