Kaufentscheidung Nüvi 660 oder doch das 760??

  • Hat das 750/760 eigentlich auch schon die Geschwindigkeitsbeschränkungen auf AB/Bundesstraßen/Landstraßen im Kartenmaterial?


    Ich hab jetzt unterschiedliches gelesen/gehört...



    Gruß : drink


    volker

  • Zitat

    Original von mack
    JA
    hat es!! Es wird aber nicht immer angezeigt!! So nach
    Lust und Laune.... Garmin eben :gap !!


    Danke- hab ich befürchtet... :gap :-D)


    Hat eigentlich schon jemand was läuten hören, ob es eine SW "Aufwertung" der 700 Serie geben wird, ich meine in Bezug auf die Darstellung wie bei der neuen Nüvi 2x5 Serie ( Abbiegepfeil oben links; Geschwindigkeit unten links...) ?(


    Normalerweise müsste man ja bei Garmin eher mit neuen Geräten rechnen- wobei die neuen 800 ja etwas teurer werden dürften, als die 700er....

  • Hallo,


    danke für die Informationen hier. Ich habe jetzt auch beim nüvi 760 zugeschlagen. Entscheidend für mich waren:
    - Möglichkeit der Routenplanung
    - Streckenaufzeichnung
    - geringe Gehäusegröße


    Gruß


    mopit

  • Also ich hatte ein 660 und habe noch ein 670.
    Ich habe mich immer geärgert das das auffinden der Sateliten ca. 2-3 min. und in meinem G5 mit Varioscheibe sogar manchmal 5 Min gedauert hat.
    Jetzt habe ich ein 760 Probegefahren :D und es ist die Geilheit einschalten kurz warten und das heisst selbst bei der Varioscheibe im G5 keine 10 Sek und die Satelitten sind gefunden, Hamme Geschwindigkeit das hat bei den 6ern immer gefehlt.

  • Danke für den Feedback betreffend Varioscheibe!
    Ich glaube, ich muss mir die 7er Serie doch mal genauer anschauen. Die Preise kommen ja langsam in zahlbare Regionen.


    ;)


    offtopic:
    Da muss ich doch noch kurz schreiben. Aus Neugier sehe ich da Düsseldorf, wo ich heute Nachmittag hinfliege. Ich bin da eine Woche auf der Drupa-Messe. Dann im Profil hast Du auch noch den gleichen Jahrgang und fährst mit Garmin.


    Schöne Grüsse (noch aus der Schweiz)
    svx_biker

    Quest V4.1, nüvi 300 V5.1, Navigon 1210, TomTom GO 930
    CityNavigator (verschiedene), Mapsource 6.16.3, TwixRoute 37


    History: D3, DPN, D6, Magellan RoadMate 700, eTrex Vista, c320, Mio C320b

    Einmal editiert, zuletzt von svx_biker ()

  • so nun habe ich mal ein wenig das Navigon 2110 max ausprobiert und muß sagen SUPER!! dabei bleib ich!
    Vom Navigieren macht es einfach mehr Spaß!
    Werde mir wohl nochmal das Navigon 8110 genauer anschauen aber bin damit viel glücklicher!
    werde die nächsten tage mal ein ausführlichen bericht dazu schreiben das nüvi 760 ging wieder zurück !

    2 Mal editiert, zuletzt von tigerwood ()

  • Glückwunsch! Das 2110 max kommt wohl allgemein besser weg als das 8110. Hat zwar nicht so viele Möglichkeiten, läuft aber stabiler. Viel Freude damit! Nur - ein Testbericht zum Navigon ist besser im Navigon-Teil des Forums aufgehoben. Kannst hier ja mal einen Link posten.

    Einmal editiert, zuletzt von MadMike ()

  • Zitat

    Original von MadMike
    Mit Quantensprüngen tut Garmin sich quer. Neue Funktion = neues Navi. So gibt es zwar ständig weitere Nüvis auf dem Markt, aber bis es sich lohnt, muss man lange warten.
    Nimm auch mal die x30er von TomTom in die engere Wahl. Seit Firmware 8 bin ich richtig zufrieden mit dem Teil! Da die x30er hardwaremäßig identisch mit der x20-Reihe sind, haben sie auch keine Kinderkrankheiten mehr. IQ-Routes und MapShare sind echt feine Features!


    Mit den Aussagen zu den ständig weiteren Nüvis hast Du leider recht. Nur zum Navigieren tuts eigentlich auch eines der ersten Nüvis.


    Bei vielen anderen Herstellern fehlt leider eine vernünftige Software für den PC, wo man mit dem gleichen Kartenmaterial etwas planen kann. Da waren die ersten Nüvi in der Deluxe-Version wirklich genial.


    tigerwood
    Viel Spass mit 2110 max. Das 8110 hat bis auf einige Gimmicks auch nicht wirklich viel mehr.

    Quest V4.1, nüvi 300 V5.1, Navigon 1210, TomTom GO 930
    CityNavigator (verschiedene), Mapsource 6.16.3, TwixRoute 37


    History: D3, DPN, D6, Magellan RoadMate 700, eTrex Vista, c320, Mio C320b

  • Zitat

    Original von MadMike
    Glückwunsch! Das 2110 max kommt wohl allgemein besser weg als das 8110. Hat zwar nicht so viele Möglichkeiten, läuft aber stabiler.


    Wenn man keinen KH-/Y-Kabelanschluss, keine Koordinateneingabe und kein Zuspielen weiterer POIs benötigt, sicherlich ein gutes Gerät ;) : drink

  • Zitat

    Original von svx_biker
    Mit den Aussagen zu den ständig weiteren Nüvis hast Du leider recht. Nur zum Navigieren tuts eigentlich auch eines der ersten Nüvis.


    Wem sagst du das? Mit meinem "alten" 350er bin ich noch so zufrieden, dass ich gar keinen 7xxer haben will - auch wenn ich es nur noch selten benutze. Der TT x20 hat eben wesentlich mehr Features.


    Zitat

    Original von Volker_I.
    Wenn man keinen KH-/Y-Kabelanschluss, keine Koordinateneingabe und kein Zuspielen weiterer POIs benötigt, sicherlich ein gutes Gerät ;) : drink


    Du hast die veränderbaren Kartenfarben vergessen - für mich ein wichtiges Feature, um den Kontrast zu erhöhen. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von MadMike ()