Problem bei Routenplanung Z205

  • Hallo Navi Gemeinde,


    als Neuling in diesem Forum und Anfänger im Navibereich möchte ich alle begrüßen. Nach längerem Mitlesen der einzelnen Beiträge, habe ich mich für ein Z205 entschieden. Der Umgangston, die Hilfsbereitschaft und das fachliche Wissen der Admins, Skinner und der sonstigen User in diesem Forum waren ausschlagebend für den Kauf. Die Arbeit der Skiner wertet das Gerät um ein vielfaches auf. ( eigentlich könnte man sich fragen warum die Fa. Becker ihre Software nicht selber so programmiert ) Vielen Dank und großen Respekt für Eure tolle Arbeit.


    Mit dem Z205 bin ich sehr zufrieden. Funktioniert alles wie es soll bis auf eine Ausnahme: die Rotenplanung


    Habe ich eine Route festgelegt und starte die Simulation, resetet sich das Gerät direkt oder wärend des Rotenverlaufs selbständig.
    Navigiere ich mit der gespeicherten Route, stürzt das Navi auch öfters ab, vorallem wenn ich Eingriffe wie Stauumfahrungen bestätigen soll.
    Meine Fragen dazu lauten jetzt: Kann dies durch das ausprobieren verschiedener Skin`s hervorgerufen worden sein? ( irgendwlelche Dateireste noch vorhanden ) kann ein neues Aufsetzen der Software das Problem lösen?
    Zur Zeit habe ich den neusten Joshua Skin mit SR1 aufgespielt. Ohne Skin tritt der gleiche Effekt auf.
    Für den ein oder anderen Tipp wäre ich sehr dankbar.


    Gruß aus dem Saarland

  • Hallo XMen60,


    setze vorsichtshalber das Z205 mal in den Ursprungszustand zurück und teste das Routing dann. Wenn das geht, installiere Dir den Skin, den Du haben möchtest und probiere erneut. Gehts nicht, tippe ich auf Gerätedefekt!


    Gruß
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    danke für die schnelle Antwort. Ich hatte mir ein jungfreuliches Backup mit CM 1 erstellt. Reicht es aus, bei angeschlossenem Z 205 alle angezeigten
    Dateien im Explorer zu löschen und dann das Backup wieder aufzuspielen?


    Gruß Volker

  • Zitat

    Original von Xmen60
    Hallo Thomas,


    danke für die schnelle Antwort. Ich hatte mir ein jungfreuliches Backup mit CM 1 erstellt. Reicht es aus, bei angeschlossenem Z 205 alle angezeigten
    Dateien im Explorer zu löschen und dann das Backup wieder aufzuspielen?


    Gruß Volker


    Hallo Volker und herzlich Willkommen,


    vorsicht. Das CM1 Backup kannst Du NUR mit dem CM1 wieder herstellen.
    Also NICHT vorher auf CM2 updaten, da das CM1 Backup dummerweise ein eigenes proprietäres Format hat und der CM2 dieses Format nicht lesen kann !


    Ferner sichern die CMs wohl auch nicht ALLE Daten. Es muss glaube ich, z:b. der Lizenzordner drauf bleiben etc. Genaueres können Dir sicher die alten Hasen hier noch dazu sagen.


    GANZ WICHTIG:
    "Vergiss den Backup-Kram über CM."
    Erstelle Dir lieber ein "echtes" Backup, indem Du mittels Windows Explorer auf den internen Speicher des Navis gehst und dann mit copy&paste eine Komplettkopie des gesamten internen Speichers auf Deiner PC-Festplatte ablegst (z.B. im Verzeichnis "MeinZ205/20090811BackupOrg/".


    Eine Wiederherstellung/Restaurierung ist dann umgekehrt genauso einfach und man macht sich nicht von irgendwelchen Backupprogrammen abhängig. ;)

  • Hallo Bodo,


    habe zum Glück den CM 1 noch auf dem Rechner. So schlau mir eine Kopie über den Explorer zu ziehen, war ich leider nach dem Navikauf noch nicht. Hat nur für ein Backup über CM gereicht. :wand


    Bevor ich jetzt aber weiter experiementiere werde ich aber auf jedenfall Deinen Ratschlag befolgen und eine Kopie erstellen, auch wenns nicht mehr die Orginale ist. Wenn ich hier im Forum alles richtig verstanden habe, muß man alle Dateien bis auf den Lizenzordner und die Sys.text löschen. Dann kann man über CM und dem Backup wieder den Urzustand herstellen.


    Danke für Deine Hilfe. Ich sags ja, ein tolles Forum


    Gruß Volker

  • Hallo,
    dann erstelle Dir doch jetzt ein Backup über den Explorer. Danach spielst Du das erste Backup vom CM1 rüber in das Navi. Dann kannst Du das Erst-Backup wahlweise über Explorer oder CM2 sichern.

    Gruß
    Dirk


    Freiheit ist was hinter der nächsten Kurve kommt.

  • Hallo Dirk,


    genau so werde ich es tun. Hoffe nur das mein eigentliches Problem damit behoben ist. Kann mir eigentlich nicht vorstellen das es ein Hardewarefehler sein soll und ich das Gerät einschicken müßte.


    Danke für Deinen guten Tipp.


    Gruß Volker