Travelpilot E2 und externe MP3 Lösung

  • Moin zusammen.


    Da hab ich sein einigen Tagen den BP Travelpilot E2, bin auch sehr zufrieden damit, aber trotzdem merke ich schon, dass mich das dauernde Wechslen der CDs Navi <-> MP3 ziemlich nervt. Ausserdem leidet die Navi CD darunter.


    Deswegen suche ich eine externe MP3 Lösung und lese ich mich schon seit einiger Zeit durch diverse Foren. Und es ergeben sich 3 Lösungen, wobei ich bei einigen noch Fragen habe:


    1.) MP3-fähiger CD-Wechsler eines Drittanbieters.
    - Welche CD-Wechsler kämen überhaupt in Frage (es müsste ja dann Adapter für den Wechsler zum BP TP E2 geben...)?
    - Muss der Cd-Wechsler zwangsweise über DMS verfügen, oder gibts da evtl. auch ne andere Lösung für?


    2.) Blaupunkt Compact Drive
    - Ich habe zwar an vielen Stellen lesen können, dass der Compact Drive mit dem E1 zusammenarbeitet, aber ob das auch mit dem E2 geht, weiss ich nicht. Habe dazu auch keine Info gefunden. Weiss hier vielleicht jemand genaueres?


    3.) iPOD mit Ice-Link Adapter
    - Scheint mir momentan die brauchbarste Lösung zu sein, da der Ice-Link wohl offensichtlich und explizit die BP-Navis unterstützt, die auch z.B. den CDC a03 unterstützen.
    Nur dafür müsste ich mir extra nen iPOd und den Adapter zulegen und wäre damit bei knapp 450 EUR.


    Vielleicht habt ihr ja auch noch bessere Ideen :)


    Grüße
    Dirk

  • Hm :-) Also ich hab mir einfach für knapp 10 Euro nen "Line-In-Adapter Mini-ISO auf 3,5 mm Klinke" bei Media Markt besorgt und den Einbauer das Ding mit reinpacken lassen... jetzt kann ich alles was nen Kopfhörerausgang hat da anschließen :-) Kann zwar bis auf die Lautstärke nix übers Radio steuern aber funzt prima :)

  • Welchen BP Radio hast du??
    Ich habe einen BP Travelpilot E2 und hab das Kabel von BP original bestellt. Dann habe ich das Kabel laut Anleitung an den Radio angeschlossen. Ich drücke den Knopf am Radio für CD-Wechslerbetrieb und das Wechslersymbol im Display blinkt und es schaltet nicht in den Wechslerbetrieb um.


    Hab heute mit einem BP Techniker gesprochen. Er hat gesagt, dass der Line-In-Adapter Mini-ISO auf 3,5 mm Klinke bei den Navi-Radios sprich Travelpilot E1/E2 nicht funktioniert.


    1. Gibt´s vielleicht ein anderes Kabel als das originale?


    2. Was gibt´s für eine gute Alternative?

  • Moin ich habe mir auch den Travelpilot E2 gekauft und bei mir ist es folgendermassen:


    Ich kann während des Navigieren mp3, Radio etc. hören.
    Das einzige ist du must vorher deine Navigation eingeben das heisst:


    Er kann nur denn Weg z.B. von Hamburg nach Bremen navigieren ( während Du mp3 hören kannst. Du brauchst dabei die CD nicht zu wechseln.


    Nur wenn du etwas neues eingibst. Also ich finde es praktisch.


    Ich wollte erst auch etwas externes aber als ich diese Variante von Blaupunkt sah war ich faziniert davon.


    Gruß Chris

  • möchte aber trotzdem meinen MP3 Player anschliessen...
    da ich einen iriver h320 habe kann man im auto auch videos anschauen (beifahrer) und das audio signal über den autoradio schalten. aber wie?
    das original kabel funzt nicht wie ich schon geschrieben habe. ich hab mir jetz ein fm transmitter bei ebay bestellt aber:


    1. nicht erlaubt
    2. hab gehört es gibt störgeräusche beim umschalten der tracks


    fein wäre eine 3,5 mm klinke auf iso stecker zum direkt anschliessen....

  • Tach auch,


    wie schon weiter oben geschrieben, ist an der E-Plattform kein Aux-In vorgesehen. Das ist der Tribut, den man für zwei preiswerte Geräte bezahlen muss.


    Ein FM-Transmitter ist in Deutschland nicht nur nicht zugelassen, von der Verwendung in einem Fahrzeug ist auch dringend abzuraten. Empfehlen kann ich aber FM-Modulatoren, die direkt in die Antennenleitung geschaltet werden. Die haben eine e-Zulassung und klingen mit Sicherheit besser als so ein Sender... Sowas beitet zB. Dietz an.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • hallo.. guten morgen!


    habe da gerade ein wenig über den artikel gezappt...


    warum besorgst du dir nicht irgendeinen mp3-player (z.b. mit sb-karten anschluss).. und stöpselst den an den line-in im handschuhfach an?!?


    habe so meinen mda III angeschlossen.. funktioniert toll!


    nachteil halt das man nur die lautstärke am radio regeln kann.. zum mp3 zappen muss man das gerät bedienen.. ist aber im prinzip kein problem..


    also mein mondeo hat wie gesagt line-in im handschuhfach liegen.. blaupunkt travelpilot EX (also die ford e2 lösung)


    nette grüße


    marcus


  • Das EX bei Ford hat den AUX-In, das E1/E2 hat keinen. Also danke an Ford, aber für den Themenstarter keine Hilfe ...

  • ups.. ok.. :-) hatte gedacht die sind bis auf die optik technisch identisch... wundert mich das die da noch eine serie fahren... naja.. vielleicht ist der aux-in ja noch irgendwo beim e2 auf der platine versteckt?!...


    na nix für ungut!


    nette grüße


    Marcus

  • Hallo zusammen.


    Ich habe ebenfalls das E2 und bin an einem Compact Drive interessiert.


    Bis wieviel GigaByte liest denn das Gerät ?
    Oder sind nur die mitgeliferten 1 GB möglich ?


    Leider habe ich auch schon das Thema AUX-IN erfolglos abgeschlossen - Geht beim E2 leider nicht !!


    Grüße

  • Moin.
    Ich habe vor ein paar Tagen ein Gerät von Y***** bei E**y bestellt, das nicht auf Anhieb funktionierte. Da habe ich bei Euch Hilfe gesucht, aber nichts Passendes gefunden:
    Mein E2 kann nun mit U S B-Stick, SD oder per 3,5mm Klinke beliefert werden, mit Zusatzteil auch über Bluetooth mit dem Handy oder als Freisprecheinrichtung kabellos.


    Weil das Anschließen nicht ganz einfach war und wenig Unterstützung zu finden war, hier eine Kurzanleitung zum Anschluss, speziell für das Travelpilot E2:
    1) E2 Stromstecker ziehen
    2) Das Gerät über CD-Wechsler-Buchse Mini-ISO C3 anschließen
    3) U S B-Stick FAT16 oder 32 formatiert mit einem Musik-Stück einstecken.
    4) E2 wieder mit Strom versorgen.
    5) Im Display blinkt beim Einschalten links das CD-Symbol.
    6) Das CD-Symbol müsste nach etwa 5 Sekunden dauerhaft leuchten, hat es bei allen anderen Versuchen ohne Stick oder beim Anschluss mit Stromzufuhr nicht gemacht.
    7) E2 ausschalten und wieder einschalten, sicherheitshalber nochmal aus und ein. Sonst wird die Musik vom Stick nicht richtig abgespielt und das Prozedere beginnt bei 1)!
    8) Am CD-Wechsler-Stecker baumeln 2 Massekabel m/w. Ob ich die zusammenschließe oder nicht, macht bei mir keinen Unterschied.


    Nun müsste es funktionieren.  :thumbsup: 
    In der Bedienungsanleitung und im Netz habe ich dazu kaum etwas gefunden. Da ich aber mehrere E2 Geräte habe, musste ich da etwas Ehrgeiz entwickeln.  :D 
    Das E2 ist nun sehr multimedia, was will man mehr.
    Nachteilig: Nach Anleitung muss die Musik in Ordnern mit der Bezeichnung CD01, CD02,... abgelegt werden, im Display wird kein anderer Ordnername oder Titel angezeigt und andere Ordner werden auch nicht wiedergegeben. Bei 16GB SD/SDHC-Karten und mehr eine echte Herausforderung den Überblick zu behalten.
    Das Umschalten zwischen U S B-Radio und wieder U S B innerhalb von 1 bis 2 Sekunden kann zum Abbruch der Verbindung führen. Dann Radio wieder ein und ausschalten.
    Die Lautstärke ist kaum leiser, die Sound-Qualität hat beim ersten Probehören gestern kaum gelitten.

    Das Bluetooth-Zusatzteil funktioniert völlig problemlos, anschließen und glücklich sein.

    Das E2 mag wohl nun schon 12 Jahre alt sein, aber bei den rückseitigen Anschlussmöglichkeiten sicher noch eine Weile auf der Höhe der Zeit  :D