ContentManager: Ordner 'mybecker.com' verschieben?

  • .


    Hallo Leute,


    habe gerade nach Kauf des Z201 den ContentManager installiert.


    Nach allen Updates - ich will alles auf der Platte haben - ist das 'mybecker.com'-Verzeichnis auf der Boot-Platte (C:\Dokumente und Einstellungen\<User>\Application Data\mybecker.com) gut 1,5GB groß.


    Problem:
    Ich mache regelmäßig Backup-Images meiner Boot-Partition. Jetzt mit dem Nachteil, dass ein Backup länger dauert, da mehr Daten zu verarbeiten/kompriemieren/... sind.


    Fragen an Euch Fachleute:


    (1)
    Gibt es die Möglichkeit, das Verzeichnis 'mybecker.com' woanders abzulegen und das dem ContenManager vorsichtig beizubringen.


    (2)
    Wenn ich den ContentManager auf einer anderen Partition installiere, wird da trotzdem das Verzeichnis 'mybecker.com' auf die Boot-Partition geschrieben.


    (3)
    Wenn Becker hier mitliest:
    Eine Anregung für das nächste SR: Bitte schafft die Möglichkeit, dass bei der Installation des ContentManagers der Ort des Ordners 'mybecker.com' frei wählbar ist.


    Vielen Dank im Voraus für ein paar Tipps, wie ich dieses Problemchen lösen könnte.


    Einmal Becker, immer Becker, ABER:
    Der Druckpunkt/Knackpunkt der roten Return-Taste könnte ein wenig besser/stärker sein. :D Nicht alle Männer haben manikürte Fingernägel...


    .

  • hallo DonGrado


    zu 1: du kannst das backup überall wo du möchtest speichern,wenn du das anklickst wirst du gefragt ob das backup im standart ordner angelegt werden soll klick hier einfach ordner selbst wählen,gib im einen namen ( zb becker backup vom 21.12.2008 ) und speicher es!


    zu 2: denn content manager kannst du ebenfalls auf eine andere partition installieren,ich hab in zb auf d:\


    zu 3: wie du siehst ist die möglichkeit gegeben!


    gruß hk-ac


    ps: hab den content manager auch auf dem laptop und ein backup ,so kann ich auch im urlaub sicherstellen das wenn es zu einem daten crash kommen sollte ich das navi immer wiederherstellen kann!

  • .


    Danke für die Bemühungen, hk-ac, aber meine Fragen bleiben nach wie vor unbeantwortet.


    Mir geht es nicht um das klassische Backup, sondern um die Beantwortung der Frage, ob und wie ich die schiere Datenmenge des Ordners 'mybecker.com' von meiner Bootpartition - wo der CM installiert ist - wegbekomme.


    Deswegen möchte ich meine Fragen im Post #1 hier nochmals stellen und hoffe diesmal auf ein paar zielführende Anregungen.


    Vielen Dank nochmals.


    .

  • hallo DonGrado


    wenn ich deine frage richtig verstehe möchtest du den cm manager nicht auf partition c installieren,ist doch kein problem habe meinen auf partition d ist übrigens ca 15 mb groß und meine drei backup's ca 4,9 gb auf einem 8 gb usb stick die habe ich dort nur anders benannt und nicht 'mybecker.com' somit belaste ich meinen rechner mal gerade eben mit den genannten15mb


    gruß
    hk-ac

  • hallo DonGrado


    hab nochmal genau auf meinem rechner nachgesehen und den ordner gefunden den du meinst er ist bei mir 118 mb groß da ich dort kein backup abspeichere wie eben schon erwähnt!

  • Ich musste auch erst Programme deinstallieren, um mir die Updates herunterladen zu können X(


    Weder in Dateien (hab alle Ordner nach Becker durchsucht) noch in der Registry habe ich eine Option gefunden. Anscheinend ist dieser Pfad fest im Programm verankert -> Mail an Becker. So schwer ist es nicht, diesen Pfad als Option in den Einstellungen anzugeben. Und bei mehreren Anfragen sollte da schon bald Besserung kommen, hoff ich doch mal ?(

    www.atomausstieg-selber-machen.de


    Info: Wer Fragen/Anmerkungen zu Beiträgen von mir hat, schreibts ins Forum und schickt mir bitte einen Link dazu per PN, da ich nicht oft hier bin und so per Mail benachrichtigt werde .

  • Zitat

    Original von Beckerjunge
    Ich musste auch erst Programme deinstallieren, um mir die Updates herunterladen zu können X(


    Weder in Dateien (hab alle Ordner nach Becker durchsucht) noch in der Registry habe ich eine Option gefunden. Anscheinend ist dieser Pfad fest im Programm verankert -> Mail an Becker. So schwer ist es nicht, diesen Pfad als Option in den Einstellungen anzugeben. Und bei mehreren Anfragen sollte da schon bald Besserung kommen, hoff ich doch mal ?(


    Hi, Beckerjunge,


    endlich ein 'Leidensgenosse'. Ich bin froh, nicht der Einzige zu sein mit diesem Problem.


    Bestätige Deine Beobachtungen.


    Berichte meinerseits folgendes:
    - C-Partition auf Image gesichert
    - ContentManager (CM) von C:\ deinstalliert
    - Ordner 'mybecker.com' aus C:\Dokumente und Einstellungen... händisch gelöscht
    - ContentManager auf D:\ installiert
    - Beim ersten Starten des CM wird das 'mybecker.com' Verzeichnis wieder auf C:\Dokumente und Einstellungen ... geschrieben.


    Habe auch die Registry auf und ab gesucht. Nichts. Nada. Was soll das? X( Kann ja nicht sein, dass der Pfad für das Cache fix im Programm codiert ist. :wand


    :§$%Werde auch eine Mail an Becker senden und hier das Forum auf dem Laufenden halten.


    Danke, Beckerjunge!
    Lass und hier weitermachen.
    Vielleicht lösen wir das Problem.



    .

  • Hallo Don Grando!


    Zitat

    Beim ersten Starten des CM wird das 'mybecker.com' Verzeichnis wieder auf C:\Dokumente und Einstellungen ... geschrieben.


    Das ist eben so! Den Pc Kannst du mit sovielen Partitionen belegen wie du willst!! Gewisse Programmdateien werden immer ins C:\ geschrieben. Da kannst du machen was du willst!!


    Hab auf meinen PC auch mehrere Partitionen gehabt!! sinnlos! musste ihn neu aufsetzen (keine Partitionen mehr)! und mein PC ist sicherlich nicht schlecht! 1,2 Terrabite Festplatte!


    Am besten ist du legst Dir eine externe Festplatte zu. Kostet nicht viel und du kannst Dir Deine gesammten Dateien von Becker darauf speichern!!!! :D

  • es entspricht halt den vorgaben von microsoft daß programm- bzw. benutzterspezifische daten und einstellungen dort abgelegt werden. manche programme gestatten über einen eingriff in der windows registry den pfad umzulenken - genaueres sollte der becker support wissen....

  • Leider, leider.


    Habe mit Becker Support telefoniert.
    Entweder wissen Sie wirklich nichts darüber.
    Oder - so hatte ich den Eindruck: Sie wollen sich mit dem Thema nicht befassen.


    Das Produkt 'ContentManager' ist anscheinend ein Produkt, das lediglich eine Basisfunktionalität bietet. So werden, wenn man alle Update-Downloads auf Platte speichert, was eigentlich Sinn macht, gut 1,5GB auf die Bootpartition geschrieben. Nach dem Motto: Kunde, friss oder stirb.


    Bravo Becker.
    Shame on you!
    Gerade Ihr solltet es besser machen.

  • Ich hab damit kein Problem.
    Alle Updates gemacht und danach den CM runtergeschmissen. Die "Becker Update Dateien gleich mit runtergeschmissen.
    Das eigentliche Backup habe ich mir auf eienem USB Stick gezogeni in dem ich die Dateien vom Navi mittels USB Verbindung rübergezogen habe und fertig.


    Gruß sieggi