Beiträge von flo3000

    Servus,


    Kurzes update.


    Ich starte nun immer die neue Garmin App via Siri. Wird immer sofort erkannt, perfekt. Dauert dann ca 2 Sekunden bis die App sich mit den Navi verbindet, end nochmal ca 2 sek vis die aktuellen Daten gezogen wurden.


    Oft lass ich die App dann den ganzen Tag im Hintergrund offen, zieht weder viel Strom noch Daten.


    Auch die Funktion über die App eine Adresse zu suchen und dann ans Navi zu senden macht Sinn. Man ist oft schneller damit.


    Hab ich mal vergessen die App zu starten, dann switched das Navi sofort auf DAB um.


    Alles in allem bin ich sehr Happy, und ja, ich bin der Meinung dass das Gerät derzeit das beste Garmin Navi ist.



    Grüsse flo

    Servus zusammen,

    Ich stehe vor folgender Herausforderung.

    Ich würde gerne wieder mein alten Fahrzeug Icons in mein neues Drivesmart 65 laden.

    Warum auch immer, aber ich, und vor allem mein Sohn, wir haben uns daran gewöhnt.

    Nun habe ich das File mit allen „Vehicle Icons“ runtergeladen, bin aber zu doof es aufs Navi zu bringen.

    Ich nutze Garmin Express auf einem Mac, schaffe es aber nicht den richtigen Ordner zu finden. Gehen tut es, denn ich hab das bei meinem 61er auch schon mal geschafft. Bin aber nicht mehr fähig den Vorgang zu reproduzieren.

    Die Anleitung von Garmin hierfür, ist leider nicht richtig ….

    https://support.garmin.com/de-…archQuery=fahrzeugsymbole

    Wer weiß wie es geht oder hätte nee Idee?

    Danke Flo

    Hallo und Servus zusammen,


    nachdem die Amazon App in Verbindung mit einem langweiligen Meeting eine gefährliche Kombi ergeben, bin ich nun stolzer Besitzer eines neuen Garmin Drive Smart 65.

    Und, et voilà, ich schreibe mein aller, aller, aller erstes Review. So, nun der Reihe nach.


    Lieferumfang:

    Wie schon beim 2699er und dem 61er, das Gerät, Saugnapfhalterung und Strom/Antennenkabel fürs Auto. Es ist im Grunde alles das gleiche.

    In meinem Fall habe ich das Stromkabel bereits vor Jahren bei meinem 2699er fest hinter dem Armaturenbrett verbaut und auch eine spezielle Halterung fürs Navi gekauft – alles passt wie angegossen.

    Dass die Halterung passiv ist, stört mich nicht, ich lass das Navi eigentlich immer drinnen.


    Set up:

    Mein Wifi wurde gleich gefunden. Ich habe die Installation vom Betriebssystem und den Karten separat gestartet.

    Das Betriebssystem wurde schnell und ohne Probleme installiert, die Karten leider nicht.

    Das Gerät hat sich immer wieder aufgehängt. Hab das 65er dann via Kabel am PC angeschlossen und über Garmin Express upgedated, easy.

    Dann hab ich die neue Drive App fürs iPhone runtergeladen und mit dem Navi verbunden, ebenfalls easy. Die App ist sehr schlank gehalten, dient im Grunde nur als Bridge fürs Navi um unterwegs Daten ausm Internet ziehen zu können. Nettes Feature ist die Adresssuche in der App, und dass man dann die gefundene Adresse direkt ans Navi übertragen kann. Funktioniert ohne Probleme und ergibt Sinn.

    Die Verbindung zu meiner Rückfahrkamera BC30 hat das Navi sofort gefunden und beide Geräte laufen zusammen absolut problemlos.


    Betrieb:

    Navi ins Auto, und erst mal ohne der Drive App gestartet.

    Der Verkehrsfunk wurde sofort gefunden, sowohl HERE als auch DAB.

    Ich hab das dann mal auf automatisch gestellt, denke das ist die bessere Lösung.

    Dann die iPhone App gestartet, und den Verkehrsfunk hat dann auch gleich die App übernommen. Leider muss man die App selbst starten, was ein wenig doof ist. Aber ich kann mir vorstellen dass der Autostart in einem App update nachgezogen wird.

    Sprich sobald das Telefon das Bluetooth Signal des Navis erkennt, dann die App „aufwacht“.

    Aber ich muss sagen Verkehrsdaten der App sind der Hammer.

    Es werden auch kleine Störungen, wie z.B. eine wirklich kleine Baustelle in der Nähe meiner Wohnung erkannt und gemeldet.

    Wesentlich besser als früher und auch besser als z.B. bei meinem Firmenwagen, einen neuen Audi. Zu Tom Tom kann ich keinen Vergleich ziehen, hab ich nicht.


    Alles in allem bin ich sehr happy.


    Im Vergleich zu meinem beiden alten Navis, dem 2699er und dem 61er, findet das 65er den Satellitenempfang wesentlich schneller, und hält ihn perfekt.

    Wenn man das Auto startet und das Navi Strom bekommt, dann muss man per Hand auf die Kartendarstellung umschalten. Früher ist das nach ein paar Sekunden von alleine passiert. Alles kein Problem, ein Click genügt.

    Die Darstellung auf der Karte ist, wie man ja auf den Fotos im Netz so sieht, schon einiges detaillierter und quasi fresher. Die höhere Auflösung ist spürbar und ich denke auf dem 55er noch knackiger. Aber ich hab mich nun mal an die Screen Größe gewöhnt …


    Das Menü ist eigentlich das gleiche geblieben, auch die Spracherkennung, Routenführung, u.s.w.… Schneller geworden ist die Berechnung von Routen, ich denke das ist dem neuen Prozessor geschuldet.


    Alles in allem, ich provoziere jetzt mal: Für mich ein Quantensprung.


    Im Grunde hätte ich mir das upgrade vom 2699er auf das 61er sparen können, da ist nicht viel passiert.


    So das wars

    Grüße Flo

    Hallo zusammen,


    seid kurzem hat Garmin ja in Sachen Navis, meiner Meinung nach, einen kleinen Quantensprung gemacht. Nämlich die Garmin Drive Smart Serie.


    https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/666923/pn/010-02038-13#


    In Sachen Kartendarstellung, Prozessorleistung, etc.


    Ha hier jemand bereits dieses Gerät und kann erste Erfahrungen teilen? Oder hat zumindest eine Meinung dazu?


    Wird sich der Kauf jetzt lohnen oder glaubt ihr dass das nur der Anfang von noch mehr Geräten in dieser Richtung ist.


    Es dankt

    der flo

    Hallo zusammen,



    ich hab jetzt seid 4 Wochen das 61er, und bin sehr happy. Wlan, Routenberechnung, usw funktionieren wunderbar.


    Nur werden ständig die Warnungen vor Schulen, Tieren, Kurven usw eingeblendet.


    Im Menü hab ich diese Fahrerassistenzfunktionen bereits abgeschalten. Aber das gerät hat die Änderungen wohl nicht übernommen.


    Wie bekomme ich die weg, sie nerven mich.


    Muss ich das gerät reseten? Oder gibts einen anderen Trick?



    Danke Flo


    Hallo zusammen,


    Folgendes Problem. Ich habe ein neues Garmin DriveSmart 61 LMT-D im Auto.

    Vielen Dank hier für die Empfehlung an Peter (PSR).


    Habe es mit einem Iphone 5, das fest im Auto liegt per Smartphonelink verbunden.


    Läuft auch gut. Nur wird das Auto eher selten gefahren, somit ist das iPhone auch gerne mal leer.


    Und bis es soweit aufgeladen ist und sich alles verbunden hat habe ich keine Verkehrsinfos.


    Wie kann ich nun das Garmin quasi wieder auf Verkehrsfunkempfang via DAB, also der internen Antenne, umschalten?


    Bei der ersten Installation im Auto hat es ewig keinen Verkehrsfunk empfangen, und dann hab ich es eh mit dem Smartphonelink verbunden.


    Muss ich es reseten?


    Wie lange dauert es normal bis das Garmin einen Verkehrsfunk via DAB findet?



    Danke Flo

    Hallo Peter,



    vielen, vielen Dank. Eine perfekte Antwort.


    Mein Learning, auf jeden Fall die -D Version nehmen.


    Aber ja, du hast recht, von 6 auf 5 Zoll zurückgehen ist doof.


    Welches Navi von Garmin würdest du anstatt empfehlen? Oder weißt du evtl. wann sie neue bringen?



    Danke für deine Hilfe

    flo

    Hallo,

    Eine Frage in die Runde.


    Ich habe derzeit ein Garmin 2699 im Auto, verbunden mit einem alten iphone 5s auf dem die Smartlink App läuft. Damit bin ich aber nicht happy, den die app hängt sich regel mäßig auf. Und dann habe ich keine Verkehrsinfos. Denn Verkehrsinfos via Verkehrsfunk klappt auch nicht so recht.


    Ich würde gerne auf das Driveluxe 51 upgraden. Allerdings das bei mir fest eingebaute Stromkabel inkl Antenne des 2699 weiterverwenden.


    Wenn ich mir nun das Driveluxe kaufe und einbaue, wie empfängt das neue Davi den Digitalen Verkehrsfunk?
    Hat es eine eigene Antenne für DAB, nutzt es die Antenne um Stromkabel oder brauche ich ein DAB Radio mit dem ich es verbinden kann?[Blockierte Grafik: https://ssl.gstatic.com/ui/v1/icons/mail/images/cleardot.gif]

    Wo ist der unterschied zwischen den Modellen -S und -D?


    Sorry dass ich das hier alles Frage, aber die Garmin Seite ist mehr als mager, und deren Kundenservice auch nicht wirklich cool.


    War das alles verständlich formuliert?


    Danke für eure Hilfe.

    Flo