Lenkradinterface für Becker Traffic Pro im Mazda

  • Hallo,


    ich werde in Kürze meinen neuen Wagen (Mazda Premacy) mit einem Becker Traffic-Pro (High-Speed) erhalten. Der Wagen hat eine Lenkradfernbedienung für ein Radio (Sendersuche und laut-leise).


    Leider gibt es kein passendes Interface für das Navi. Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich dies erhalten kann?


    Danke, Peter

  • Ganau das habe ich auch vor !!! :D


    ?( Hast du eine DIN-Schacht Blende gekauft ? Weil normal haben "wir" ja das Modulare-Sound-System ??
    Was kostet Sie ?
    Haben wir einen ISO-Stecker mit Tachosignal ??
    ?(



    Ich habe einen 1,9 Activ Bj 11/01 :]


    Wäre super, wenn wir unsere Lenkradbedienung weiter nutzen könten...


    Showenga

  • Ich habe einen 2,0 Sportive Bj 3/03. Das Navigationssystem hat die Autowerkstatt eingebaut, bei der ich den Wagen gekauft habe. Eine Blende wurde dabei um das Navi eingesetzt, die genau die Freiräume ausfüllt. Was sie gekostet hat kann ich nicht sagen, da ich für das Navi (es ist noch ein High-Speed geworden) und den Einbau einen Gesamtpreis bezahlt habe.


    Ich nehme aber an, daß es sich um ein Original Mazda Teil handelt, so daß man den Preis in einer Werkstatt erfragen kann.


    Ein Tachosignal ist vorhanden. Aber mit welcher Steckverbindung ist mir auch unbekannt.


    Ein Interface konnte bisher niemand anbieten. Ich hoffe weiter.


    Peter

  • hi,
    ich habe heute mir auch ein Becker TP Highspeed bestellt.
    Laut MAZDA könnte man ohne Probleme die Lenkradbedienung bei behalten... was ich mir aber nicht vorstellen kann.
    Ich habe mir auch so eine Blende fürs Autoradio bestellt. Kostenpunkt 27 + Uhrabdeckung 17 .


    Wo haben die bei dir die GPS-Antenne montiert und funktioniert das Gerät einwandfrei ???


    Was hast Du komlett bezahlt (ohne Auto ;) )


    Showenga

  • Hi Showenga,


    in meinem Premacy wurde die GPS-Antenne vorne rechts auf dem Armaturenbrett montiert.


    Das Gerät funktioniert(e) leider nicht einwandfrei. Zum einen war der Radioempfang miserabel. Die Werkstatt hat da nochmal nachgebessert (einige Masseverbindungen für die Antenne), und siehe da, jetzt ist der Radioempfang sehr gut.


    Ich habe aber weiterhin große Schwierigkeiten mit dem Navigationsteil. Wenn ich vor dem Anlassen des Motors die Routenführung starte und dann (nach erfolgter Fahrtfreigabe durch das Navi) den Motor starte, fällt das gesamte Gerät wegen der Stromunterbrechung komplett aus. Es meldet sich dann natürlich wieder, und in den meistens Fällen setzt es seine Funktion einfach wie zuvor fort.


    Manchmal aber bleibt die Navigationsanzeige dann für mehrere (2 bis 5) Minuten tot - null Anzeige und null Routeninformation. Heute war das sogar für 40 Minuten der Fall (und vielleicht jetzt immer noch, denn als ich zuhause ankam und den Wagen abstellte war das Navi immer noch nicht da). Ich werde mich jetzt deswegen mal an Becker wenden.


    Noch zu Deiner Frage zum Preis: Ich habe EUR 1.500,- bezahlt (Gerät, Einbau, Einbauteile). Ich denke aber, daß der Preis wegen des Neuwagenkaufs ein wenig querfinanziert wurde.


    Ich bin gespannt, ob bei Dir die Lenkradfernbedienung wirklich funktioniert. Gib mir bitte gelegentlich Bescheid.


    Gruß
    Peter

  • OK.
    Ich habe jetzt Einbaurahmen für DIN Radio
    dann habe ich Kabeladapter für ISO Stecker,
    die Uhrabdeckung für den Einbaurahmen,
    und auch die Speedkabelfarbe vom Premacy (liegt an).
    Fehlt nur noch mein Becker Traffic Pro HighSpeed 7823 und dann versuche ich Ihn selbst einzubauen... :))


    Ist ja kein Hexenwerk mehr wenn das Speedkabel schon da liegt, der Stromstecker passt´und das NAVI sich beim fahren selbst Kalibriert !!! :P
    Nur die GPS.Antenne muss ich verlegen, ok.


    Sage mir bitte mal, ob das mit dem Navigieren besser geworden ist oder was Becke gesagt hat...


    ... ich melde mich sobald es bei mir "läuft".


    Showenga

  • Ich habe die ganze Sache mal an Becker gemailt. Die haben auch prompt reagiert und mir mitgeteilt, daß sie sich den Fehler nicht erklären können.


    Ferner hat Becker, da ich nicht weit weg vom Firmensitz wohne, vorgeschlagen, die Sache in einem Servicetermin bei Becker zu prüfen. Ich habe nächste Woche einen Termin dort und bin gespannt, was dabei herauskommt.


    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Einbau. Dazu gebe ich Dir noch den Hinweis, daß ich in dieser Newsgroup gelesen habe, daß es wichtig ist, daß auch das Rückfahrsignal angeschlossen wird. Dieses Signal fehlt in Deiner Aufzählung. In der Einbaueinleitung ist aber schön beschrieben, wo man es im Wagen anzapfen kann.


    Gruß
    Peter

  • Sage bitte dann mal was sich ergeben hat !
    Ich kenne jetzt mehere Leute hier die auch das Problem haben...
    und so gehts ja wohl auch nicht, oder ?


    Ja, das mit dem RFLS mache ich besser dran.


    Showenga

  • Ich habe keine Radimpulse eingestellt. Ob das meine Werkstatt gemacht hat weiß ich nicht.


    Auf Deine Anfrage hin habe ich mal in der Einbaueinleitung nachgesehen, um was es sich dabei handelt. Soweit ich verstanden habe, kalibriert sich das System automatisch, so daß man gar keine Daten eingeben muß oder quasi beliebig falsche nehmen kann. Nach abgeschlossener automatischer Kalibrierung sollte die Genauigkeit erzielt sein.


    Gruß
    Peter

  • Hi,
    also... ich habe jetzt (heute) den Highspeed eingebaut:


    1. Lenkradbedienung tot (war klar)
    2. Beim Starten des Motors geht Becker aus aber die
    vorher eingegebene Route bleibt Standhaft
    (habe mehrmals probiert KEIN blackscreen)
    3. Tachsignal liegt am Radiostecker an (Grün/Rot)
    4. Rückfahrsignal liegt auch am Stecker an (Rot/Grün)
    5. Radio und Navi empfang BESTENS !!!


    Den Navi habe ich so angeschloßen, das Er permanent Strom bekommt, auch wenn der Schlüßel draußen ist...
    Vorher habe ich aber den Spannungsabfall am Dauerplus getestet, er fällt bis auf ca. 9,4 Volt ab. Was aber laut Becker reichen muss !
    Nur ein nachteil dadurch ist, das die Blinkdiode nicht blinkt... Blinkt sie bei dir wenn das Navi aus ist ???


    ansonsten alles in Butter (außer Lenkradbedienung)


    Showenga

  • Hi,


    Becker gibt als Grenze ca. 9 V an. Da bist Du mit 9.4 V schon verdammt nahe dran. Und die Navis sind in dieser Beziehung auch nicht gleich, es gibt da schon eine gewisse Serienstreuung ...


    Viele Grüße.

  • Glückwunsch, daß Dein Gerät problemlos funktioniert. Bei mir treten nach wie vor sporadisch beim Starten des Motors die - manchmal sehr langandauernden - Totalausfälle des Navigationsteils auf.


    Aber auch in diesen Fällen hat es noch die letzte Route gespeichert und beginnt mit der Zielführung. Allerdings mit Ansagen und Anzeigen, die für den Startpunkt galten, auch wenn ich inzwischen 30 km davon entfernt bin.


    Mein Gerät bekommt wohl auch permanent Strom, denn ich kann es ohne steckenden Zündschlüssel einschalten. Bei Starten des Motors geht es aber auch von alleine an und beim Ausschalten des Motors nach einigen Sekunden von alleine aus. Das finde ich ganz bequem.


    Die Blinkdiode blinkt bei mir. Es gibt aber ein Einstellmenü, in dem man das Blinken ein- oder ausschalten kann. Näheres findest Du in der Bedienungsanleitung.


    Gruß
    Peter

  • Hallo,


    ich war inzwischen mit meinem Gerät bei Becker. Die sind dort wirklich sehr freundlich und geben sich viel Mühe.


    Mein Gerät wurde ausgebaut und in einer Serviceabteilung eingehend gecheckt. Nach etwa einer Stunde war die Sache erledigt.


    Der Fehler ist dort aber nicht aufgetaucht. Becker hat aber eingeräumt, daß der Fehler "nachvollziehbar" und bekannt ist. Es soll sich um einen Softwarefehler handeln, an dessen Behebung noch gearbeitet wird.


    Sobald eine berichtigte Software verfügbar ist erhalte ich Nachricht. Ich soll dann nochmal vorfahren und die neue Software wird eingespielt.


    Mal abwarten, ob das so sein wird.


    Gruß
    Peter

  • Da bedeutet ja, das alle die dieses Prob haben, vorfahren dürfen.....klasse .


    Ich denke mir das ich dieses Prob umgangen habe, weil mein Navi immer nur auf Stand by aus geht, wenn ich den Ausknopf drücke, da ich ja beide Kabel auf Dauerplus habe.
    Und somit das Navi nie "ganz" ausschalte....


    Dann wird es wohl bald eine Rückrufaktion von BECKER geben...



    Showenga