Übertaktung - T5000

  • die transe ist ja gerade was adresseingabe angeht recht zäh und auch in der 3-d darstellung nicht die schnellste.


    um das teil ein bischen flotter zu machen habe ich mal mein xcpu-scalar (Übertaktungstool), das ich noch vom ppc habe instaliert.


    erster versuch ist kläglich gescheitert - xcpu-scalar benötigt das xania dll-pack - damit funzt es aber dann.


    ich habe mir das proggi in myflashdisk instaliert - da geht es nach hardreset wenigstens nicht verloren, dazu die nötigen dll´s.


    nach aufruf der exe startet xcpu - natürlich mit abgeschnittenem fenster.
    die wichtigste funktion - das hochtakten ist aber sicht- und veränderbar.
    also schieber ganz nach rechts und das ganze mit der hardware-ok-taste quittieren. danach lande ich wieder auf dem desktop.


    so, nun mn5.1 starten, und, was soll ich sagen - es ist tatsächlich schneller!


    gerade bei der adresseingabe macht sich dies explizit bemerkbar.


    vielmehr konnte ich noch nicht testen habe zuhause am fenster zwar nen satfix aber über stabilität von mn5 und Hardware(!?) kann ich noch keine aussagen machen.


    das werden die nächsten tage zeigen - ich erhoffe mir jedoch auch während der navigation einen performancesprung.


    wer es nachmachen will findet es auf www.immiersoft.com (alternative wäre pocket-hackmaster), das prg kostet aber(evtl trial).
    das ganze sollte wohl auch am t4000 funktionieren.


    Und achtung, bitte auf eigene gefahr machen - das tool zeigt zwar nur die taktraten an, zu der der x-scale prozessor auch fähig ist aber zumindest wärmer wird das teil, ist ja logisch.
    außerdem ist der akku wg. größerer stromaufnahme natürlich schneller leer aber die meisten transen sollten eh meist am netz hängen.


    so, das wars erst mal.
    meine erfahrungen werde ich die nächsten tage hier posten.


    grüße


    frank

    Grüße


    Frank



    Mio 269+ dauerfreigeschaltet
    Landscape auf ganzen Screen

  • so,


    als stabil laufen tut´s bei 472 mhz.
    bei heutigen testfahrten war die testsituation doch etwas problematisch.
    sehr starker hochnebel plus srecke durch moselseitentäler.
    meist hatte ich nur 5 sats.
    habe aber trotzdem den eindruck dass die kiste in 3d smoother reagiert.
    bei adresseingabe würde ich auf jedenfall von einem gefühlten geschwindigkeitszuwachs von 25 - 30% sprechen.


    werde weiter testen.


    grüße


    frank

    Grüße


    Frank



    Mio 269+ dauerfreigeschaltet
    Landscape auf ganzen Screen

  • Meiner Meinung nach ne tolle Sache, aber ich würde das nicht machen.
    Ich habe zwar "nur" nen 4000´er Transonic, aber dass die Adresseingabe etwas "hackt", damit finde ich mich einfach ab.
    Was auch noch wichtig ist, dass man keinerlei (!!) Garantieansprüche hat, weil man das Übertakten ja auf eigene Verantwortung macht.


    Nice to have, aber nicht meine Sache!


    Gruß, der Jannemann

    Why drink and drive, when you can smoke and fly ??

  • Man kann ja nicht nur übertakten. Ich finde das Untertakten viel interessanter.


    Habe mir schon seit mehreren Monaten angewöhnt, den TS standardmäßig mit 100MHz zu betreiben. Mit der Hintergrundbeleuchtung auf Minimal, sind da über 13 Stunden mit einer Akkuladung drin.


    Natürlich habe ich anfangs auch mal die Obergrenzen ausgelotet. Die Taktraten machte der TS klaglos mit. Allerdings war der Test nicht allzu lang, denn ich mußte feststellen, dass sich bei beiden Einstellungen über 300MHz (400 u. 475) die Navigonsoftware zwar mit der Beenden-Taste schließen ließ, danach jedoch ein Hardreset zum Einschalten nötig war. Ansonsten liefen alle Dinge einwandfrei und spürbar schneller.


    Seitdem dümpelt der TS bei mir meist mit 100MHz dahin.

    mfg,
    Rob.

  • Hmm, die Version die ich von pocketland habe läuft auf meiner Transe nicht :-D) Egal wo ich sie installiere...


    Nachdem ich erstmal rausgefunden habe, das sich das Proggi "nur" ins Windowsverzeichnis legt, erscheint beim Start ein "verunglücktes" Warnfenster (welches man per Hardware-OK weg bekommt) und eine graue Menüleiste bei der nur der erste Punkt anwählbar ist. Die beiden anderen zeigen überhaupt keine Reaktion, ich komme weder in ein Menü noch kann ich irgendwas einstellen - schnief!


    Gibt´s da nen Trick? Oder hab ich ne falsche Version?
    //EDIT: Ich hab die Version 2.93 Trial...


    Need some help...


    So long...


    MD..Sign

    Ich kann auch Alkohol trinken ohne Spaß zu haben : drink : drink : drink ;D

    Einmal editiert, zuletzt von MD..Sign ()

  • Ich nochmal...


    So, nachdem ich nun rausgefunden habe, wie Xcpuscalar funktioniert, bin ich bis auf die Bedienung begeistert.
    Die Einstellung ist per "Move any Window" von frank_lohner recht einfach - Danke nochmal für dieses kleine Helferlein :respekt
    Lediglich die Menüleiste von Xcpuscalar ist MIST. Reagiert nur an einigen Stellen und speichert keine Einstellungen in der Trial Version :-D)


    Na ja, egal. Wenn man einmal die Einstellungen geschafft hat ist bis zum nächsten Reset alles gut.
    Beim GXMark Benchmark habe ich jetzt nicht mehr "nur" 1294 Punkte sondern 2294 8o REPRODUZIERBAR!
    Auch das Gapi Benchmark (TCPMP) zeigt recht deutliche Resultate... Beeindruckend...


    Gut, ob man das jetzt aber wirklich auch im MN5 merkt, bleibt dahingestellt - mir kommt es jedenfalls so vor. Und die Zahlen sprechen ja für sich...


    Ich glaube das kauf ich mir - Mal sehen...


    So long...


    MD..Sign

  • Zitat

    Original von MD..Sign


    Gut, ob man das jetzt aber wirklich auch im MN5 merkt, bleibt dahingestellt - mir kommt es jedenfalls so vor.


    Hmm... und mein Problem mit dem fälligen Hardreset bei 400MHz und darüber kannst du nicht bestätigen? Das kam wie gesagt nur beim Beenden über Navi-Software vor.

    mfg,
    Rob.

  • Nöö - beim mir fährt die Transe ohne Probleme hoch und runter... Ist momentan auf 472MHz getaktet und macht keine Zicken...
    Letzter Benchmark lag bei 2441 Punkten. :D
    Ich weiß, die Zahlen sind sicher nicht repräsentativ, aber eine Tendenz ist auf jeden Fall zu erkennen...
    Werde am Weekend Mal testen wie´s beim Navigieren läuft...


    So long...


    MD..Sign


    Ach ja, einen Teil der Geschwindigkeitssteigerung schiebe ich auch auf die neue Gapi Version 3.03! Im Minimum ohne den Xcpuscalar liege ich bei 1588 Punkten

    Ich kann auch Alkohol trinken ohne Spaß zu haben : drink : drink : drink ;D

  • Hallo MD..Sign,



    Zitat

    Original von MD..Sign


    .... und speichert keine Einstellungen in der Trial Version :-D)


    Na ja, egal. Wenn man einmal die Einstellungen geschafft hat ist bis zum nächsten Reset alles gut.


    Dann sei froh, dass es so ist.
    Könnte an der Trailversion oder den Einstellungen liegen.


    Wenn die Einstellungen nach einem Soft-Reset erhalten bleiben,
    kommt das Gerät bestimmt nicht mehr wieder.


    Dir bleibt dann nur noch der Hard-Reset und die Neuinstallation.


    Das hat rekuci99 schon richtig beschrieben.


    Da MN5 beim Beenden einen Eintrag vornimmt, dass das Gerät beim
    Wiedereinschalten automatisch ein Soft-Rest ausgeführt, hat du ein
    Problem.
    Du musst dein Gerät immer vorher wieder runter takten und darfst
    das nie vergessen. Sonst war es das.


    Dafür muss aber immer die Taskleiste oder das Startmenü erreichbar sein.


    Aber was machst du, wenn das Gerät einmal hängen bleibt oder "einfriert"?



    Takte das Gerät mal auf 530 MHz oder größer. (Vorsicht!)
    Dann verabschiedet es sich direkt, vielleicht sogar für immer !!!
    Es knistert dann ganz heftig in der Kiste, wenn der Bildschirm
    langsam erlöscht !!!


    Der Weisheit letzter Schluß ist das Übertakten garantiert nicht.


    Es gehöhrt zu den wenigen Programmen mit dem man sein Gerät
    ernsthaft beschädigen kann. Das ist dann bestimmt kein Garantiefall !!!


    Unbedarfte sollten lieber die Finger davon lassen.
    Ich gehe aber davon aus, dass du weist, was du tust. ;)


    cu


    kplan
    .

  • also bringen tut es auf jeden fall etwas, aber ich glaube auch nicht in diesen extremen sprüngen deines benchmarks.
    runterfahren tut es auch ohne nötigen hardreset.


    klar die bedienoberfläche erscheint auf der transe nur zerstückelt aber das ist nicht weiter schlimm.


    die wichtigste einstelung ist eh die auf 472 mhz. an die files-einstellungen kommt man ja ran die restlichen sind unwichtig (soweit ich mich erinnere autoscale(vergiß es) und programmkosmetik.


    ach ja, in der ppc-scene genießt pocket-hackmaster den weitaus besseren ruf, es soll bessere leistungssteigerungen auch bei aktuelen x-scale modellen ermöglichen wo xcpu angeblich versagt.


    also wer sich xcpu-scalar kaufen will sollte unbedingt auch mal die trial von phm testen, ist aber vielschichtiger in der handhabung.


    zum tema runtertakten hatte ich auf meinem e800 nur negative erfahrunen, ich wollte ja damit arbeiten und nicht einschlafen.
    stattdessen lief das teil im "turbo-modus" mit dickerem akku.


    grüße


    frank

    Grüße


    Frank



    Mio 269+ dauerfreigeschaltet
    Landscape auf ganzen Screen

  • kplan:


    das ist wohl ein bischen zuviel panikmache.


    also xcpu ist eher ein vorsichtiges übertaktungstool, du veränderst hier nur den prozessorbustakt. bei meiner version ist 472 mhz sowieso die leistungsgrenze.
    mir ist aus dem xcpu-scalar forum jedenfalls kein hardwareausfall bekannt.


    bei mir funzen die einstellungen jetzt auch(warum auch immer). wenn ich nach softreset xcpu starte steht es schon auf 472 mhz!
    alles läuft.


    mit pockethackmaster ist die sache tatsächlich gefährlicher da du hier auch den speicherbustakt manipulieren kannst was in der richtigen kombination dann wirklich abgeht aber auch mit größerem risiko.


    grüße


    frank

    Grüße


    Frank



    Mio 269+ dauerfreigeschaltet
    Landscape auf ganzen Screen

    Einmal editiert, zuletzt von frank_lohner ()

  • Hallo kplan...


    Schön Dich Mal wieder zu lesen... Du schreibst ja immer noch so viel ;D


    Zitat

    Dann sei froh, dass es so ist.
    Könnte an der Trailversion oder den Einstellungen liegen.


    Liegt an der Trial-Version - habe da eben ne Meldung gelesen...


    Zitat

    Wenn die Einstellungen nach einem Soft-Reset erhalten bleiben,
    kommt das Gerät bestimmt nicht mehr wieder.


    Hmm, in der gekauften Version wird das aber genauso sein...
    Ab der Version 2.87 gibt es die Autorecovery override Funktion


    Zitat

    Autorecovery override
    Option to ignore safety checks when booting up so you can boot up with whatever frequency you want. Do not enable this unless you know the frequency you are using is stable.


    Ich sehe also "nur" das Problem, wenn ich mit der nicht kompatibelen Taktung abschmiere und diese Option aktiviert habe, oder?


    Zitat

    Dir bleibt dann nur noch der Hard-Reset und die Neuinstallation.


    Da hast Du Recht - aber mit Mortscript und freedesktop habe ich da wenig Angst vor (eine Restangst bleibt natürlich)


    Zitat

    Da MN5 beim Beenden einen Eintrag vornimmt, dass das Gerät beim
    Wiedereinschalten automatisch ein Soft-Rest ausgeführt, hat du ein
    Problem.
    Du musst dein Gerät immer vorher wieder runter takten und darfst
    das nie vergessen. Sonst war es das.


    Verstehe ich nicht - warum sollte ich das runtertakten wenn es mit 472MHz (bei mir) problemlos läuft? Auf über 500MHz werde ich nicht gehen - ist mir zu heikel! Knistern solls in meiner Transe nicht...
    Aber Deine Warnungen sicht auf jeden Fall sinnvoll - wenn man bis zum äussersten gehe, kann man die Transe schrotten! Sollte man auf jeden Fall drauf achten!!!


    Zitat

    Der Weisheit letzter Schluß ist das Übertakten garantiert nicht.


    Stimmt voll und ganz!


    So long...


    MD..Sign

    Ich kann auch Alkohol trinken ohne Spaß zu haben : drink : drink : drink ;D

  • klar wäre es viel sinnvoler wenn navigon etwas leistungstärkere pna´s vermarkten würde, als gerade die (t5000/4000), die die mindest -hardwareanforderungen von mn5 erfüllen.


    grüße


    frank

    Grüße


    Frank



    Mio 269+ dauerfreigeschaltet
    Landscape auf ganzen Screen

  • frank_lohner:
    Stimmt, mit dem PHM hätte ich mir vor einiger Zeit fast meinen alten Pocket Loox gegrillt... Da ging 2 Tage GARNICHTS mehr... Da wollte ich es aber auch wissen...
    Nachdem der erste (HEILENDE) Schock vorbei war, hab ich das Prog auch nur noch mit den kompatibelen Parametern benutzt...


    So long...


    MD..Sign

    Ich kann auch Alkohol trinken ohne Spaß zu haben : drink : drink : drink ;D

  • kplan:
    Ups, vertan - ich meinte natürlich dieses Feature hier ab Version 2.85:

    Zitat

    Autorecovery from soft lockups when using unstable speeds
    XCPUScalar will now auto detect a soft lockup if speed was unstable and will automatically revert to your PDA's default speed after a soft reset.


    Sorry...


    So long...


    MD..Sign

    Ich kann auch Alkohol trinken ohne Spaß zu haben : drink : drink : drink ;D