TMC - gmapprom.img

  • Aber das ist doch hier ohnehin Konsenz. Das Problem wird doch dann auftreten, wenn es die Version 10 gibt. Was ist dann??

  • Zitat

    Original von JLacky
    Man kann beliebiges Kartenmaterial auf den 510 überspielen. Man muss sich halt nur an die Spielregeln halten, und die Finger von den Dateien lassen, die für bestimte Betriebssystemfunktionen, wie z.B. TMC benötigt werden.


    Dann kannst du mir doch bestimmt helfen: Ich habe den Nüvi 350 mit der kompletten vorinstallierten Europa-Karte v8 (22 Länder) im internen Speicher und keine DVD. Was muss ich tun, um auf v9 upzudaten? Die alte Karte (1,24 GB) unangetastet lassen? Dann habe ich nicht genug Restspeicher. Oder die zusätzlichen 11 Länder auf einer SD-Karte ablegen? Dann navigiere ich in 22 Ländern immer noch mit der v8.


    Du siehst: Diese "Spielregeln" passen nur, wenn man eine vorinstallierte v9 D+CZ-Karte hat und den Rest der Länder auf eine teure SD-Karte speichert, die man dann im Navi belässt. :evil: Und was die "Dateien, die für bestimmte Betriebssystemfunktionen benötigt werden" betrifft: Die IMG-Datei ist die KARTE und keine Systemdatei. Soll man jetzt alte Karten auf dem Gerät belassen, um neue nutzen zu können, bis das Navi platzt? Wohl kaum.


    Ach ja: Da gibt es übrigens zwei deutsche Enklaven in der Schweiz und Italien, die schon auf der D+CZ-Karte drauf sind; die dürften beim Überspielen der Restländer nicht doppelt angewählt werden, sonst kommt es zu Systemfehlern. Schreib das in die "Spielregeln" mit rein!


    PS: Alle, die nach Installation der v9 Probleme mit den Staumeldungen haben, können sich hier eintragen, dann haben wir eine bessere Übersicht der Betroffenen, deren Vorgehensweise und FW- & Software-Versionen.

    Einmal editiert, zuletzt von MadMike ()

  • Entschuldig MadMike,
    aber du bist hier bei den Kiss-Typen der cxx-Serie - Keep it simple stupid - ist unsere Devise. Unsere Geräte sind preiswert, praktisch, stabil, narrensicher, guter Bildschirm, gute Lautsprecher, bewährte Software, neuestes Kartenmateral - wenn du dir so ein unaussprechliches Gerät kaufst, mußt du ja Probleme bekommen.... :gap


    Herzlichen Gruß

  • Mein Zweitgerät ist ein C510er - das nutze ich immer dann, wenn ich auf TTS und feststellbaren Autozoom verzichten möchte, die farbliche Unterscheidung der Straßen, Sat-Anzeige und MP3-Player nicht brauche und das Gerät auch nicht in der Hosentasche mitnehmen will. Na ja, und darum nehme ich in 95% aller Fälle den Nüvi. Stabil, praktisch, narrensicher, bewährt, mit gutem Bildschirm und mit der v9 ausgestattet ist er ja. :D


    Touché!

  • Ich hätte mir wahrscheinlich nächstes Jahr auch den nüvi 360 T gekauft - da ich aber die Zusatzfeatures nicht unbedingt brauche, war der Preis für den c510 unschlagbares Argument - und meine Hosentaschen sind eh ausgebeult :D
    Kommt hinzu, dass die Verfallszeiten für die Navis immer kürzer werden - obwohl wenn man ehrlich ist, die Fortschritte nicht mehr so elementar sind. Gut, kommt immer mehr Schnickschnack hinzu. Eingebaute Kamera gibts schon bei Navman, aber notwendig ist das nicht - und macht die Geräte vermutlich anfälliger.


    Herzlichen Gruß

  • Mein Traum: garmin 7200
    ;)


    Bin nämlich kurzsichtig, und den könnte ich auch ohne Brille ablesen -
    allerdings dürfte ich dann nicht autofahren :D

  • Zitat

    Original von MadMike
    Dann kannst du mir doch bestimmt helfen: Ich habe den Nüvi 350 mit der kompletten vorinstallierten Europa-Karte v8 (22 Länder) im internen Speicher und keine DVD. Was muss ich tun, um auf v9 upzudaten?


    Zum Beispiel könnte ich mir vorstellen, das ich dann de komplette CN9 auf eine SD-Karte installiere, und im NÜVI aber, über das kartensetup, die CN8 deaktivieren würde. Dann würde der NÜVI ausschließlich mit dem kartenmaterial der CN9 arbeiten.


    Die Frage ist halt ob es Probleme beim TMC-Empfang geben würde? Für den NÜVI kann ich das nicht beantworten, aber wenn ich am c510 die CN9 Karte deaktiviere, und nur die TOPO-Karte aktiviert lasse, habe ich weiterhin TMC-Empfang. Also könnte der NÜVI das evtl. auch so machen.


    Zitat

    Du siehst: Diese "Spielregeln" passen nur, wenn man eine vorinstallierte v9 D+CZ-Karte hat und den Rest der Länder auf eine teure SD-Karte speichert, die man dann im Navi belässt. :evil: Und was die "Dateien, die für bestimmte Betriebssystemfunktionen benötigt werden" betrifft: Die IMG-Datei ist die KARTE und keine Systemdatei. Soll man jetzt alte Karten auf dem Gerät belassen, um neue nutzen zu können, bis das Navi platzt? Wohl kaum.


    Also ehrlich gesagt, solche Überlegungen zum Speicherverbrauch interessieren mich überhaupt nicht. Ich habe ein Navi-Gerät gekauft, um damit zu Navigieren, und nicht Speicherplatz zu sparren, oder zu minimieren. Wenn ich mit der CN9-Navigieren will, und es dazu notwendig ist 1 oder 2GB Speicherplatz zu verschwenden, dann tue ich das, oder ich kaufe mir ein anderes Gerät.


    Zitat

    Ach ja: Da gibt es übrigens zwei deutsche Enklaven in der Schweiz und Italien, die schon auf der D+CZ-Karte drauf sind; die dürften beim Überspielen der Restländer nicht doppelt angewählt werden, sonst kommt es zu Systemfehlern. Schreib das in die "Spielregeln" mit rein!


    Das barauchst Du mir nicht zu sagen, schließlich habe ich das ja veröffentlicht.
    Und Probleme gibt es damit keine. Bevor ich das mit der Enklave endekt hatte, waren die beiden Kacheln fast über eine Woche doppelt auf meinem c510 ohne das es damit Problem gab.
    Und nachdem ich die beiden doppelten Kacheln bemerkt hatte, habe ich auch testweise verschiedene Routen in die Enklave berechnen lassen, ohne das es da sofort zu Problemen gekommen wäre, obwohl die Kacheln doppelt vorhanden waren.


    Aber dennoch habe ich die restlichen Kacheln von Europa zur Vorbeugung ohne die doppelten Kacheln, noch mal auf die SD-Karte übertragen.


    mfg
    JLacky

  • Schön für dich, wenn du mit Speicherplatz so verschwenderisch umgehst. Aber was habe ich z.B. von der MP3-Player-Funktion, alternativen POI-Sammlungen oder Topo-Karten, wenn ich keine andere SD-Card mehr einlegen kann, weil sonst die v9 futsch ist? Was du da vorschlägst, ist quasi eine Kastrierung des Navis um den SD-Port. Ist das Sinn der Sache?
    Für das Problem muss es einen anderen Lösungsweg geben, und ich hoffe sehr, dass Garmin auch einen zur Verfügung stellen wird. Denn bei der Installation der v9 wurde meine v8 natürlich überspielt - so viel zum Thema "Finger von Dateien lassen, die für bestimmte Betriebssystemfunktionen benötigt werden".

    2 Mal editiert, zuletzt von MadMike ()

  • Ich hatte an garmin.de geschrieben und meine Bedenken geäußert, was wohl passieren wird, wenn ich auf die Version 10 updaten werde.


    Das ist die Antwort:


    Dieses Update wird einen Kartensatz im Gerät erzeugen, so dass die Funktionalität gegeben sein wird.

  • Zitat

    Original von Wolfgang
    Ich hatte an garmin.de geschrieben und meine Bedenken geäußert, was wohl passieren wird, wenn ich auf die Version 10 updaten werde.


    Das ist die Antwort:


    Dieses Update wird einen Kartensatz im Gerät erzeugen, so dass die Funktionalität gegeben sein wird.


    FRAGE: Wird sich die v9-Update-DVD von der "normalen" v9-CN-DVD unterscheiden?


    Könnte es daher sein, dass auch schon die Update-DVD CN v9 einen funktionierenden Kartensatz im Gerät erzeugen wird, der auch Staumeldungen ermöglicht??? Bei allen, die die jungfräuliche D&CZ&Stetten-Karte veränderten, gab es ja Probleme mit der Staumeldung (nicht mit dem TMC-Empfang). Mit der Update-DVD CN v9 wird man sich vielleicht eine Karte mit MapSource generieren können (egal welche Länder), wo es auch Staumeldungen gibt???


    Nur, was macht derjenige, der keinen Anspruch auf ein Gratis-Update hat? Sei es, weil er (noch) nicht registriert ist oder seine v9-Karte für ein zweites Gerät freischalten ließ, das dann keinen Stau meldete? Weiter gedacht: Wird sich die V9-Update-Version mit jedem normalen V9-Freischaltcode verwenden lassen?

  • Hallo Leute, zum empfang von TMC findet ihr hier eine Länderliste:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Traffic_Message_Channel


    Es ist möglich kostenlosen sowie auch bezahlten TMC zu empfangen, es liegt an den Ländern ob oder ob nicht zu Zahlen ist.


    In Luxemburg gibt es KEIN TMC, es werden jedoch Deutsche Sender mit TMC auch in LU empfangen.


  • Hallo APRS_Pit......Herzlich Willkommen im Forum........ : drink



    MeggsM

  • Zitat

    Original von Vampirius48
    Nur, was macht derjenige, der keinen Anspruch auf ein Gratis-Update hat?


    Der macht das was die Mehrheit auch macht, er kauft und bezahlt das Update, oder lässt es bleiben.


    mfg
    JLacky

  • Zitat

    Original von JLacky


    Der macht das was die Mehrheit auch macht, er kauft und bezahlt das Update, oder lässt es bleiben.


    mfg
    JLacky


    JLacky, meine Frage war:


    Wird sich die v9-Update-DVD von der "normalen" schon ausgelieferten v9-CN-DVD unterscheiden?


    Das heißt, weiß jemand, ob sich die Update-Version von der "normalen" unterscheidet? (wie war es bei der CNv8?) Wird erst die Update-Version


    "einen Kartensatz im Gerät erzeugen, so dass die Funktionalität gegeben sein wird."???


    Und dann auch TMC erst richtig funktionieren??? Also die bis jetzt ausgelieferte CNv9 für Update-Zwecke fürs Zweitgerät (am Beispiel MadMike) ungeeignet ist???


    Habe mich halt leider wieder unklar ausgedrückt... :tdw