Newskommentare: LITE-Version des MobileNavigator fürs iPhone

  • Sorry Peter, an die England-Problematik hatte ich nicht gedacht bzw. die war mir unbekannt.


    Hatte mich eher auf das von dir monierte, fehlende IQ-Routes bezogen, welches IMHO keinen merklich fühlbaren Unterschied zu bisherigen Navis macht, auch das jetzt nur auf D bezogen. Keine Ahnung, wie das in England ist mit deren Straßensystem.


    P.S.
    Mir ist es egal, wie Rezensionen (weiß nicht, was du mit Rezessionen meinst ?() ausfallen. Bei mir steht der Mensch und der respektvolle Umgang miteinander weit über Navis/Foren/Herstellern/PR/Lobby etc. : drink Einige haben da halt andere Prioritäten.

    Wenn du einen Menschen zum Denken anregst, kannst du heimlich seinen Reis klauen. - Chinesisches Sprichwort

    6 Mal editiert, zuletzt von Zero511 ()

  • Zitat

    Original von hope68


    Schaun ma mal 8)


    wow - am 10. Juli abends ne Mail hingeschrieben mit der Bitte mir den Betrag wieder meinem Konto gutzuschreiben, da die App net das verspricht was ich mir erhofft habe (GPS-Ausfälle, PLZ-Navigation nicht möglich, keine Routenplanung) und gestern abend erhielt ich ne Mail, dass es iTunes leid tue, dass ich unzufrigen bin und man wird mir das Geld in 3-5 Werktagen überweisen werde.


    iTunes aufgerufen - und siehe da, das Geld war schon gutgeschrieben worden.


    Super Service. :tup


    cu Peter

  • Zitat

    Original von pax']['er
    die lite ist echt nur gut um mal einen kurz in die GUI des prgramms zu werfen. mehr is leider nicht...den download kann man sich (fast) sparen


    Lite version ist sehr brauchbar. Nur leider auch in diesem Fall gilt: Problemm liegt an Anwender, nicht an App :D


    Wenn man die Kommentare liesst, da wird klar, das die meisten von schreibenden haben nicht kopiert (weill sogar nicht ausprobiert), das die einzigste Beschrenkung ist fehlende aktive Navigation (was verständlich ist- sonst währe es keine Lite, sondern Vollversion). GPS unterstutzung ist voll vorhanden, und lässt sich in Kartenansicht gut testen.


    Kann man in fremde Stadt in als Karte (viel aktueller, als Apple Kartenapp, mit vielen POI's) benutzen (GPS unterstüzt).


    Gruß


    Oleg