Kein Sat Empfang mit Traffic pro 4720

  • Hallo, ich brauche Euren Rat. Zunächst, Sorrry, aber ich bin in Foren nicht so geübt.
    Ich habe seit ca. 2 Jahren einen Traffic pro 4720. Er wird seit etwa 3 Monaten mit der Software 8.0 betrieben (vorher 6.0) . Am Gerät ist eine Trimble Antenne angeschlossen. Bereits kurz nach der Installation der 8.0 Software hatte ich das Gefühl, dass die Navigation mehr Probleme (Off Road) machte als die alte Version. Nun gut, jetzt hab ich die 8.0 und wüsste auch nicht, wie man wieder zurück spielen kann.
    Hier nun mein Hauptproblem:
    Seit dem 11. Sept. kommt es vor, dass das Gerät keine Satelliten mehr empfängt. Bisher hatte ich meist zwischen 4 und 8 Sat. An diesem Tag glaubte ich, dass der Aussetzer vielleicht gewollt war, aber da es inzwischen öfter vorkommt, scheint mir ein Defekt nicht mehr ausgeschlossen. An manchen Tagen funktioniert das Gerät einwandfrei, heute wieder hat er nach etwa einer halben Stunde Betriebszeit wieder keinen Satempfang. Die Anzeige zeigt 0 und die Koordinaten nur Striche.
    Ich habe alles versucht. Vom Reset (Taste 1+3+TP) bis zum Tausch der Antenne gegen eine neue WISI AG 13??, neue Version). Die Spannung bei laufendendem Fahrzeug (Mercedes CDI 202) beträgt 13,5 Volt. Modultest OK. Alle meine Maßnahmen waren bisher ohne Erfolg.
    Ich fahre mit einer Sicherungskopie. Aber selbst wenn ich die Originale CD einlege, bleibt der Satempfang auf Null.
    Wer hat einen Rat was ich noch anstellen könnte?
    Danke und Gruß


    Franz

  • Ist bei mir ähnlich, seit Update auf 8.0 ist Satellitenempfang schlechter. In der Spitze sehe ich immer noch 7-8, aber meistens deutlich weniger, oder gar 0. Damit bin ich öfter, gerade direkt nach dem Starten, offroad unterwegs. Das Problem ist hier schon in einigen Threads erwähnt, Lösung oder Stellungnahme von Becker habe ich noch nicht gelesen. Waäre aber interessant, ob das bei Dir nach dem Downdate auf 6.0 wieder besser wird. Downdate sollte eigentlich einfach mit Einlegen der alten CD möglich sein.


    Gruß,


    Tomtom

  • hast du das Rückfahrsignal angelegt ?


    Ich hatte das gleiche Problem von Off Road und weniger Sats in Anzeige, war aber gelöst nachdem ich die Klemme fürs Rückfahrsignal auf masse gezogen habe.


    Anzahl von Sats ist mir aber Wurst, hauptsache es sind mehr als 3 ;)

  • Nochmal ich; versuche nun seit über einer Stunde eine Kalibrierung. Geht leider nicht.
    Er zeigt an, "Bitte auf GPS Empfang warten! Kalibrierungsfahrt nicht möglich.
    Ich habe dennoch, wie empfohlen die Kalibrierung gelöscht und bin nach dem drücken auf OK losgefahren. Leider nichts!


    Das Gerät zeigt folgendes an: Status 0 No Fix
    hinter Rad kommt eine während der Fahrt variierende 5-stellige Zahl
    Rück 1
    SAT 0/11


    Auf einer anderen Ebene zeigt er u.a. Gyro -560


    Modultest nach wie vor OK


    Wer hat noch eine Idee?


    Gruß


    Franz

  • die Antenne mal rausnehmen und frei ins Feld auf das Dach legen und abwarten ob was kommt ?


    ( kein GPS Modul error du hast keinen Empfang also könnte es sein dass die Antenne keine freie Sicht hat)


    Nicht zufällig am 10. eine neue Windschutzscheibe bekommen (mit Sunprotectschicht?( )


    Was auch sein könnte ist dass dein Dauerplus manchmal unterbrochen wird, aber ich fahre zur Zeit mit mein TP an die ZIgarettenzünder ;( und habe somit ähnliches in die erste 10-15 Minuten, ich muss aber jedes mal dieser Sicherheitkode einklopfen)

  • Hi,


    ich hatte am Samstag, 15:30 Uhr auf dem Rückweg von Frankfurt nach Stuttgart genau das gleiche Problem.
    In Frankfurt war noch alles OK, Navigation hatte auch funktioniert, auf einmal OffRoad, keine Sats mehr und keine Positionsbestimmung mehr möglich.
    Route gelöscht (Navigation abgebrochen), mehrere KM ohne NAvi gefahren, immer 0 Sats und nur die Balken im Display, dann auch Modultest gemacht, alles OK, Konfig gelöscht, Kalibrierungsfahrt auf der Autobahn , immer noch nichts, Sicherung gezogen, Radio aus.
    Dann alles nochmal nach 30 Minuten endlich empfang und kurz vor Stuttgart Status 3D-Fix, Straßennamen werden wieder angezeigt und Navi funzt wieder.


    Wenn mir jetzt noch jemand erklären könnte was das war, wäre ich echt dankbar, habe schon gedacht die GPS-Antenne hat nen Schlag wech, aber das kann jetzt ja nicht sein.


    Gruß Harry


    PS: zur Info VW Bora Variant, GPS-Maus liegt vorne links am A-Brett

  • Hallo zusammen,


    ich hatte letzte Woche auf ner längeren urlaubstour das gleiche, kein GPS mehr. Es war der MP3-Player (so eine Art Disk-Man), den ich direkt in einem Ablagefach unter dem Becker eingebaut hatte. Offenbar strahlt das Ding etwas ab, was das Becker nicht mag. Meine Vermutung also, daß die Probleme bei Euch evtl. durch ähnliche Geräte oder Handies bzw. Freisprecheinrichtungen verursacht werden könnten???


    Grüße
    DISO

  • Hi, mir scheint dieses Problem mit der SW verknüpft zu sein.
    Gleiches beobachten ja viele Umsteiger auf die V8.0
    Mit der V6.0 habe ich nahezu immer mindestens 4 meist 6 Sats. Die GPS Antenne ist auf dem Armaturenbrett mittig aufgeklebt.
    Die Fremdstrahlung anderer Geräte ist nicht auszuschließen, aber mit CB-Funk, Fensterantenne für Handy und Radio und manchmal PMR Handfunke und 2. GPS habe ich noch keine Probleme beobachtet.


    Gruß
    Holger

  • Da hatten wir gerade ein älteres Traffic weg beim Becker-Service. Der eigendliche GPS-Receiver im Gerät hatte einen Defekt und wurde getauscht.
    Fehlerbild war, dass man zwar nach dem Kaltstart gutem GPS-Empfang hatte, aber dann ging vor allem bei längerer Fahrt den Empfang auf null zurück.
    Konnten man richtig gut beobachten wenn man das Info-Menü einschaltete. Wenn da z.B. 7 Sat angezeigt wurden lief die Anzeige plötzlich so im Sekundengtakt zurück also 7-6-5-4-3-2-1-0
    Erst wenn man Zündung ausmachte und das Fzg eine zeitlang stehen ließ funktionierte es wieder eine Zeitlang.


    Mauli

  • Hallo, ich hatte nun das Gerät zu Becker geschickt. Ich erhielt es zurück, jedoch ist der SAT-Empfang nach wie vor sehr, sehr schlecht. Der GPS Empfang wurde geprüft und war offenbar o.k. Z.T. empfange ich nur 2 Sat, die maximale Anzahl der SAT beträgt manchmal 5, dies aber meist nur kurz. Ich habe die Leute von der Hotline inzwischen (hoffentlich nicht!!) schon genervt. Aber sie sind sehr geduldig, haben jedoch im Moment auch keine Idee.
    Neueste Variante des Empfängers, es werden 3 emfangene Sat angezeigt, jedoch zeigen die Koordinaten "00.00.00" an. Erst beim Empfang von 4 Sat, werden auch wieder die Koordinaten angezeigt.
    Die Männer der Hotline glauben inzwischen an ein Problem an meinem Fahrzeug. Nur welches, ist bis zur Stunde unklar.
    Habe Gerät mehrfach resetet, etc. etc.. Antenne neu gekauft (AG13) Alles ohne Erfolg.
    Wer hat noch eine Idee?


    Gruß


    Franz

  • Hi,


    ich habe auch bei meinem TP von 6.0 auf 8.0 aufgerüstet.
    Zuerst hatte ich ähnliche Probleme. Die 6er lief wunderbar, bis auf fehlende Straßen. Dann die 8er drauf, und erstmal "nur" Offroad, oder bei SAT3 00.00.00. Da ich aber erstmal zu faul war meinem Händler in die Weichteile zu treten, bin ich so weitergefahren. Und siehe da, nach einiger Zeit hat sich das alles wieder gebessert. Der Händler muß keinen Eishockeyschutzanzug mehr tragen, und ich navigiere perfekt vor mich hin. Das kann ich mir nur über ein wenige raten erklären.


    Ein Kumpel hat ein APS30, dort kann man bei einrichten einen Zählerstand ablesen, der darauf hinweist, das bestimmte Korrkturcodes von den einzelnen Sats empfangen werden. Da sie Satelliten ja nie 100% ihre Bahn dur den Sonnenwind und andere Einflüsse einhalten können fühern deren Atomuhrsignale dadurch auch zu anderen Positionsberechnungen. Ich gehe also davon aus, das die "alte" Korrekturtabelle beim Update verloren geht. Da diese erst durch eine gegenseitige Korrektur der einzelnen Satelitendaten wieder errechnet und empfangen werden kann, dauert es eine gewisse Zeit, bis das Navi wieder weiß wo es ist.


    MfG AD

  • Hallo


    auch bei mir heisst es ganz lapidar:


    Bitte auf GPS-Empfang warten
    Kalibrierungsfahrt nicht möglich
    21.10.04 09:54 NO FIX


    Wenn ich wieder auf 6.0 gehe kein Problem.


    Ihr schreibt:
    Dann die 8er drauf, und erstmal "nur" Offroad, oder bei SAT3 00.00.00.
    Was heisst hier SAT3 00.00.00.
    Wie kann ich das bei mir feststellen.


    Kann es sein dass ich die Software an einem anderen Standort installieren muss.
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen
    Gruss Jörg
    ?(

  • wenn ein gps empänger resettet wird, dann muß er siche rst die 'almanach' daten runter laden, das dauerte bei den damaligen 8ch mux empfängern durchaus 30 minuten. die 12ch paralell dinger sind schneller, aber es braucht trotzdem zeit.


    wichtig: der empfänger soltle dabei nicht bewegt werden..
    also am besten das auto auf eine freie stelle parken, das ding suchen lassen und dawil einen kaffee trinken gehen.


    in den almanach daten steht welcher satelit gerade wo ist -> die bahndaten mehr oder weniger. die braucht das navi als aller erstes. dann muß es sehen welche sateliten grad in reichweite sind, es scannt also alle 28 (oder so) kanäle durch und schaut was es da gibt (es weis ja noch nicht ob es in südafrika oder in schweden ist. hat es mal ein sackel sateliten beisammen, dann weis es mal ungefähr wo es ist (auf grund der bahndaten). erst dann kann es sie zeitdifferenzen auswerten und fest stellen wo es grad ist..


    also: zeit lassen :)
    und.. nein.. die almanachdaten kommen nicht mit umts daher)

  • Hi,


    1. SAT3 00.00.00 bedeutet, das das Navi eigentlich seine Position bestimmen können sollte, da es 3 der 24 GPS Sateliten "sieht".


    2. Ohne die Almanach Daten geht nix genau. Das sind die Bahnkorrekturdaten, die für jeden Sat berechnet werden.


    Und anscheinend braucht das TP nach einem Update auf die 8er länger diese Daten wieder zu berechnen.
    Also wie schon gesagt, Auto mal mit Zündung ne Stunde stehen lassen, dann sollte der Almanch für die 4 - 5 in dieser Zeit sichtbaren Sats vorhanden sein.


    MfG AD