Schlechter GPS-Empfang

  • Hallo,


    habe mir am Wochenende von Navigon das 4310 max gekauft. Leider macht der GPS-Empfang Probleme. Teilweise hat er sofort Empfang, aber im Laufe der Strecke verliert er immer wieder den Empfang und bekommt ihn auch nur ganz kurz wieder, aber auch nicht lange genug, um die Strecke neu zu berechnen.


    Hat jemand einen Rat oder soll ich das Gerät zurückgeben? Denn ansonsten finde ich es eigentlich sehr gut und es wäre sehr schade, wenn sich das nicht beheben lässt.


    Danke vorab.


    Hapsen

  • Hallo,
    bevor du es zurücksendest mach mal Folgendes.
    Gehe ins Freie und schalte dein Navi an.
    Der erste GPS-Empfang kann bis zu 30 Minuten dauern.
    Wenn Empfang, dann das Gerät mindestens 15 Minuten angeschaltet lassen.
    In dieser Zeit werden spezielle Daten für´s GPS im Gerät aufgezeichnet.
    Wenn das erfolgreich war solltest du nach einem Standby innerhalb weniger Sekunden-1Min. Empfang haben.
    Beginne eine Navigation nicht bevor das GPS-Signal steht, sonst kann es ewig dauern.
    MfG

  • Hallo noch einmal,


    vielen Dank für diesen Tipp. Es hat tatsächlich geholfen und der Empfang ist jetzt deutlich besser. Hat zwar immer noch hin und wieder Signalverlust, findet es aber recht schnell wieder.


    Habe ich jetzt für den Rest des Navilebens Ruhe oder sollte diese Prozedur hin und wieder wiederholt werden?


    Mein altes Navi (auch Navigon-Software, allerdings Version 4 auf einem PDA) hatte eine Quick-GPS-Funktion, mit der ich über den PC ganz schnell aktuelle GPS-Daten aufspielen konnte. Sowas gibt es wohl nicht mehr, oder?


    Sonniges Wochenende.


    Hapsen

  • Hallo,
    also unter freiem Himmel sollte eigentlich kein Signalverlust mehr auftreten.(freie Sicht vorausgesetzt)
    Dein Fahrzeug hat nicht zufällig eine beheizbare Frontscheibe?
    Es kann auch evtl. ein Wackelkontakt an der GPS-Antenne vorliegen.(wäre dann ein Fall für den Navigon-Support)
    Wie viele Sateliten werden den angezeigt? (Optionen|GPS Status)
    MfG