GPS-Koordinaten

  • Zitat

    Original von Freelander0815
    hallo micl hallo taxus
    die Anzeige von UTM Koordinaten ist eigendlich kein Problem.


    Das hat ja auch keiner bezweifelt.
    Es ging nur um das irreführende und nicht stimmende

    Zitat

    Original von micl
    Topographische Karten sind inzwischen auf UTM-Koordinaten umgestellt worden, weil dies bei GPS-Empfängern standard ist.


    Bei GPS-Empfängern ist der Standard der ganz normale Koordinatenempfang und die Weitergabe im Dezimalmodus, zumindest was die Koordinaten betrifft.

    Gruß
    taxus






    "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

    Einmal editiert, zuletzt von taxus ()

  • Schau mal auf meinen Forumsbeitrag "Wer hat Lust auf eine Wanderkarte auf dem MDPNA 510T (MD 95780) ?".


    Mit dem Programm OziExplorer kannst Du Dir jederzeit alle möglichen Datumsformate (Koordinatenwerte) anzeigen lassen und über die Configurationseigenschaften verändern !!!
    Mit einer ordentlichen Wanderkarte mit Koordinateneinteilung weiß man mit dem Gerät immer wo man ist ohne irgend ein Kartenmaterial zu besitzen.


    Probier es einfach aus !!

  • Hab's geschafft! Meine topographische Karte wird auf dem PNA im OziExplorer sauber dargestellt. Ob das mit dem GPS richtig klappt wird sich dann beim Wandern zeigen.


    Hat jemand einen Tipp, wie man Karten kalibriert, die kein geographisches Raster haben?