Wünsche an NavMan

  • Moin, moin!


    Hat schon mal wer probiert, so Wünsche an die SmartST Software an NavMan zu übermitteln und wie die damit umgehen?


    Mich nervt es zumindest immer noch, wenn ich an den installierten Karten was ändern will, daß ich dann nicht nur die SD Karte brauche, sondern auch noch den iCN. Ohne iCN wird zwar erkannt, aber SmartST kommt immer wieder mit der Meldung hoch, daß kein iCN erkannt wurde und das ist doch arg hinderlich.


    Und was ich dann gerne noch hätte wären 2 weitere Features:
    1. Maps auch "irgendwo" auf Festplatte (oder hat schon mal wer probiert die alle zusammen auf eine DVD zu brennen)
    2. Statt SD Karte auch ein beliebiges Verzeichnis auf der Festplatte


    Gruß und frohes Fest,
    Karsten

  • Hallo Karsten,


    wenn die von Navmann deine Wünsche in dieser Art erfüllen würden
    dann hätten die sich ja gar nicht soviele Gedanken wegen
    Datenmissbrauch machen müssen.


    Bei deiner Version wäre das Kopieren ja frei möglich und dieses soll sicherlich verhindert werden.


    Beim Garmin ist dieses allerdings möglich. Da kann sogar am PC eine Route erstellt und entsprechend bearbeitet werden.


    Aber das hilft Dir so auch nicht so wirklich mit einem Navmann


    Gruß
    Der Camper :grinsmitmütze:

  • Moin, moin!


    Frei nach dem Motto: Versuch macht klug" habe ich mich mal hingesetzt, alle Daten von den 4 CD's in einem Verzeichnis auf die Festplatte kopiert, etwas Daten und Verzeichnisse angepasst und schon konnte ich die ganzen Sachen auf eine DVD brennen. Ein paar Sachen muß man dabei aber noch anpassen:


    Das Verzeichnis für die Karten heißt je nach CD EU1 bis EU3, ich habe den Inhalt der Verzeichnisse alle in einem Verzeichnis EU gesammelt. Dateien mit gleichem Namen haben auch, mit einer Ausnahme, den gleichen Inhalt.


    Und diese eine Ausnahme muß dann noch aufgearbeitet werden. Man öffne die Datei mapinfo.ini mit einem Texteditor nach Wahl. Oben, im Bereich [Control] gibt es so ein paar Pfadangaben. Da steht immer irgendwas von EU1, EU2 oder EU3 drin, je nachdem welche Reihenfolge man beim Kopieren hatte und ob man Dateien gleich Namens überschreiben lies. Diese Angaben ändere man in EU, oder wie man das Verzeichnis auch immer genannt hat. Dann muß man der Software noch beibringen, daß alle Daten auf der Scheibe sind. Dazu gibt es für jedes Gebiet einen Eintrag IsOnCD. Dieser steht bei vielen Gebieten natürlich auf 0, weil das Gebiet nicht auf dieser CD drauf ist. einfach alle Einträge mit IsOnCD=0 in IsOnCD=1 ändern. Die Änderungen dann abspeichern.


    Nun braucht man das Ergebnis nur noch auf eine DVD zu bruzzeln. Die DVD ist noch nichteinmal besonders voll. Osteuropa würde sicherlich auch noch passen, wenn es dabei wäre.


    Nach dem Start von SmartST zeigt dieses dann an, daß komplett Europa auf der Scheibe einem zur Verfügung steht.


    Viel Spaß beim zusammenstellen.


    Gruß und frohes Fest,
    Karsten

  • dc7os,


    geht auch einfacher und hat den positiven Nebeneffekt originale Images zu haben die Du auch auf DVD brennen kannst.


    Ich mach´s jedenfalls so:

    • 1. CD-Images mit Nero oder Clone-CD ziehen (Sicherheitskopie ist ja erlaubt)
    • 2. Mit Daemon-Tools (Freeware) die gewünschten Cds laden
    • 3. Voila, alle Karten sind vorhanden und ´ne originale SK ist auch vorhanden


    Gruß - Duke2 ;D