Zwischenziele (VIA)

  • jetzt bin ich ein bischen Entäuscht über den C 710, nachdem ich mich nun ein bischen herumgespielt habe, habe ich mich mit der Routenführung beschäftigt


    die Routenführung ist sehr gut ,nur wenn ich der Route Zwischenziele hinzufüge (über VIA) will er nicht ,in den meisten fällen führt er zum Zwischenziel um dann aber wieder auf der gleichen Strecke zurück zu ursprunglichen Route zu lotsen ,anstatt die Strasse mit dem Zwischenziel in die Route mit einzubeziehen u. eine Neue Route über diese Strasse zum Ziel zu berechnen, mein Garmin kann das


    der Gedanke ist der ,ich mache einen Ausflug lasse mir die Strecke von A nach B berechnen und will aber über die Strasse C Fahren die zb. Lanschaftlich schön ist


    aber das kann er nicht ab, nur manchmal ,schade ich dachte schon der MIO könnte mein Garmin ersetzen ,weil der MIO das Autobahnvermeiden perfekt beherscht ,aber so sind die Zwischenziele nicht zu gebrauchen Schade auch das einstellen anderer Routen Optionen hilft nicht


    oder sollte ich etwas übersehen haben?


    Gruss Franz


    PS: wie mache ich einen Screenshot beim C710 um das Bild hier rein zu stellen oder geht das nur mit einer Digicam ?

  • Also das Einbinden von Zwischenzielen in die Routenplanung funktioniert bei meinem Mio C710 einwandfrei!


    Da hast du entweder einen Bedienfehler begangen oder dein Gerät ist defekt.


  • Hallo


    Ich tippe nicht auf einen Gerätefehler.


    Das Problem könnte zwei Ursachen haben. Könntest du mal ein Beispiel posten, also Start bei A (Koordinaten am besten), Ziel bei B (Koordinaten), Zwischenziel C ?


    Ursache 1:
    das Zwischenziel C liegt vom Streckenverlauf her so, dass aufgrund des Geschwindigkeitsprofils in der Karte die Route nach Erreichen von C trotzdem über die ursprüngliche Routenführung optimaler ist. Du machst also nur einen "Abstecher" nach C. Um das zu vermeiden müsstest du dann eine oder mehrere "Stützstellen"-Zwischenziele D,E,... einbauen. Das kenne ich so bei der Nutzung von iGO 2006 plus, da ist das genauso. Und vermeide unbedingt die Einstellung "kürzeste Route" !!


    Ursache 2:
    Wenn du eine Route planst, bei der der Startpunkt A nicht deine aktuelle Position ist und du einen GPS Fix bekommst (draussen bzw. im Fahrzeug), kann es passieren, dass die Routenberechnung zunächst bei Startpunkt A beginnt, nach kurzer Zeit und Schwankungen im Satempfang dann aber dein aktueller Standpunkt als Startpunkt in der Routenberechnung hergenommen wird. Damit ändert sich auch wieder die komplette Routenführung.

  • [Blockierte Grafik: http://img522.imageshack.us/img522/2091/dsc01409yl5.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://img474.imageshack.us/img474/4442/dsc01412pi9.jpg]


    Hier zwei Bilder ,die Strecke geht von Gratwein nach Wien ,es wurden zwei Wegpunkte gesetzt ,Rot strichliert so sollte die strecke verlaufen ,Rotes X hier sollte die Strecke wegfallen


    es wurden alle Routenoptionen durchprobiert u. alle berechnungsarten ,das passiert aber nicht nur mit kleinen Strassen sondern auch mit Bundesstrassen, Manchmal geht es aber nur manchmal, bei meinem Garmin geht es wenn ich nur einen Wegpunkt setze nimmt er die Kleine Strasse


    übrigens habe ich es auch mit "7" Wegpunkten auf der kleinen Strasse u. auch bei größeren Strassen versucht vergebens er Routet nur bis zum letzden Wegpunkt u. dann wieder zurück auf die Ursprüngliche Strecke


    Gruss Franz

  • Hallo, habe nun eine Möglichkeit gefunden , wenn ich meine Route mittels Fortsetzen Plane ist eine individuelle Route möglich, dauert zwar etwas länger aber es geht


    Gruss Franz

  • Zitat

    Original von metlet2
    Hallo, habe nun eine Möglichkeit gefunden , wenn ich meine Route mittels Fortsetzen Plane ist eine individuelle Route möglich, dauert zwar etwas länger aber es geht


    Gruss Franz


    Nun, ist doch auch eine Lösung. Das erzeugt jedesmal einen neuen Endpunkt (bzw. rückt diesen weiter vor).


    Der Unterschied ist mir jetzt aber auch noch nicht ganz klar, warum das funktioniert und mit Zwischenziel setzen nicht.