2050: kein TMC mehr...

  • Hallo @ all!


    Nach mehreren TMC-Ausfällen bei meinem PN2050 geht nun TMC gar nicht mehr.
    An der Konfiguration im Auto hat sich absolut nichts geändert, Antennenkabel usw. sind unverändert. Auch wenn ich direkt den Sender sehen kann, habe ich kein Signal, nur den gelben Haken.
    Bin die letzten 2 Tage dreimal im Stau gestanden. X( X(
    Hat jemand eine Ahnung, ob man den TMC-Empfänger irgendwie auf Funktion testen kann? ... oder soll ich das 2050 gleich entsorgen auf Becker umsteigen...



    lG aus A

    ... obwohl ich seit vielen Jahren in einem Wasserbett schlafe, habe ich keinen verschwommenen Blick...

  • Schau mal am Klinkenstecker des TMC-Antennankabels ob noch alle 3 Metall"Ringe" da sind.
    Hatten wir zwei Mal dass da die "Spitze" abgebrochen ist. Bei dem einen ist der Halter mal runtergefallen als das Antennenkabel noch gesteckt war, beim Anderen wurde mal vergessen das Kbel zu ziehen bevor das Cradle abgenommen wurde.
    2,5mm Klinkenstecker sind da nicht so arg robust gegen seitliche Belastung.


    Ansonsten die Software mal neu drüber bügeln.


    Gruß Thomas

  • Die Probleme mit dem ausgefallenen TMC-Empfang habe ich bei meinem PN 3000 auch immer wieder. Anfangs war das sehr mühsam, da ich natürlich nicht ständig überprüft habe, ob der Empfang noch da ist und ich dadurch in einige Staus gefahren bin. Ein Reset des Geräts hat eigentlich immer geholfen.


    Ich habe dann ein Infofeld mit dem TMC-Sender belegt und sehe dadurch schneller, ob ein Sender empfangen wird oder nicht.


    Generell scheint der TMC-Empfänger jedoch große Probleme zu haben, da ich z. B. in Wien, wo ja einige Sender wirklich stark sein sollten, manchmal kaum einen vernünftigen Empfang habe.


    So wie sich die Situation mit VDO-Dayton darstellt, kann ich mir nicht vorstellen, daß sich hier noch softwaremäßig etwas tun wird X(