Navigation mit Strecken-Auswahl

  • Hallo Leute,


    ich bin gestern meine erste Fahrt mit MN5 unterwegs gewesen und hätte mir dabei gewünscht, eine andere Autobahn als Strecke auswählen zu können. Ist das möglich?


    Konkret bin ich von Köln nach Düsseldorf gefahren, zur LTU-Arena. MN5 hat mir die A57 als Strecke ausgewählt, die unendlich überfüllt und voller Baustellen war. Auf dem Rückweg hätte ich gerne die A2/A3-Strecke gewählt - hierzu habe ich aber keine Option gefunden. Bin dann einfach über die A3 gefahren und habe MN5 dann ständig korrigieren und meckern lassen, bis er sich dann an die neue Route gewöhnt hatte und wieder richtig lief ;-)


    In den Einstellungen des Programms bin ich leider nicht fündig geworden. Hat hier jemand einen Tipp parat?


    Vielen Dank!
    Patte

  • Das funktioniert nur mit Zwischenzielen. Das würde ich dir aber nicht empfhelen. Wenn ein Zwischenziel nicht korrekt angefahren wird, will Navigon ständig zu diesem Punkt zurück. Du kannst jedoch im Menu manuell zum nächsten Ziel springen. Davon sollte man aber auf der Autobahn von abraten.

    Einmal editiert, zuletzt von Sebbo04 ()

  • Danke für die Antwort ;-)
    Mich wundert es aber, dass es nicht ein Feature zur Auswahl der Fahrtstrecke gibt. Ist das denn technisch zu viel verlangt? Oder ist es generell selten der Fall, dass man vor der Wahl steht, über welche Autobahn man zum Ziel kommen möchte?
    Na ja, ich warte mal ab, wie oft ich noch vor der Wahl stehen möchte - bisher bin ich ja immer gut zum Ziel gelangt.

  • Momentan wird sie Fahrtstrecke über das Profil abgeleitet. Vielleicht werden wir ja in MN|6 dieses Feature haben.

  • Zitat

    Original von pAtte636
    Danke für die Antwort ;-)
    Mich wundert es aber, dass es nicht ein Feature zur Auswahl der Fahrtstrecke gibt. Ist das denn technisch zu viel verlangt? Oder ist es generell selten der Fall,.


    wenn man die strecke schon kennt, braucht man kein Navi oder ? :D


    eine möglichkeit gibt es,, einfach eine zwischenziel mit Autobahn anschlußstelle legen..



    mfg


    hewaan

  • Hallo,


    teilweise kann auch etwas über die Berechungsprofile gemacht werden.


    Schau mal hier nach. Das sind nach meinen Erfahrungen ganz gute Profile.


    Kannst Sie ja zusätzlich einfügen, indem Du z.B. das Fahrradprofil ersetzt.


    Aber sicher ist es so, dass ein Navi nicht immer und überall die optimale Route berechnet. Dies fällt aber auch nur auf, wenn man die Region kennt und somit ist kein Navi nötig. Wer sich eine Route in fremden Regionen per Landkarte sucht, der findet sicher auch nicht immer die optimalste Route.
    Dinge wie Baustellen etc. kann das Navi auch nicht wissen. Außer Du hast noch TMC, dann wird bei entsprechender Meldung ein Ausweichroute gewählt.


    viele Grüße
    phil

  • Schönen Abend!


    Eine Strecken-Auswahl wäre auch mein Wunsch bei der nächsten Version, ohne dabei die Profile ändern zu müssen.


    Es müsste doch ohne großen Aufwand möglich sein, dass das Programm noch eine oder zwei Alternativrouten anbietet und der Benutzer dann mit einem Klick entscheidet, wo er herfahren möchte.


    Viele Grüße
    Navifreak

  • Zitat

    Original von phil
    Schau mal hier nach. Das sind nach meinen Erfahrungen ganz gute Profile.


    Kannst Sie ja zusätzlich einfügen, indem Du z.B. das Fahrradprofil ersetzt.


    Nein, Fahrrad- und Fußgängerprofil kann man nicht für andere Profile zweckentfremden, da sie fest auf kurze Route festgelegt sind. Ich habe jedenfalls noch keine Möglichkeit gefunden, das zu ändern. :(

  • Zitat

    Original von pAtte636
    Danke für die Antwort ;-)
    Mich wundert es aber, dass es nicht ein Feature zur Auswahl der Fahrtstrecke gibt. Ist das denn technisch zu viel verlangt?


    Das ist technisch nicht zu viel verlangt, TomTom bietet hier sogar mehrere Möglichkeiten.

    Gruß gs.arch

  • Zitat

    Original von gs.arch


    Das ist technisch nicht zu viel verlangt, TomTom bietet hier sogar mehrere Möglichkeiten.


    Hm, da habe ich mich, zumindest in diesem Punkt, für das falsche Produkt entschieden ;-) Ansonsten bin ich mit MN5 extrem zufrieden. Die Oberfläche ist schon sehr übersichtlich gestaltet und die Ansagen kommen präzise und deutlich rüber. Diese 3D-Oberfläche kann man sich aber schenken, oder nutzt die wirklich jemand?


    Das man die unterschiedlichen Strecken über die Berechungsprofile anspricht finde ich sehr ungewöhnlich und nicht praktikabel... habt Ihr denn überhaupt mehrere Profile, die Ihr auch tatsächlich nutzt? Mir ist noch nicht so ganz klar wozu ich die benötige. Eine Unterscheidung zwischen der Navigation für Fahrradfahren oder das zu Fuß gehen leuchtet mir ja ein - aber ansonsten...

  • Ich würde soweit gehen und sagen das eine Streckenauswahl nicht mal unbedingt nötig ist. Ich weiß nicht wie und ob sich das mal eben machen lässt gg.


    Ich fände an dieser Stelle eine Funktion wie ich sie schon öfter bei TomTom "gelesen" habe recht intiligent. Damit würden auch Kartenbugs vermieden werden können.


    Nämlich die Funktion das man eine Strasse oder Strecke aus ALLEN Bavigationsberechnungen raushält. Indem man einfach diese Strasse(n) dauerhaft sperren kann. So das sie auch nach dem Beenden und wiederaufrufen der Software gesperrt bleiben.


    So könnte man erstens Kartenfehler umgehen. Und Strecken Sperren die immer zu Stau oder sostiges neigen. Sind die Arbeiten an den Straßen abgeschlossen so kann man den "Eintrag" wieder Löschen und die Strasse ist wieder für Else freigegeben.


    An dieser Stelle bin ich gespannt was MN|6 neues bietet gg.

  • Zitat

    Original von mephisto2k


    Nämlich die Funktion das man eine Strasse oder Strecke aus ALLEN Bavigationsberechnungen raushält. Indem man einfach diese Strasse(n) dauerhaft sperren kann. So das sie auch nach dem Beenden und wiederaufrufen der Software gesperrt bleiben.


    Genau dies geht mit TTN5 nicht mehr (wahrscheinlich auch auf vielfachen Kundenwunsch weggelassen :wand). Aber es gibt z.B. eine Routenliste, in der man dann einzelne Streckenabschnitte für das Routing sperren kann (Top!).


    Zitat

    Original von pAtte636
    ...... und die Ansagen kommen präzise und deutlich rüber.


    Und in diesem Punkt ist TomTom dafür eher besch...eiden ;D

    Gruß gs.arch

    Einmal editiert, zuletzt von gs.arch ()

  • Zitat

    Original von gs.arch
    Genau dies geht mit TTN5 nicht mehr (wahrscheinlich auch auf vielfachen Kundenwunsch weggelassen :wand ).


    Was hat TomTom denn für Kunden ;)


    Ne mal ersthaft wer kommt auf die Idee das wegzulassen. Soetwas würde ich mir für MN|6 wirklich wünschen. Da TomTom die Funktion ja nun nicht mehr hat kann Navigon diese ja abkupfern gg.

  • Hallo,


    Zitat

    Original von pAtte636
    Das man die unterschiedlichen Strecken über die Berechungsprofile anspricht finde ich sehr ungewöhnlich und nicht praktikabel... habt Ihr denn überhaupt mehrere Profile, die Ihr auch tatsächlich nutzt? Mir ist noch nicht so ganz klar wozu ich die benötige. Eine Unterscheidung zwischen der Navigation für Fahrradfahren oder das zu Fuß gehen leuchtet mir ja ein - aber ansonsten...


    Ja, ich nutze meist zwei Profile. Einmal die Original von MN|5 und dann habe ich noch die von "944S2". Habe einfach das Motorrad-Profil damit ersetzt. Die Auswahl ist somit denkbar einfach, bevor die Route berechnet wird stelle ich auf Wunsch das Profil um (im erweiterten Modus).
    Sicher ersetzen die Profile nicht das Feature einer Alternativroute, aber immerhin ist somit das Routing beeinflussbar.


    viele Grüße
    phil