"was tun wenn part* gelöscht"

  • Ja ich möchte wieder meinen becker zu leben erwecken.....



    Also bitte kolegen brauche drigend hilfe.




    mfg macak 007

  • Vielleicht ist's beim 7916 ja anders, aber bei meinen Becker-Geräten (habe im Laufe der Zeit mehrere gehabt) war das Windows fest auf einem ROM-Baustein eingebrannt. So mit "Bordmitteln" nicht löschbar. Auch nicht änderbar, alle Einstellungen, Zusätze etc. sind nach einem Reset wieder verschwunden und das Windows ist wieder frisch wie am ersten Tag.


    Solltest Du also das Betriebssystem zerstört haben, wirst Du das Gerät zu Becker geben müssen.


    B.


    P.S.:
    Zitat:"aber ich sah dann die Zeile mit ActiveSync...das funzt beim 7929/7916 gar nicht weil nicht vorhanden...wie man es aktivieren kann würde mich jedoch sehr interessieren!!!"


    Active Sync muß auf deinem PC installiert sein. Ist (vielleicht ist beim 7916 noch alles anders) auf der CD/DVD zum Gerät zu finden. Oder bei Microsoft.


    B.

    Einmal editiert, zuletzt von Bolligru ()

  • wie will man das CE löschen was fest auf dem ROM ist? Zeigt es die SD noch an wenn Du mitgeliefertes Kabel an USB hängst? Ja, dann kann man auch die Soft neu aufspielen. Weil ohne Software startet jedes 7916/7929 nur bis zum Logo.


    Wie kommt man eigentlich auf die Idee diese Partition zu löschen?


    Und hast Du schonmal die Tips aus den vorigen Beiträgen probiert? Hast Du schon versucht mal die Software via SD Card neu zu installieren? Nein? Dann versuch es eben... versuch macht klug. Oder haste keine Original DVD? Dann würden sich mir allerdings andere Fragen stellen.


    Was hast Du für ein Problem damit das Gerät nötigenfalls zum Becker Service zu bringen? Weil es Geld kostet? Naja, sieh es als Lehrgeld an....

  • Hallo Belli29...


    1.Ich habe es verucht mit denn ubs kabel an pc anzuschliessen geht nicht zeigt an pc nicht an.
    2.Wie ich an die idee gekommen bin die partitionen zu löschen kann ich mir auch nicht erklären ist ein dummer fehler gewessen von mir.
    3. Die software habe ich schon oben auf der SD karte pasiert auch nichts die orginal DVD habe ich schon zuhause.
    4.Es ist am einfachsten das gäret zum Becker Service zu bringen,
    aber warum das geld ausgeben wenn es vielleicht einfacher geht mit hilfe von euch ....
    Trotzt danke für deine vorschläge. ;)



    mfg macak


  • Es müsste alles wieder ok sein, wenn du die Firmware (nicht die Navi-Software!) neu aufspielst. Dadurch sollte auch ein evtl. defektes Windows im Rom repariert werden...
    Wenn das CE in einem seperaten Chip ist, welcher nicht durch die Firmware geflasht wird, dann kannst Du sowieso nichts machen, evtl. kann der Becker-Service den Chip oder die Platine wechseln...
    Aber ich vermute mal, daß im Zuge von Sparmaßnahmen alles in einem Chip ist und daher das CE in einem Firmwareupdate mit enthalten ist.

    Einmal editiert, zuletzt von BigBoppa ()

  • Klingt doch gut...woher kommt die Firmware? OHNE BECKER SUPPORT!

  • Hallo !


    Also irgenwie verstehe ich die ganze Problematik nicht. Das Betriebssystem beim 7916 liegt doch ganz fix im ROM und ist deppensicher weil unveränderbar. Oder irre ich in dieser Annahme ?


    Was der Themenstarter möglicherweise gelöscht hat, ist der Flash-Speicher ( im CE-eigenen Windows-Explorer angezeigt als 'My Flash Disk' . Dort befinden sich normalerweise sowohl die Shell als auch die Programme für MP3-Spieler, Bildbetrachter, Batteriestandanzeige und das Naviprogramm selbst (als MNAVDCE.EXE im Ordner /MNAV ).


    Diese Flash-Disk ist problemlos z.B. über das Software-Update-Tool von der Becker-Homepage herzustellen bzw. zu aktualisieren. Ich habe vorgestern von www.becker.de nach Registrierung meines 7916 die Aktualisierungssoftware von V1.0 auf V1.1 gezogen, entzippt und auf eine SD-Card geschrieben. ( Inhalt der SD-Card : tpro_update.exe , tpro_update.ini , /SOFTWARE ) Nach dem Einlegen der SD-Card wurde ich gefragt, ob ich das System aktualisieren möchte; danach wurde die Flash-Disk komplett gelöscht und der Inhalt von /SOFTWARE in die Flash-Disk kopiert.


    Möglicherweise kann der Themenstarter aif diese Weise sein 7916 wiederbeleben.



    Gruß aus Wien
    Hans



    P.S. Ich habe mein 7916 seit vorgestern und finde das Ding echt geil !!!

  • Der Themenstarter hat das schon probiert, aber dazu sollte windows wenigstens starten...passiert aber nicht. ich schätze mal dass das startbild (vor dem stvo hinweis) wohl einem bios overlay entspricht...da ich es auch nirgends auf dem navi finden kann.


    PS@hansb1959: kannst ja den themenstarter besuchen...vielleicht auch sein navi über deine garantie zu becker schicken...die garantie verbleibt ja dann bei dir (ist das sehr illegal? ne oder?)

  • Hallo


    Vorweg: Sollte der FlahROMSpeicher gelöscht/formatiert sein, geht es meist nicht ohne den Support des jeweiligen Herstellers. Mir ist nur ein Hersteller bekannt, der diverse ROMImage's per Download zu Verfügung gestellt hat. Und sich von dort ein ROMImage zu saugen und versuchen es zu installieren dürfte dazu führen, dass man das Teil anschl. nur noch als "digitaler Briefbeschwerer" nutzen kann, da das OS auf seine Geräte und Software zu geschnitten ist. Im dümmsten Fall ist dann auch mit der Garantie "Essig".


    Löschen kann man das OS... es geht über eine Tastenkombination an den jeweiligen PNA's. Dabei gelangt man in eine Art UpdateMenü für WinCE. Dort besteht eben die Möglichkeit den ROMChip zu formatieren. Ich vermute einmal, dass diese Möglichkeit für die Hersteller zu Supportzwecken gegeben sein muss. Ich selber habe es versehentlich an meinen PNA's auch noch nicht fertig gebracht und die Kombination poste ich nicht ... ;) ...aber möglich ist es.


    Da die Fragen hier im Thread sich jetzt schon arg "am Support vorbei bewegen", mache ich [vorerst] hier zu.


    Mein Rat: Ab zum Support - vor allem wenn noch Garantie besteht...


    MfG