5-10 Min kein Sat

  • Hallo zusammen,


    Fahre einen Ford Mondeo mit werksseitig eingebautem Becker Traffic Pro.


    Habe seit beginn das Problem, das nach dem Starten des Fahrzeugs für ca 5-10 Min kein Sat empfangen wird. In der Anzeige steht dabei auch OFF ROAD oder sogar falsche Strassennamen. Wenn die Position einmal gefunden ist gibt es keine Probleme mehr.
    Auch nach kurzzeitigem Ausschalten des Fahrzeugs,"meisst" keine Probleme. Parke in einer Tiefgarage und jeden Morgen kein Sat empfang.
    Leider aber nicht immer reproduzierbar.
    Habe aber das Gefühl es passiert erst, wenn der Wagen länger geparkt wurde.


    Meine Werkstatt wimmelt mich ständig ab mit:" Das GPS Signal schwankt halt, und das kann schon mal vorkommen etc....." Aber in einer fremden Stadt mit 10 Min ohne Positionserkennung, dafür braucht man kein Navi!!


    Kann mir jemand helfen, wie ich evt. den Fehler besser eingrenzen kann, damit ich meiner Werkstatt etwas mehr Druck machen kann?



    Danke im voraus Kai


    Bin schon sehr gespannt.

  • Hi,


    2 Möglichkeiten:


    1. Die Batterie ist zu schwach - dadurch kommt es zu Spannungsabfällen und das TP startet quasi "aus dem Tiefschlaf". Eine 2 Jahre alte Batterie könnte schon zu schwach sein... am besten mal Pole checken und reinigen.


    2. Das SAT Empfangsteil ist defekt. Wenn noch Garantie drauf ist, wird dieses Teil im Werk einfach getauscht.

    Grüsse


    Patrick


    ----------------------------------------------------------------------
    Ein Narr sagt was er weiß. Ein Kluger weiß was er sagt.

  • Danke für die schnelle Antwort.


    zu 1. Das mit der Batterie habe ich auch schon gelesen, aber das Fahrzeug ist erst 1 Jahr alt und hatte eigentlich immer schon die Schwierigkeiten?


    zu 2. gerne, aber wie bekomme ich die Werkstatt überzeugt, bei diesem sporadischen nicht immer reproduzierbarem Fehler ? und warum Funktioniert dann nach der 1.sten Positionserkennung das Navi einwandfrei?


    Danke trotzdem KAI

  • Ehrlich gesagt keine Ahnung!


    Sie ist jedenfalls nicht auf dem Armaturenbrett befestigt, sondern irgendwo, wo Sie nicht sichtbar ist.


    Habe aber auch wie gesagt, wenn die Position einmal gefunden wurde keine Probleme mehr und immer zwischen 3 und 5 Sats.

  • Hi ,


    ich habe genau das gleiche Problem mit 4720 (im Forum berichtet).
    Letztendlich habe ich selber die Anschlüsse überprüft und festgestellt, dass der RFS nur gegen Masse gelegt wurde. Die Werkstatt habe ich anges.... und eine Nachbesserung verlangt. Nachdem die RFS richtig abgegriffen und angeschlossen wurde, habe ich keine Probleme mehr. Nach ca. 30s sind mindestens 3-4 Sat´s da. Später, je nach Lage bis zu 9.
    Vielleicht hilft Dir das bei weiteren Recherchen.


    An dieser Stelle noch ein großes Lob an TomB, der mit seinen Berichten über RFS mich auf die Idee gebracht hat.


    Grüße aus Düsseldorf

  • @ georg 11: bist du dir sicher, dass das die Ursache war?


    Denn: auch bei einem korrekt angeschlossenen RFS liegt der PIN bei Vorwärtsfahrt auf Masse, und erst bei Einlegen des R-Gangs kommt Strom drauf. Wichtig ist, dass im Speed-Menue die Pfeile bei Vorwärtsfahrt auch nach vorne (oben) zeigen.


    Ich hab mein JVC auch so eingebaut, dass das RFS auf Masse liegt, denn so oft fahre ich nicht rückwärts, und schon gar nicht längere Strecken.


    Und hab bereits ein paar Meter nach der Garagenausfahrt problemlos SAT-Empfang...

  • @ Sychow: möglicherweise ist deine Antenne falsch montiert und empfängt nur unter "Idealbedingungen".


    Metallbedampfte Windschutzscheibe?


    Irgendwo im Armaturenbrett verbaut, und teilweise durch Metall abgeschirmt?

  • OK Habe eine beheizbare Frontscheibe!


    Kann natürlich auch eine Fehlerquelle sein.


    Komischerweise haben wir als Firmenwagen einen identischen Wagen. (Nur als Kombi). Dieser hat die Schwierigkeiten scheinbar nicht.

  • Hallo
    Letztens habe ich das Fehler auch gehabt es dauerte bis die anlage satelliten gefunden hat.
    bis ich da drauf kam das meine Sonnenbrille auf der antenne lag. das es so empfindlich ist wusste ich nicht.
    ich tippe auch das die antenne verkehrt montiert ist.


    mfg
    Hakan

  • Hi,


    also 3-5 Sat's ist sehr schwach... bei einer guten Position sollten es schon 5-9 sein


    Evtl. Antenne schlecht montiert oder defekt.

    Grüsse


    Patrick


    ----------------------------------------------------------------------
    Ein Narr sagt was er weiß. Ein Kluger weiß was er sagt.

  • Die beheizbare Frontscheibe verhindert einen vernünftigen Empfang, wenn die Antenne darunter montiert ist.


    Finde heraus, wo genau sich die Antenne befindet.


    Sollte sie sich unter der Heizscheibe befindet, wirst du um eine Verlegung nach aussen nicht herum kommen.

  • Hi.....


    ich kenne das Phänomen und denke, der Tipp mit der Antenne ist gut. Bei mir hat es daran gelegen, dass die Magnetantenne nicht richtig geerdet war. Ein paar Millimeter verschieben und (im Stand) im Werkstadtmenü die Anzahl der empfangenen Satelitten optimieren.
    Dieser kleine Eingriff würde sich auch mit dem "RFS auf Masse legen" jedenfallls im Ansatz decken.


    Ob sich der Eingriff lohnt, kann man sehr einfach mittels einer geliehenen identischen Antenne, welche man auf Dach legt, testen. Man muss halt nur einmal das Radio ausbauen. is ja schnell gemacht. viele Grüße und bonne route


    Nikolaus