Yakumo Delta 400 mit MN6 - welche GPS-Maus brauche ich da ??

  • Hallo !


    ich habe gehört,dass MN6 und der Yakumo Delta 400 mit der RGM-2000 GPS-Maus nur läuft, wenn man sie umprogrammiert,oder ein COM Splitter nimmt. Darauf habe ich keine Lust ! Gibt es die Möglichkeit den Yakumo Delta 400 mit einer anderen GPS-Maus zu betreiben, so dass MN6 trotzdem drauf läuft und man nicht umprogrammieren oder Splitten muss ?


    Wenn ja, welche Mäuse kommen in Betracht ?


    Danke !

  • Zitat

    Original von Desiderio
    ... Wenn ja, welche Mäuse kommen in Betracht ? ...


    Hallo Desiderio


    Nimm einen SiRF_III-Empfaenger, da kannst Du nichts falsch machen.
    Was Du aber auf jeden Fall beachten solltest ist, das Du einpassendes Kabel fuer Deinen PDA bekommst. Denn nicht jeder Hersteller hat fuer jeden PDA auch Kabel im Angebot.

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Zitat

    Original von Desiderio
    ich habe gehört,dass MN6 und der Yakumo Delta 400 mit der RGM-2000 GPS-Maus nur läuft, wenn man sie umprogrammiert,oder ein COM Splitter nimmt. Darauf habe ich keine Lust ! Gibt es die Möglichkeit den Yakumo Delta 400 mit einer anderen GPS-Maus zu betreiben, so dass MN6 trotzdem drauf läuft und man nicht umprogrammieren oder Splitten muss ?


    Wieso ist es so problematisch umzuprogrammieren?? Das macht man ein einziges Mal, und danach läuft alles.


    Anleitung, siehe diesen Thread

    Schreibfehler sind inklusive, es sei denn ich schreibe Niederländisch. :d7

  • Zitat

    Original von 900SS-97


    Hallo Desiderio


    Nimm einen SiRF_III-Empfaenger, da kannst Du nichts falsch machen.
    Was Du aber auf jeden Fall beachten solltest ist, das Du einpassendes Kabel fuer Deinen PDA bekommst. Denn nicht jeder Hersteller hat fuer jeden PDA auch Kabel im Angebot.


    ich habe mir gerade das Haicom HI-701 ersteigert.... da ist ja eine SIRF III Maus integriert,oder? Funzt das dann mit dem Yakumo Delta 400 in Verbindung ? Alle Kabel und der Adapter für den Yakumo 400 waren inklusive bei der Haicom HI-701....



    klappt da alles ?
    Grüße Desi

  • Desiderio


    da bin ich aber gespannt ob diese Maus läuft. Denn wenn ein GPS auch 4800 Baud nutzt, sehe ich kein Unterschied zur RGM-2000.


    Vielleicht musst du diesen GPS auch umprogrammieren. :-D)

    Schreibfehler sind inklusive, es sei denn ich schreibe Niederländisch. :d7

  • das wär ja echt blöd :(


    könntest du mir bitte helfen ? ich hatte damals es einmal geschafft meine RGM 2000 umzuprogrammieren...dann lief MN6 auch..aber sie hat sich die Einstellungen nicht gemerkt...


    Könntest du mir ne ganz genaue und Idiotensichere Anleitung geben,wie ich es hinbekomme ? am besten jeden Knopfdruck erläutern,weil ich bin nicht so fit.


    vielen dank schonmal !

  • in meinem ersten Posting in diesem Thread hatte ich bereits den Link zur Anleitung aufgenommen.


    Viel Erfolg

    Schreibfehler sind inklusive, es sei denn ich schreibe Niederländisch. :d7

    Einmal editiert, zuletzt von rovan ()

  • Zitat

    Original von rovan
    ... Denn wenn ein GPS auch 4800 Baud nutzt, sehe ich kein Unterschied zur RGM-2000. ...


    Hallo rovan


    Das hat nichts mit 4800Baud zu tun. Das liegt an der besonderen Schnitstelle des RGM2000. Ich nutze 3 verschiedene Empfaenger am MN|6 die mit 4800 Baud betrieben werden.

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Zitat

    Original von Desiderio
    vielen dank !!


    könnte es sein,dass meine SIRF III maus auch ohne umprogrammierung mit mn6 funzen könnte ?


    Hallo Desiderio


    Wie bereits gesagt, liegt das nicht an den 4800Baud. Du hast Dir zwar nun einen Empfaenger gekauft der nicht als Einzelempfaenger da ist, sondern in Verbindung mit dem Halter geliefert wird. Probiere es einfach aus. Ich denke schon das dies funktioniert

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Zitat

    Original von 900SS-97


    Hallo rovan


    Das hat nichts mit 4800Baud zu tun. Das liegt an der besonderen Schnitstelle des RGM2000. Ich nutze 3 verschiedene Empfaenger am MN|6 die mit 4800 Baud betrieben werden.


    Hallo Alfred,


    was ist denn so besonders an der Schnittstelle des RGM-2000?? Die NMEA-Messages sollten doch nicht anders werden, wenn man die Baudrate ändert. Und für den PDA sollte es auch nichts ausmachen. Also würde ich erwarten, dass jede Maus mit 4800 Baud Probleme hätte.


    Jemand hat irgendwo im Forum erzählt, dass die RGM-2000 trotzdem funzt, wenn er wartete bis MN|6 gestartet war, und dann erst die Maus angestöpselt hat. Das hört sich dann an wie ein Timingproblem aufgrund der 4800 Baud.


    Gruß,
    Ronald

    Schreibfehler sind inklusive, es sei denn ich schreibe Niederländisch. :d7

  • Also 4800 Baud geht mit MN6 einwandfrei. Das Problem liegt wohl bei er RGM, wie Alfred schon gesagt hat.

    Wenn du einen Menschen zum Denken anregst, kannst du heimlich seinen Reis klauen. - Chinesisches Sprichwort

  • Zitat

    Original von rovan
    ... was ist denn so besonders an der Schnittstelle des RGM-2000?? Die NMEA-Messages sollten doch nicht anders werden, wenn man die Baudrate ändert. Und für den PDA sollte es auch nichts ausmachen. Also würde ich erwarten, dass jede Maus mit 4800 Baud Probleme hätte. ...


    Hallo Ronald


    Ja, die NMEA-Protokolle sind die gleichen. Da macht man nichts anders. Der RGM2000 hat aber im Spannungswandler zusaetzlich einen Pegelwandler integriert. Jedenfalls ein Grossteil der noch vorhandenen Empfaenger. Nach meinem Kenntnisstand gab es zwei Ausfuehrungen des RGM2000. Das wuerde auch erklaeren das bei einigen Usern der Empfaenger einwandfrei mit dem MN laeuft.


    Ich habe in anderen Threads schon mehrfach geschrieben das mir mal jemand erklaeren soll was denn mit der Umprogrammierung passieren soll. Das hat bisher niemand gemacht.
    Nach meinem Kenntnisstand ist das was hier immer geschrieben wird auch nicht moeglich. Denn die Kommunikationsgeschwindigkeit zwischen dem Empfaenger und dem PDA wird in der Firmware des Empfaengers geregelt. Die Firmware erreicht man aber mit den Tools die hier zum Programmieren vorgschlagen werden, nicht.

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.



  • auch ich habe gehört, dass es zwei unterschieliche Produktionschargen der RGM2000 geben soll
    angeblich jene Geräte, die mit dem ersten Discounter-Navi (dem MD 7200) ausgeleifert wurden uns auch als nicht unbedingt gute Empfäbger eingestuft werden
    und dann Jene, die mt den Medion 40600/41600 ausgeliefert wurden - und durchwegs gute Empfangsleistungen zeigen


    meine eigene RGM2000 aus dem Bundle von 2003 und dem MD40600 arbeitet einwandfrei auf dem MD40600 mit dem MN|6 zusammen


    allerdings habe ich auch schon öfter die Maus umprogrammiert - weil ich eben unterschiedlichste Systeme fahre


    dazu empfehle ich das GPSMaus-Tool - in der Beschreibung steht alles haarklein beschrieben, wie man es zu machen hat
    aber bitte vorher genau lesen !

    Immer einen SatFix allen Usern des Forums von PNav
    Klaubi
    Skype Status: [Blockierte Grafik: http://mystatus.skype.com/smallicon/klaubi_sbg]

    Support-Anfragen bitte ausschließlich über das Forum und nicht per eMail oder PN stellen. Vielen Dank

    ---------------------------------------------------------------
    wer Rechtschreibfehler in meinem Text findet, darf Diese behalten