Welches Handy für Cascade 7944 (SW 3.5)?

  • Hallo Becker-Experten,


    ab übermorgen werde ich ein Becker Cascade 7944 in meinem Golf verbaut haben.
    Da das Radio die bisher verbaute originale FSE von VW abgelösen wird, muss ich leider mein altgedientes Nokia 6210 mangels Bluetooth in Rente schicken. Da ich hier einiges über Inkompatibilitäten von diversen Handys gelesen habe und die Becker-Hotline mir auch nicht so recht weiterhelfen konnte, stelle ich die zwei mir auf dem Herzen liegenden Frage hier im Forum:


    1. Welches Handy ist (uneingeschränkt) empfehlenswert für das Cascade 7944 (Software 3.5)? Ich benötige keinen Schnickschnack, es soll aber gut bedienbar sein.


    2. Kann meine Freundin mit ihrem Sonyericsson T630 die FSE des Cascade auch nutzen?


    Viele Grüße,
    tobimacoholic

  • Hi,
    also wenn das Handy das HFP 1.1 MINDESTENS erfüllt, dann sollte es eigentlich kein Problem geben. Ich habe ein Nokia 6230i und mit dem habe ich überhaupt keine Probleme.
    Ich wollte dir jetzt gerade mal das Dokument von der Becker Homepage verlinken, dass dort mal stand und einiges über evtl. Schwierigkeiten mit BT erklärt hatte.
    Das finde ich dort aber nicht mehr.
    Wie oben gesagt, achte auf HFP 1.1.


    Grüße

  • Danke für die Antworten.
    Das Dokument hatte ich schon mal gelesen, aber da es ja schon etwas älter ist (11/2004) hoffte ich auf neuere Infos seitens Becker.
    Nokia hat oder hatte meines Wissens das Problem, dass das Adressbuch des Handys nicht auf einmal übertragen lässt. Hat diesbezüglich jemand Erfahrungen mit den aktuellen Nokia-Modellen?

  • Zitat

    Original von tobimacoholic
    Danke für die Antworten.
    Das Dokument hatte ich schon mal gelesen, aber da es ja schon etwas älter ist (11/2004) hoffte ich auf neuere Infos seitens Becker.
    Nokia hat oder hatte meines Wissens das Problem, dass das Adressbuch des Handys nicht auf einmal übertragen lässt. Hat diesbezüglich jemand Erfahrungen mit den aktuellen Nokia-Modellen?


    Das Adressbuchproblem hat nichts mit Nokia zu tun. Das liegt am Radio. Mit dem Cascade Pro hast du Zugriff direkt auf dein Handy Adressbuch. Hier gab es aber mal einen workaround pber einen PDA mit BT, da hat jemand das komplette Adressbuch ins Radio bekommen. Aber dann sind die Adressen sicher nicht navigierbar und man muss sie doch nochmal nachbearbeiten. Ich habe mir die wichtigsten vom Handy ins Radio übertragen und die Adressen gleich navigierbar eingetragen, dan hat man Ruhe.

  • Hallo,


    das Cascade kann via ObjectPush/-Pull die Adressbuchdaten mit dem Handy austauschen. Ob es nur step-by-step für einzelne geht (z.B. Nokia) oder in einem Rutsch (z.B. Siemens) hängt vom Handy ab. Kann man z.B. daran sehen, daß man via Cascade das interne Adressbuch an das Handy schicken kann, Nokia nimmt nur den ersten Eintrag an, Siemens alle.
    Das CascadePro macht SimAccessProfile, d.h. die Nummern, die auf der SIM-Karte sind, sind im CascadePro verfügbar, die Einträge, die im Telefon gespeichert sind, nicht. Ist so als ob man die SIM-Karte des Handies direkt in das CascadePro steckt.

  • Da muss ich Buschel recht geben. Per Object Push kannst Du bei Siemens; SE und Motorola das gesamte Adressbuch des Handys ans Cascade senden. Da es bei Dir um ein 7944 geht, würde ich Dir von Nokia abraten. Aus zwei Gründen. Erstens siehe Object Push. Zweitens die GSM Feldstärke wird vom Nokia nicht ans Cascade übertragen,die anderen Hersteller machen das. Bei SE jedoch eher vorsichtig sein,das w800i und k750i sind wie in anderen beiträgen zu lesen BT mäßig schlechter als die Vorgänger.
    Wenn Du dich doch noch für das Cascade Pro entscheidest, dann sollte das Handy Sim Access können. Das können momentan nur Nokia und Siemens. Die restlichen Hersteller pennen da noch.


    @ BeckerFan

    Zitat

    Das Adressbuchproblem hat nichts mit Nokia zu tun. Das liegt am Radio. Mit dem Cascade Pro hast du Zugriff direkt auf dein Handy Adressbuch. Hier gab es aber mal einen workaround pber einen PDA mit BT, da hat jemand das komplette Adressbuch ins Radio bekommen. Aber dann sind die Adressen sicher nicht navigierbar und man muss sie doch nochmal nachbearbeiten. Ich habe mir die wichtigsten vom Handy ins Radio übertragen und die Adressen gleich navigierbar eingetragen, dan hat man Ruhe.


    Das Bluetooth Profile heißt PBAP( PhoneBook AccessProfile) ist ein extra Profil welches weder vom Cascade noch dem Cascade Pro unterstützt wird.
    Beim Cascade Pro hast Du (wie Buschel richtig bemerkte) zugriff auf die SIM Karte und nicht aufs Adressbuch. Somit werden die gespeicherten Kontakte die auf der SIM Karte liegen, auch beim Cascade angezeigt. Nicht jedoch das gesamte Telefonbuch.


    Gruß

  • Zitat

    Also gibt es kein Handy, welches das Adressbuch vollständig an das Cascade senden kann?


    doch habe ich heute noch mit meinem W800i gemacht ... soweit ich informiert bin kann das jedes SE Handy mit Blauzahn


    so long

  • Zitat

    Original von BeckerFan
    Nein, gibt es nicht.


    Wie gesagt: Entweder über einen PDA ins Cascade oder Cascade Pro abwarten.


    Mit wievielen Handys hast du denn getestet? Offensichtlich nur mit Nokia, was? Hersteller mit anständigen Adressbüchern (Nokia gehört nicht dazu!) bieten die Möglichkeit das komplette Adressbuch zu senden. Also ist diese Sache problemlos möglich mit jedem (BT-fähigen) Siemens, den meisten BenQ-Siemens, SonyEricsson, Motorola...


    Selbst mit aktuellen Nokia-Geräten mit der 3. Generation der Serie40-Oberfläche (z.B. 6280) geht der Transfer nur Eintrag für Eintrag.