Programmierung des Toyota Navis nur im Fzg. Stillstand

  • Hallo,


    ich habe seit einem Monat einen neuen Corolla Verso 2,2d Executive.
    Zu meiner Überraschung und Verägerung habe ich festgestellt, das man das Navi nur im Stillstand bedienen kann. So ein Scheiss! Selbst wenn ein Beifahrer dabei ist kann der die Route nicht ändern oder eingeben. Was bilden diese Toyota's sich ein?


    Hat jemand Erfahrung Tips oder Tricks wie man das umgehen kann?


    Danke


    P.S.: Ich bin morgens immer erstmal nur am Bestätigung drücken (Navi, Rückfahrkamera,...). Da ich immer nur an roten Ampeln programmieren kann bin ich bis dahin bin ich schon am Ziel angekommen bis das Ziel mal eingegeben ist.

  • Hi,


    ich habe es ausprobiert. Einstellungen kann man aber leider nicht vornehmen. Somit bleibt das Problem.


    => Immernoch offen wie man die "Kindersicherung" ausschaltet


    => kauft bloss keinen festeingebauten Toyota Navi, jeder TomTom o.ä. ist nicht nur billiger sondern besser



    P.S.: Mittlerweile hat sich der Navi auch schon zweimal aufgehangen, so dass ohne fzg Neustart nichts mehr ging :-D)

  • Bei meinem Lexus(Toyota) ist auch das Navi drin, mit der gleichen Beschränkung.
    Kann man aber Hardwaretechnisch umbauen (lassen).
    Habe ich gemacht, kann jetzt alles bedienen.


    Links:
    hxxp://www.clublexus.com/forums/showthread.php?t=193739&highlight=navi+hack
    hxxp://www.wikihow.com/Override-Toyota-Prius-Navigation-Gray-out


    Grüße, Axel