AVIC X1 Probleme!! Hilfe!

  • Hallo


    Ich möchte mich erstmal bei mjean-noel bedanken.Mein Avic war seit ein jahr schon defekt,und leider keine Garantie.Die referenznummer Gxx1257 hat mir sehr geholfen.Haben das Teil Über einen Deutschen Händler bestellt.Einbau geht wenn man das passende Werkzeug hat sehr gut.


    Kann dank euer Hilfe wieder mein Navi benutzen.



    Lg
    Calimero16v

  • hallo leute
    ich bin neu hier
    habe das problem mit meinem avic jetzt auch ( so ein shit)
    kann mir jemand ne genaue beschreibung schicken wie ich die leiterplatte aus und wieder einbauen kann und wo ich mir so ein teil bestellen kann


    danke
    juho

  • Hi Leute.


    Habe genau das gleiche Problem.
    Zuerst gingen die Tasten am Bedienteil nach und nach kaputt und jetzt ist der Monitor auch noch schwarz.


    Am Bedienteil kann ich lediglich die CD noch auswerfen und lauter/leiser stellen.


    Mit der Fernbedienung funktionieren jedoch alle Funktionen.


    Leider hab ich das Gerät seit ca. 2,5 Jahren. Eine Reparatur auf Garantie scheidet somit aus.



    Ich vermute nun dringend, dass auch bei mir das Falchbandkabel kaputt ist. Ich hab dazu auch mit der oben genannten Referenz auf dieser französischen Seite nachgesucht, aber irgendwie funktioniert da garnichts.


    Hat einer von euch irgedwelche Tips was ich jetzt machen könnte? Kennt ihr einen deutschen Händler der mir das Fachbandkabel besorgen könnte?


    Danke!

  • Hi Leute,


    ich habe genau das gleiche problem mit meinem avic x1 und habe leider keiner garantie mehr drauf.
    Der monitor funktioniert nicht mehr (außer touchscreen). am anfang funktionierte er nur ab und zu mal nicht.
    denke das es dann auch mal am Flachbandkabel liegt.
    Einen deutschen shop habe ich schon gefunden, bei dem ich diesen bestellen kann. stolze 63 kostet das ding.


    Kann mir einer von euch beschreiben wie er diesen eingebaut hat??


    besten dank schon mal


    gruß michael

  • also ich hatte es mal bei dem x1BT nur testweise probiert....


    versuch mal folgendes:
    such dir die Sicherung, auf der das Radio mit dem Dauerplus hängt, diese ziehst du raus, wenn der Monitor rausfährt und noch in der waagerechten Position ist, also kurz, bevor er rumklappt.
    wenn er in der waagerechten Position stehen geblieben ist, siehst du von oben die Klappen, unter denen sich die Anschlusstellen des Flachbandkabels befinden. Dafür benötigst du einen kleinen Kreutzschlitzschraubendreher, Weiteres Werkzeug wird nicht benötigt, die Enden des Kabels sind nur gesteckt, sollte alles innerhalb von 10min erledigt sein.
    Ich kann im Moment keine Fotos machen, bin eben in Detroit angekommen.


    Eine Bitte: poste doch mal die Adresse des Händlers, sowie die Artikelnummer. Ganz großes Kino wäre eine bebilderte Anleitung des Wechsels :D.
    Die Mods werden sicherlich sich dazu bewegen lassen, die Anleitung im Forum ganz oben zu pinnen, damit andere diese schnell finden können, der Fehler scheint ja ziemlich häufig aufzutreten.


    Helfen macht Freu(n)de :D :D :D :D



    Tante Edit: den Preis für das Kabel halte ich schlichtweg für eine Unverschämtheit..... ohne Worte... X(

    Tschau Frank,
    Bus: - -Avic X1BT, DVB-T, Sat, HDD-Player, Cam
    Mobil: -SGS2 mit iGo, Sygic, Navigon

    Einmal editiert, zuletzt von moshquito ()

  • Hi,


    heute hat bei mir das Display nun auch den Geist aufgegeben.
    Weis wer, wo ich das Flexi Band herbekomme? Garantie ist leider nicht mehr, und bis jetzt konnte ich keines mit Google finden. Sind leider alle nicht lieferbar.
    Hab sogar irgendwo gelesen, dass der Versand von dem Flexi Kabel von Pioneer komplett eingestellt wurde.



    Danke für die Hilfe,


    Pretender810

  • Wenn ich hier lese, dass jemand einen Monat nach Garantieende noch nicht einmal sein Glück bei Pioneer versucht, wundert mich das schon.


    Erste Regel: Kulanzantrag stellen, am besten durch den Händler, wo man das Gerät gekauft hat. Er soll Kaufbeleg und Fehlerbeschreibung einschicken.
    Hat bei mir (älterer Moniceiver, gleiches Problem) auch nach Ende der Garantie geklappt.


    Viele Grüsse,
    pacific

  • Hallo Leute,


    mich hat das leidige Thema nun auch erwischt :evil:!!
    Ich verfolge diesen Thread schon eine Weile, hatte aber irgendwie
    immer keine Zeit, mich um dieses Problem zu kümmern.
    Da mir das jetzt aber reicht, immer die selbe CD bei schwarzen Monitor zu hören, habe ich mich bei Landgraf (danke Pretender810!) erkundigt, ob er das Teil vorrätig hat. Nach sehr flottem eMail-Verkehr(!) habe ich die Flex GXX1257 für 19,00 incl Versand bestellt :P!
    Jetzt warte ich natürlich ungeduldig auf das Päckchen und werde die Tips von moshquito ausprobieren. Fotos und hoffentlich eine Erfolgsstory werden folgen.


    Viele Grüße
    Jan

  • Hallo Leidensgenossen,


    hier mal ein kleiner Bericht über mein Erlebnis mit dem Wechsel der Flexi:


    Also das Gerät muß definitv ausgebaut werden, war aber kein Problem, weil man dazu nur einen kleinen Kreuzschraubendreher benötigt. Vorher sollte man aber noch den Monitor in die ausgefahrene, waagerechte Position bringen, damit man später besser an die Teile herankommt. Also die 4 Schrauben raus und schon kann mann das Gerät herausziehen. Kabel ab und rein in die gute Stube. Nach 5 Schrauben rings ums Gerät und 2 Schrauben, die die CD-Einschubabdeckung halten, kann man den "Körper" öffnen. An den Stellen, wo die Flexi aus dem Gerät kommt und wieder im Monitor verschwindet, müßen noch 2 kleine Abdeckbleche abgeschraubt werden. Als nächstes muß der Monitor auseinander gebaut werden. Auch kein Problem: je 2 Schrauben rechts und links, und 3 Schrauben oberhalb vom Bildschirm müßen raus dann kann man diesen aufklappen. Jetzt kann man schon erkennen, wo die Flexi-enden stecken und kann diese vorsichtig herausziehen. Nun sieht man die Flexi in ihrer vollen Pracht vor sich auf ein Blech geklebt, welches mit 4 Schrauben am Gerät befestigt ist.
    Schrauben raus und schon ist der erste Teil der Mission geschaft!
    Bier geholt, Zigarette geraucht, tief Luft geholt und wieder ran an die Montage : drink
    In dem Kit GXX1257 ist alles drin, was man benötigt (sogar das Blech, auf welches die neue Flexi selbstklebender Weise aufgebracht werden muß).
    Dieses so vorbereitete Blech in Postion bringen und die ersten beiden Enden vorsichtig wieder einstecken. Nun kann das Blech festgeschraubt werden und eigentlich alles in umgekehrter Reihenfolge montiert werden.
    Im nachhinein kann ich sagen, dass es eigentlich keine so große Nummer war. Wichtig sind Geduld, Zeit und das passende Werkzeug. Mir standen ein kleiner Kreuzschraubendreher (PH1), ein kleiner Schlitzschraubendreher und ein Satz Uhrmacher-Schraubendreher zur Verfügung.
    Nun werde ich noch versuchen, ein paar Bilder einzustellen(wegen der Vorstellungskraft ;)) und werde Euch viel Erfolg wünschen!


    viele Grüße Jan

  • Danke für die Blumen moshquito,


    das Bier für zwischendurch habe ich auch Dir gewidmet :P


    An alle anderen: falls Fragen auftreten: immer her damit. Ich versuche, alles zeitnah zu beantworten.


    Viele Grüße Jan


    -der Berliner Pilsner trinkt - des Heimvorteils wegen :lachen