Glopus, V 1.8.03: Höhenanzeige mit MN

  • Habe gestern Glopus installiert; alles bestens und OK.


    Frage:
    Wie kann ich die Höhenanzeige, auch wenn MN läuft aktivieren? Geschwindigkeit ist OK.
    Versuch, den Init1-String in SPGPS.ini auszukommentieren hat nichts gebracht.
    Muss ev etwa ein Input3 hinzugefügt werden?
    Greift Glopus die Maus-Daten nach ev filtern von MN?
    @SupervisonCam
    Ein super Prog, mein Kompliment.
    Wolf

  • Wie ich in dem Monsterthrad zu Glopus gelesen habe, ist die Höhenangabe in MN nicht möglich, weil MN die Höhendaten nicht von der Maus ausliest. Da aber Glopus die Daten nur von MN beziehen kann, wenn MN läuft (es können keine zwei Programme gleichzeitig auf die Maus zugreifen), fehlt die Angabe natürlich für Glopus.


    Aber vielleicht gäbe es ja eine andere Lösung:
    Glopus liest die GPSdaten aus und simuliert eine MN-kompatible GPS-Maus auf einem anderen COM-Port.
    Ich weiss nicht, wie aufwändig sowas wäre - aber auf diese Art könnte man als Nebeneffekt sogar jede beliebige Maus mit MN verträglich machen und Glopus könnte unabhängig von MN beliebige, von der Muas gelieferte GPS-Daten auswerten.


    SupervisionCam : Denkst du, das sowas relisierbar wäre?


    Aber mal was anderes: Wo hast du die Versionsnummer von Glopus her? Immer wenn ich die mir im Programm anzeigen lasse, steht da was von 1.0.
    Das hat mich auch schon gestört, dass man nie weiss, ob man die aktuellste Version gerade laufen hat (weil auf der Homepage ist auch kein Hinweis auf die aktuell Versionsnummer des Downloads).


    Gruss,
    Martin

    Medion PNA470 - Toshiba e330, Ricaline 6010, Toshiba 256 SD, MNEE-SR1

  • Zitat

    ...ist die Höhenangabe in MN nicht möglich, weil MN die Höhendaten nicht von der Maus ausliest....


    Deswegen habe ich versucht, MN _nicht_ die Maus initialisieren zu lassen. Dann müssten die Daten kommen; werden aber vermutlich von MN gefiltert.
    Wolf
    ... Monsterthread ist noch untertrieben...

  • Zitat

    Original von deMattin
    Aber vielleicht gäbe es ja eine andere Lösung:
    Glopus liest die GPSdaten aus und simuliert eine MN-kompatible GPS-Maus auf einem anderen COM-Port.
    Ich weiss nicht, wie aufwändig sowas wäre - aber auf diese Art könnte man als Nebeneffekt sogar jede beliebige Maus mit MN verträglich machen und Glopus könnte unabhängig von MN beliebige, von der Muas gelieferte GPS-Daten auswerten.


    SupervisionCam : Denkst du, das sowas relisierbar wäre?


    Ich habe darüber auch schon nachgedacht. Das Problem: Die Treiberprogrammierung ist für mich auch (fast) absolutes Neuland und da bräuchte ich schon ein bisschen Zeit mich da einzuarbeiten. Was für mich mal ein Spaß zum Programmieren sein sollte ist nun schon echte Arbeit geworden und meine Todo Liste für weitere nützliche Implementierungen wird eh schon immer länger. Außerdem habe ich sein einigen Jahren eine Shareware (SupervisionCam) laufen, für die ich auch mal wieder was machen müßte...
    Übrigens gebe es noch eine Lösung für die Höhe. Wenn ich mich mal sebler zitieren darf:

    Zitat

    Original von mir ;)
    Es gibt einen Workaround, den ich mal spaßeshalber getestet habe: Wenn man die Protokollfunktion des MN einschaltet, werden alle Daten von der Maus geloggt und dieses File kann ich zu Laufzeiten mitlesen und die fehlenden Daten dort holen. Probleme: 1. Das ganze kommt mit einer Verzögerung von bis zu 30s (im Fall der Höhe vielleicht nicht so kritisch) aber schlimmer ist 2. Dieses Logging verbrät reichlich Arbeitsspeicher, welcher erst nach Beenden des MN durch Löschen wieder hergestellt werden kann. Ich bin mir noch nicht im Klaren, ob ich das einbaue.


    Zitat

    Original von deMattin
    Aber mal was anderes: Wo hast du die Versionsnummer von Glopus her? Immer wenn ich die mir im Programm anzeigen lasse, steht da was von 1.0.
    Das hat mich auch schon gestört, dass man nie weiss, ob man die aktuellste Version gerade laufen hat (weil auf der Homepage ist auch kein Hinweis auf die aktuell Versionsnummer des Downloads).


    Ich sage ja. Langsam wird es Arbeit. OK, ich werden in Zukunft eine Versionsnummernpflege einführen.