Welches Becker Navi- System

  • Hi


    habe vor mir demnächst ein Becker Radio navi zu kaufen.


    Meine Anforderungen sind eigentlich nur navigieren , freisprechen über bluetooth und eine ipod anbindung. Europaweite karten sind auch erforderlich.


    Das Indianapolis pro erfüllt ja schonmal diese anforderungen. Habe ich nachteile mit einem cd laufwerk gegenüber den anderen geräten mit einer sd karte?


    Wieviele Cds sind den das steht ja drauf für 34 ländern? Sind das komplette karten oder nur so sachen wie haupstrassen?


    die ipod anbindung funktioniert diese gut? ist eine bedienung schnell? funktioniert das becker remote kit auch mit der neuesten generation und wie ist es mit der lautstärke ? habe ein dension kit und da ist die lautstärke sehr leise vom ipod und wenn man dann sehr laut aufdreht und eine radio ansage durchkommt ist das nicht so lustig..

  • Hallo,


    bei Deinen Anforderungen kommen entweder Indianapolis Pro oder Cascade (Pro) in Frage. Preislich unterscheiden sich beide Geräte um ca. 250 - 300 EUR.


    Natürlich ist die Navigation von CF-Card komfortabler und auch die Option, eine SD-Karte einzulegen, ist eine feine Sache. Die Navigation von CD (Indianapolis) funktioniert eigentlich ganz prima, die CD wird nur anfangs bei der Routenberechnung ggf. eingelesen und kann dann einer Musik (MP3, WMA, CD)-CD weichen. Die Route wird in einen 32 MB großen Speicher eingelesen und hält ewig. Ich habe hier das Gebiet rund um Berlin eigentlich immer im Speicher und navigiere damit meist ohne die CD einlegen zu müssen.


    Die 34 Länder sind so genannt "tiefendigitalisiert" und entsprechen derzeit dem Kartenmaterial vom 3. Quartal 2005. Evtl. gibt es ab ca. Juni ein neues Update, was im Nachkauf dann - je nach Umfang - 150 (zum Beispiel nur Mitteleuropa) bis 250 (Kompletteuropa) kostet. Mitgeliefert werden beim Indi Pro 4 CD's, auf denen sich die Länder verteilen.


    Das iPod-Adapterkit funktioniert gut und es sollten auch die Titel im Radiodisplay angezeigt werden. Ich kenne das Indi Pro sehr gut und kann sagen, daß die Bedienung sehr flott geht (im Gegensatz zu vielen anderen Festeinbauten) und der Radioempfang, Klang sowie die BT-Freisprechfunktion inkl. ihrer Lautstärke absolut top sind.


    Da das Indi Pro teilweise (neu) für ca. 570 EUR zu haben ist, verbirgt sich hier neben einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis meine persönliche Empfehlung.


    Viele Grüße!

  • Auf allen CDs sind alle Hauptverkehrsstrassen vorhanden. Die Detailkarten auf den CDs überlappen sich. Wenn ich also von D nach H navigiere, habe ich A auf beiden CDs mit drauf.
    Die Detailtiefe ist unterschiedlich. D, A, CH, NL sind vollständig auf Hausnummern vorhanden. In anderen Ländern fehlen mal Hausnummern in kleinen Seitenstrassen oder z.B. in H auch schon mal kleinere Strassen. Dort ist nur Budapest auf Hausnummernebene komplett vorhanden.


    Die Lautstärke der einzelnen Quellen ist unabhängig voneinander einstellbar und wird getrennt gespeichert.


    IPod Anbindung funktioniert einwandfrei (habe Nano I). Das IPod-Kit blockiert den Anschluss aber für andere Erweiterungen (CD-Wechsler, Fernbedienung etc.).

  • gibt es bei der cebit irgendeinen nachfolger oder etwas neues von becker?



    das die karten nicht auf den neuesten stand sind ist natürlich nicht sehr schoen bei fast jedem aldi navi sind die daten neuer ob sie deswegen besser navigieren ist natürlich ne andere frage



    bei becker finde ich irgendwie keine liste welche handys mit dem bluetooth zusammen arbeiten


    möchte mir ein neues kaufen ein samsung SGH-D900 bluetooth 2.0 hat das wohl gibts da irgendwelche probleme mit den handys ?