Wie Routen in Glopus anzeigen lassen?

  • Wie kann ich den GPS-m-wasserweg in Glopus verwenden?


    Die .zip Datei enthält .SGN .IKT .OVL .PTH .TXT Dateien


    Ich habe mich auf dem Gebiet noch nie versucht und einfach mal die .TXT und .OVL Datei unter My Documents / TrackLog abgespeichert und darauf gehofft, daß ich dann irgendwas davon im Fahrtenbuch wiederfinde um es anzeigen zu können.


    Leider schaffe ich es nicht und muß gestehen, daß ich mich wie eine Jungfrau vor dem Ersten Mal empfinde.


    Auch beim Durchsuchen des Forums bin ich auf keinen hilfreichen Tip gestoßen so daß ich um Hilfe bitte. Welche der Dateien lassen sich wie am einfachsten in Glopus direkt bzw. über Umwege verwenden?


    Gruß Joeee

  • Gib der Datei M-Wasserweg.TXT den Namen M-Wasserweg.tk, wähle im Menü "Extras", "Datei", "Öffnen" und lade diese Datei. Jetzt kannst Du die Routenpunkte in der Zielliste ansehen, über die GoTo Seite anvisieren und natürlich auch auf der Karte sehen.

  • Hallo Peter, vielen Dank für den prompten Tip. Ich hab's schon mal versucht und die Datei nach der Umbenennung laden können, aber auf der Karte konnte ich sie bisher nicht zur Anzeige bringen. Nachtrag: oder sehe ich da immer nur den nächsten Punkt und nicht die gesamte Route? Naja - Gut Ding braucht Weil!


    Heißt das aber dann auch daß ich alle anderen Dateien nur nach einer Konvertierung (wie von Silver in den FAQ's beschrieben) verwenden kann?


    Wie gut daß es heute Abend stürmt!


    Josef

  • In die Zielliste werden alle Punkte eingetragen, richtig? Außerdem sollte ein Häkchen bei "Route" gesetzt sein. Jetzt am besten einen Routenpunkt auswählen und über das "Extras" Menü "Zeige Position in Karte" aktivieren. Falls jetzt nichts zu sehen ist, dann mal prüfen, ob im "Extras", "Darstellung" Dialog der Kartenansicht "GoTo Ziel anz." aktiviert ist.


    Was meinst Du mit "alle anderen Dateien"? Die anderen Formate werden nicht unterstützt.


    Wenn Du schauen willst, was Glopus lesen kann, dann wähle mal "Datei", "Import" und suche Deine Datei (in dem Fall braucht man sie auch nciht umzubenennen, denn Glopus zeigt erst mal alle Dateien, auch *.txt). In dem Import Menü kannst Du jetzt das Format der Quelldatei wählen - in diesem Fall wäre tk richtig. Alle Formate kann und will ich nciht einbauen, aber die wichtigsten sollte drinnen sein.

  • Hallo Peter, mit dem von Dir vorgeschlagenen Weg kann ich die .tk nicht öffnen.
    Ich habe es aber mit Ansicht > Datei > Import > M-wasserweg.tk > bis zur Anzeige "Dateiimport" geschafft, wo ich unter Format: tk (%Lat%,%Long%,%GoToNae%) und Inhalt: 614 Zile(e) gefunden angezeigt wird.
    Aktion: Neue Zielliste erstellen und OK gedrückt.
    Nun erscheint eine Glopus Zielliste in der ich 0-613 Routenpunkte finde.


    Egal ob ich dann S drücke oder Route ankreuze, ich bekomme auf der Karte nichts angezeigt, allerdings wird mir beim Anwählen der Map über den Toolbar anstatt der vorher angewählten Map3 die nun Map2 angezeigt.


    Kann es sein, daß dieses Verhalten mit meinem HTC Diamond zusammenhängt?


    Nachtrag: Beitrag hat sich mit Deinem Beitrag überschnitten, muß daher Deinen neuen Vorschlag noch testen. Danke nochmals!

  • Wayponts werden nun als Kreise angezeigt. Habe dafür "GoTo Ziel anz." aktiviert und als das noch nichts brachte die Karte neu geladen. Damit ist die Nuss erstmal geknackt und ich hoffe, daß ich das morgen auch nachvollziehen kann.
    Vielen Dank für diese private lesson! Josef

  • quote Peter Kirst: Was meinst Du mit "alle anderen Dateien"?unquote


    Damit meinte ich die anderen Formate in der "GPS-m-wasserweg.zip",
    das sind die M-Wasserweg.SGN / .IKT / .OVL / . PTH

  • Häkchen gesetzt - und aus den Waypoint-Kreisen wird eine Linie wie beim Track.
    Damit habe ich die größte Hürde "POI" genommen und kann auf dieser Basis weiter damit experimentieren. *


    Schade daß nach der Anzeige der "POI" von einer der vorher eingestellten Kartenanzeige 2, 3, 4 oder 5 immer auf die Kartenanzeige 1 und nicht wieder auf die ursprüngliche Kartenanzeige zurückgestellt wird.

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe und ein schönes Wochenende.


    Josef


    *) Die Seite zu den POI's wird natürlich noch im Detail studiert!