Wie Beurteilt Ihr Becker Traffic Assist

  • Bin ein alter TOMTOM Nutzer,


    möchte gerne auf Becker umsteigen.


    Könnt Ihr etwas empfehlen?
    Habe viele negative Bewertungen über Becker-Geräte gelesen.


    Mir persönlich gefällt die Ansicht der Karten sehr gut.


    Über ein paar Tips wäre ich dankbar!

  • Das wenige was hier über Becker gemeckert wird ist nicht gegen z.B. Navigon, TomTOM und co.
    Ich bin mit Becker ca. 200000 km gefahren ohne nennenswerte Probleme.
    Also kaufen 8)

    [b]Meine bisherigen Geräte Blaupunkt E1, Becker 7914, 7988, 7927, Z200, Z201, Z205 :rolleyes:



    [b] Meine aktuellen Geräte iPhone 4+Navigon EU10+Traffic Live, :wacko: Navigon 6310 :thumbdown:

  • Welches Gerät meinst Du jetzt speziell? Die aktuellen Beckergeräte haben eine Navigon MN 6.5 oem SW- die bezüglich Farbe und ein paar Features seitens Becker etwas modifiziert wurde- so hast Du z. B. beim Z 200 den Offroadmodus und InstanfFixII und die Möglichkeit der Koordinateneingabe (Koordinateneingabe haben alle Beckergeräre ab dem 7927), dafür fehlt wohl allen die Wegbeschreibungsliste der Original SW. Die aktuellsten Karten sind wohl auf dem Z 200 drauf (oder die anderen Geräte wurden nachgerüstet?). Bei Becker sind die Kartenupdates im Gegensatz zu Navigon ( jetzt neu, da mapfresh), relativ teuer und kommen wohl auch nur 1 x jährlich (kann aber auch reichen ;) ).


    Gruß : drink


    volker

  • Servus,


    ich weiß ja nicht wo du die schlechten Bewertungen gelesen hast.Also die Becker´s haben eigentlich mit die wenigsten Probleme.


    Wenn mans ich so in den anderen Foren so durchliest,zb. über Navigon´s "Wunder-Navi" 8110,da sind doch die Becker-Probleme Billeballe.


    Empfehlen würde ich das 7927 oder das 7977.Auch das 7827 soll ja nach dem Software-Update besser laufen.


    Wenn Du Wert auf aktuelle Karten legst und eine gute Ausstattung zum vernüftigen Preis suchst, dann entweder das 7977 oder das Z200 (grad auf den Markt gekommen) und es soll auch schneller sein wie die 78/79er-Serie.


    Generell hat jeder Navi-Herstller die ein oder andere Macke,aber die von Becker sind noch am Vertretbarsten (IMHO).


    Das perfekte Navi gibts halt nicht.


    Gruß Tommy

    Ex-Susi`s:Becker 7934/7827/7977/Z204/active 43 Talk

    Einmal editiert, zuletzt von 3.7 ()

  • Hallo,


    hatte das 7988 Highspeed II und war eigentlich ganz zufrieden, bis ich es auf dem Weg nach Südtirol verfluchte, weil es nach jedem Tunnel und in jedem Tal keinen Empfang hatte und es zwischen 5 und 10 Minuten dauerte, bis der Empfang wieder da war. Oft passierte es auch, dass ich das Gerät ausschalten mussste, um wieder einen Satfix zu bekommen. Musste mir in Österreich sogar eine Karte kaufen, weil nichts mehr ging. X(
    Das war für mich dann der Grund, das Becker zu verkaufen.
    Das es auch anders geht, konnte ich in diesem Jahr mit einem Navi von TT feststellen. Keine Probs auf der gleichen Strecke.


    Zudem nervte mich diese dominierende Rot auf dem Display - aber ist halt Geschmacksache!


    Gruß
    Tom

    Einmal editiert, zuletzt von Wogenwolf ()

  • Gute Entscheidung ich bin auch gerade dabei eins zu bestellen :gap

    [b]Meine bisherigen Geräte Blaupunkt E1, Becker 7914, 7988, 7927, Z200, Z201, Z205 :rolleyes:



    [b] Meine aktuellen Geräte iPhone 4+Navigon EU10+Traffic Live, :wacko: Navigon 6310 :thumbdown:

  • Hallo,


    ich habe auch seit einigen Wochen den Becker 7977 und bin recht zufrieden. Von der Navigation und dem Handling bin ich sehr zufrieden. Als Umsteiger von PDA ist das schon was anderes.


    Schade ist, dass der POI-Warner nicht zu unstallieren ist. Zumindest habe ich noch keine Infos, wie es gehen soll.


    Fazit: Würde ich wieder kaufen.


    Gruß


    Wiko70


  • Im Grunde hast du dich ja schon entschieden, falls nicht würde ich auf jeden Fall auf den Stand der Kartenversion gucken.


    Ansonsten wirst du über jede Firma der Navigatoren erfreuliches oder schreckliches lesen.


    Ein Gerät kann ich dir auf keinen Fall empfehlen, es sei denn du bist damit einverstanden das du morgen ein Navi kaufst der das Kartenmaterial vom 4. Quartal 2006 in sich trägt und bereits im Herbst, darfst du dann vielleicht (wenn Becker bzw Navigon das so will) ein Update für ca. 100 Euro kaufen und das ist das:


    7827


    Ansonsten gibt es hier noch einen Thread über das Z200 und ich konnte raus lesen das es nicht unbedingt der absolute Brüller ist, weil nicht viel Neuerungen enthalten sind oder wenn, nicht gerade dringend notwendige. Das was wirklich gut ist, ist die Satfix-Funktion...

  • Zitat

    Original von Volker_I.
    Welches Gerät meinst Du jetzt speziell? Die aktuellen Beckergeräte haben eine Navigon MN 6.5 oem SW- die bezüglich Farbe und ein paar Features seitens Becker etwas modifiziert wurde- so hast Du z. B. beim Z 200 den Offroadmodus und InstanfFixII und die Möglichkeit der Koordinateneingabe (Koordinateneingabe haben alle Beckergeräre ab dem 7927), dafür fehlt wohl allen die Wegbeschreibungsliste der Original SW. Die aktuellsten Karten sind wohl auf dem Z 200 drauf (oder die anderen Geräte wurden nachgerüstet?). Bei Becker sind die Kartenupdates im Gegensatz zu Navigon ( jetzt neu, da mapfresh), relativ teuer und kommen wohl auch nur 1 x jährlich (kann aber auch reichen ;) ).


    Gruß : drink


    volker


    Hallo Volker,


    der Z200 hat auch die Wegbeschreibungsliste. ;D