Totalabsturz wegen Vibration ?

  • Hallo zusammen!


    Ich besitze ein Navigon 7310 welches im Auto als auch beim Motorrad benutzt wird. Beim Auto kann ich es fehlerfrei benutzen, aber beim Motorrad habe ich Probleme.
    Wenn ich mit dem Motorrad längere Strecken fahre, dann steigt es komplett aus. Genauer, erst bekommt der Bildschirm bunte waagerechte Streifen nebeneinander, dann wird er Kriselig mit sw/weißen Punkten und bleibt so oder stürzt komplett ab/schaltet sich aus. Nun meine Frage, hat dieses Problem sonst noch wer bzw. kommt das durch die Vibrationen beim Motorradfahren? Ich dachte auch schon an ein Hitzeproblem, aber beim Auto auf der Fahrt in den Süden wird es ja noch viel heißer und steigt nicht aus. Das Navi ist an einem Schwanenhals mit Navitasche untergebracht. Dachte eigentlich das federt genügend ab. Woran könnte es sonst noch liegen das es nur beim Motorradfahren abstürzt?


    Da FreshMpas 01/2012 sowieso ausläuft würde ich evtl. ein neues kaufen, aber welche Navi`s haben noch einen 3,5-Klinkenstecker-Anschluß?

  • Servus oliver h.
    hab zwar nicht das Problem des Absturzes, aber fixier mal den Schwanenhals mit einem Kabelbinder zusätzlich um die Vibrationen abzudämpfen. Hatte das mit dem Vibrationen ebenfalls an meinem Moped (Einzylinder 600cm³) und das hatte mir sogar einmal das Navi aus der Klemmhalterung gebracht :S


    evtl. ist irgendwo ein Wackler der sich beim Mopedfahren erst richtig bemerkbar macht :huh:
    gruß, gute Fahrt und guten Rutsch
    TL

  • Hallo ihr beiden!



    woelleffm




    Nein Akku ist OK. Hält zwar "nur" 2Std aber das ist ja normal. Im Auto funktioniert das Gerät ja fehlerfrei, über Stunden und tausende Kilometer hinweg.




    theloop




    Das mit dem Kabelbinder habe ich bereits gemacht. Das Gerät selbst ist in einer Navi-Tasche sicher und fest untergebracht. Ich habe auch schon den Kabelbinder gelöst damit es die Stöße vom Lenker etwas ausgleichen kann, hat aber auch nichts gebracht.






    Bei reinen Biker-Navis ist mir aber erst vor kurzem das Wort "Vibrationsgeschützt" aufgefallen, darum komme ich darauf. Ich dachte zuerst das es Überhitzt, aber das USB-Ladegerät ist am Motorrad angebracht und wird zweitens gar nicht warm bzw. heiß. Dann habe ich die Tasche seitlich geöffnet damit kühler Fahrtwind in die Tasche hineinblässt. Die Abstürze kommen dennoch regelmäßig. Wenn es aber an der Vibration liegt, dann sollten andere Biker mit Auto-Navi das selbe Problem haben. Ich kenne aber niemand im Bekanntenkreis der das selbe Problem hat, weder mit Navigon TomTom Garmin Becker Arival oder Mio.


    So ich geh jetzt feiern, allen hier einen guten Rutsch ins Jahr 2012!


    Gruß Oliver