Navigon 70 Premium Live Dringend Hilfe Benötigt

  • Hi


    bin neu hier und ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Mein Navigon 70 Premium live startet nicht mehr richtig
    erst am Samstag neu von Saturn gekauft
    habe mal auf der MicroSD-Karte nachgeschaut jetzt ist nur noch
    der Ordner SimulationFiles vorhanden die andern sind verschwunden


    NAVIGON startet nicht mehr was soll ich jetzt tun. ;(
    Habe leider kein Backup von den anderen Dateien die auf der MicroSD gemacht ;(
    Bringt es was wenn ich von irgendjemanden die restlichen Ordner bekommen würde,
    kenne nur niemanden der die Dateien hat ;( also doch morgen wieder zu Saturn und umtauschen
    weiß echt nicht was ich machen soll.


    Danke für eure Ratschläge


  • Hallo,
    dein Navi hat einen 4 GB internen Speicher. Da sind die Programme.
    Lade das Navi erst einmal gründlich auf, danach mache bitte einen ersten Start unter freiem Himmel.
    Ach so, Sichern des internen Speichers ist immer das erste Gebot. Navi mit dem mitgelieferten Datenkabel mit dem PC verbinden und den gesammten Inhalt des internen Speichers auf den PC kopieren. Anmelden bei Navigon über Navigon fresh hat auch noch nicht geschadet.
    Mfg
    rth

  • Danke für den Tip
    habe es gerade angeschaltet dann kommt aber der Bildschirm wo draufsteht Navigon fehlerhaft bitte an Support wenden.


    Hatte gelesen das ich das Navi komplett auch über Navigon Fresh auf Werkseinstellung zurücksetzten kann
    Nachts gegen 1 Uhr versucht und gegen 3 Uhr stand dann das irgendwelche Karte auf dem Navigon fehlt/fehler und
    deshalb das Gerät nicht zurückgesetzt werden kann,
    zudem habe ich auch noch einen MAC und kann mit .exe Dateien
    nix anfangen ;(

  • Wie schaut das eigentlich dann aus wenn ich morgen zu Saturn gehe
    Kassenbon und Orginalverpackung und alles habe ich noch
    selbst am Gerät ist noch die Folie auf dem Touchscreen
    nehmen die das so ohne weiteres dann zurück
    oder muss das dann eingeschickt werden
    will das Model gerne wieder haben also kein Geld zurück oder so ein Mist.


    Hatte gestern bei Media Markt gelesen Navigationsgeräte mit Livediensten sind vom Umtausch ausgeschlossen ?(, hoffentlich trifft das nicht auch auf Saturn zu.
    Benötige das Navi eigentlich morgen schon da ich dringend nach Leipzig muss.

  • Hatte gestern bei Media Markt gelesen Navigationsgeräte mit Livediensten sind vom Umtausch ausgeschlossen ?(, hoffentlich trifft das nicht auch auf Saturn zu.
    Benötige das Navi eigentlich morgen schon da ich dringend nach Leipzig muss.


    Hallo,


    zunächst: Der Hinweis auf die ausgeschlossene Umtauschmöglichkeit für Geräte mit Live-Diensten bezieht sich auf die von Media Markt kulanterweise eingeräumte Möglichkeit des Umtausches / der Rückgabe bei Nichtgefallen. Ein solches Recht gibt es ja bekanntermaßen bei Versand-, nicht aber bei Ladenkäufen.


    Rein rechtlich gesehen, steht gemäß Gewährleistungsrecht dem Händler das Recht zu, den Fehler zunächst zu beseitigen. Das kann er etwa durch Reparatur tun. Ein Recht auf sofortigen Umtausch hast Du nicht.


    Allerdings zeigt die Erfahrung, dass die meisten Händler hier kulant sind, wenn der Kauf erst vor wenigen Tagen erfolgte. Gerade die riesige Media-Markt-/Saturn-Gruppe sollte keine Ausnahme machen.


    Viel Glück!


    Pooky

  • Danke für die schnelle Antwort :)
    gekauft wie gesagt gestern gegen 15 Uhr war das.
    Was wird aus meinem Freshmaps 80% Rabatt die ich bereits bezahlt habe ist das
    auf dem Navigon Account gespeichert oder muss ich wieder 19,99 Euro bezahlen.

  • Danke für die schnelle Antwort :)
    gekauft wie gesagt gestern gegen 15 Uhr war das.
    Was wird aus meinem Freshmaps 80% Rabatt die ich bereits bezahlt habe ist das
    auf dem Navigon Account gespeichert oder muss ich wieder 19,99 Euro bezahlen.


    Hi,


    das habe ich selbst schon durch, mein Gerät musste nach einer Woche getauscht werden. Die Navifresh-Software überträgt den Vertrag ohne Zutun auf das neue Gerät.


    Gruß


    Pooky


  • Ich habe am Samstag ein navigon 70 Premium Live von getgoods.de geliefert bekommen und auch die Live Dienst aktiviert.
    Bin mit dem Gerät gar nicht glücklich. Es stürzt ständig ab und sogar beim Abrufen der Live-Dienste.


    Habe ja bei Internetgeschäften ein 14 tägiges Rückgaberecht. Wie sieht es jetzt hier mit den Live-Diensten aus. Getgoods.de hat keine Info gegeben bezüglich einschränktem Widerrufsrecht.


    Im Voraus Vielen Dank !


    LG


    Stefan



  • Hallo,


    diesen konkrete Fall ist gar nicht einmal so leicht beantworten. Der Fall ist vielleicht ganz einfach zu lösen, indem der Händler das Gerät einfach ohne nachzufragen zurücknimmt. Allerdings kann es sein, dass der Händler auch Zicken macht.


    Zunächst hast Du zwei Ausgangspositionen: Bei Dir liegt ein Mangel vor, rein rechtlich muss der Händler hier dafür Sorge tragen, dass Du ein Gerät erhältst, das technisch in Ordnung ist. Er hat die Möglichkeit, dies durch eine Reparatur zu gewährleisten oder durch einen Austausch.


    Das andere ist das Widerrufsrecht bei Fernabsätzen, also Versandgeschäften. Hier ist es so, dass Du den Kaufvertrag innerhalb der gesetzlich eingeräumten Frist von 14 Tagen widerrufen kannst. In dieser Zeit darfst Du die Ware testen. Allerdings gibt es die gesetzliche Einschränkungen, dass Du eine Wertminderung, die den Weiterverkauf der Ware nach Widerruf beeinträchtigt, vermeiden musst. Dazu zählt auch die altbekannte Klausel, dass Du das Gerät nicht so behandeln darfst, als ob es bereits Dein Eigentum wäre, wenn Du beabsichtigst, die Ware zurückzusenden. Andernfalls steht dem Händler eine Entschädigung für den Wertverlust zu.


    Am Beispiel einer Kamera ist das sehr leicht nachvollziehbar: Der Verschluss einer einfachen Consumer-Spiegelreflexkamera ist nach Herstellerangaben üblicherweise für 30.000 Auslösungen ausgelegt. Bestellst Du Dir eine solche, dann hast Du das Recht, das Gerät mit ein paar Probeschüssen zu testen, um zu schauen, ob es Dir gefällt. Behandelst Du sie aber so, als ob sie Dir bereits gehören würde und machst über das Wochenende hunderte Bilder, dann hast Du Dein Recht auf Prüfung der Ware arg überspannt und das ist das angesichts der genannten Lebensdauer des Verschlusses eine deutliche Wertminderung, die der Händler nach Auslesung der Firmware auch feststellen kann.


    Der hier geschilderte Fall mit einem Navigationsgerät mit Live-Diensten ist nun sehr speziell. Denn um das Gerät mit all seinen Funktionen, auch die Live-Dienste zu testen, ist die Aktivierung dieser erforderlich. Allerdings ist damit auch eine Wertminderung verbunden, die das Gerät als Neuware unverkäuflich macht, auch wenn es rein äußerlich quasi unberührt ist, im Gegensatz zum mechanischen Verschluss einer Kamera. Somit hätte der Händler einen Anspruch auf Wertminderungsersatz durch den Käufer.


    Da das Gerät aber in Deinem Fall offensichtlich einen Defekt hat, steht ein Weiterverkauf aber nicht zur Debatte, somit auch keine Wertminderung. Insofern dürfte es nach meinem Rechtsverständnis keine Probleme mit der Rücknahme geben. Allerdings überschneiden sich hier zwei Dinge: Das Recht auf Widerruf eines Kaufvertrages und das Recht auf Gewährleistung bei einem Sachmangel. Somit stellt sich die Frage, ob man beide Punkte miteinander verbinden kann. Bei den meisten Händlern sollte dies kein Problem sein. Aber sollte sich einer querstellen, dann kann ich Dir dafür keine Antwort geben, da die Lage dann doch komplizierter ist.


    Aber wie gesagt, vielleicht ist das Ganze gar kein Problem, viel Erfolg!



    Gruß


    Pooky

    "Sie befinden sich in einer Sackgasse!"

    Einmal editiert, zuletzt von pooky ()

  • Hi Leute
    so umgetauscht und langsam wird die Sache echt nervig
    beim auspacken ist mir schonmal aufgefallen das dass Gerät
    keine Folie mehr drauf hatte.
    Angemacht genau und was kommt Menüsprache auf Englisch kann nix anklicken
    so ausgemacht Backup gemacht was denk ich mir Speicherkarte raus meine neue rein
    joa rein ging sie auch nur raus nicht mehr was musste ich machen Messer schnappen und mit ach und krach habe ich sie rausbekommen so werde es morgen wieder mal umtauschen bei Saturn und mit der bitte das ich mein Geld wiederbekomme
    kein Bock mehr auf Navigon.

  • Rein rechtlich gesehen, steht gemäß Gewährleistungsrecht dem Händler das Recht zu, den Fehler zunächst zu beseitigen. Das kann er etwa durch Reparatur tun. Ein Recht auf sofortigen Umtausch hast Du nicht.


    Da sagen die §§ 437, 439 BGB aber durchaus etwas anderes. :rolleyes: