nüvi 360 T relativ langsam??

  • hab mir das gerät mal vor ort angeschaut aber ers noch nicht auf der Straße testen können. Mir kam es nur sehr langsam vor. Kann mir mal einer Sagen wie es sich bei neuberechnung bei falsch fahren verhält? und wie das kartenmatereal so ist?
    Ist von dem Navi eher ab zu raten oder ist es empfehlenswert?


    Bin um alle Antworten Dankbar.

  • Zitat

    Kann mir mal einer Sagen wie es sich bei neuberechnung bei falsch fahren verhält


    Nach mehr als 20.000km mit 360 T und 350 kann ich folgendes sagen:
    Flotte Neuberechnung - und vor allem: äußerst kurze Rechenzeit.


    Warum das Wichtig ist?
    Ich hatte ein Gerät, das hat auch sofort neu berechnet, aber für eine Strecke von 350km fast 2 min. benötigt.


    Das ist hier nur eine Sache von Sekunden.
    (Wichtig im innerstädtischen Bereich ....)

  • Ich gebe Dir recht: bin auch sehr zufrieden (auch wenn's noch keine 20000km sind).
    Aber meistens sind's im Innerstädtischen Bereich ja keine 200km Strecke ;)

  • Ich hab jetzt 6000km mit meinem 360t hinter mir und bin vollauf damit zufrieden. Vorher hatte ich Tomtom bzw. fix eingebaute Systeme (Volvo und BMW). Die waren alle bei weitem nicht so gut wie das Nüvi. Die Routenberechnung und auch die Neuberechnung geht wirklich sehr flott.


    Das einzige was ein bisschen flüßiger sein könnte ist die Bildschirmdarstellung die derzeit nur 1x pro Sekunde neu aufgebaut wird. Aber das wird sich ja eh mit einer zukünftigen Firmware mal ändern, hoffe ich.


    Mein Nüvi habe ich mit den wichtigsten POIs und einer einer Österreich-Topo "gepimpt" und werde das mal die nächsten Jahre so verwenden.


    lg
    rubikon


    HAT JEMAND ZUFÄLLIG EINE AKTUELLE KROATIEN-TOPO???

  • tesma:


    Zitat

    Aber meistens sind's im Innerstädtischen Bereich ja keine 200km Strecke


    Du denkst zu einfach :D
    Wenn ich eine Strecke aus einer Großstadt (z.b. Frankfurt) nach XY in 200km und mehr Entfernung berechnen lasse bzw.
    in Frankfurt gleich nach dem Start eine andere Straße als vom nüvi vorgesehen nehme (Stau, Unaufmerksamkeit, Baustelle etc.), dann muß er zur Weiterberechnung nicht nur innerhalb der Stadt kalkulieren, sondern die gesamte Strecke zur Stadt in 200/300 km Entfernung.
    (ich könnte Frankfurt ja auf einer anderen Ausfallsstraße verlassen, damit ändert sich alles...)


    Okay?

  • Hi,


    kann nur voll zustimmen.


    Ich besitze auch das Nüvi 360t seit geraumer Zeit und bin sehr zufrieden. Die Routenberechnung ist sehr schnell und sollte mal eine Neuberechnung notwendig sein ( :D) ist die auch rasch vorhanden.
    Ein Nachhinken habe ich nicht bemerkt und die Ansagen sind präzise und zeitgenau.
    Das Teil kann ich nur wärmstens empfehlen.


    Grüße
    Andy