Hilfe bei der Auswahl...

  • Das habe ich nicht gesagt X(


    Wenn Du meinen Beitrag gelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, dass ich das bereits getan habe.


    Eigentlich dachte ich aber, dass ich hier Alternativen genannt bekomme.


    Aber dann halt nicht...

  • ...


    sorry, aber wenn Du in einen E-Laden nichts passendes gefunden hast , wer soll Dir noch helfen können? Niemand auch gesagt hat das Du dort kaufen solltest.
    Jeder User hat seine Vorlieben und wird sein Gerät vorziehen, ob dabei was für Dich auch wird, das musst Du selber wissen. Deshalb habe ich Dir empfohlen zu einem, E-Laden zu gehen. Und eine Garantie für endgültige Tipps kann Dir hier keiner geben.

    Einmal editiert, zuletzt von EnigmaGPS ()

  • Zitat

    Original von gw2
    Eigentlich dachte ich aber, dass ich hier Alternativen genannt bekomme.


    Hallo


    Bei 200 Taler... vielleicht solltest Du den Funktionsumfang noch einmal überdenken... dann gäbe es ggf. auch noch Alternativen... ;) ...wenn eigene POI's für Dich sehr wichtig sind [Gastankstellen], würde ich auf jeden Fall raten, dass Du dir einmal TomTom näher anschaust... ebenso - wie schon genannt - Falk [ab V7].


    Ansonst... wenn Dir das Medion-Teil geeignet erscheint... schlag zu... du wirst vermutlich [gut] mit ankommen.


    MfG

  • Das 4410 ist doch OK. Ich wüßte nicht viel was man daran verbessern könnte.
    Auch die einzige Alternative ist klar, was von Navigon.
    Also bei uns schmeißen die Märkte die ganzen ( älteren ) Falk raus,
    ab 145 Euro bekommt man schon was gescheites, und die Falk haben
    auch fast die gleiche Software wie die Medion.


    Ich hol mir übrigens nächste Woche ein My Guide i move 3218 für 99 Euro,
    das ist so neu daß ich im Netz dazu noch nicht viel gefunden habe, ich weiß also
    nicht was es kann, aber bei dem Preis ist es mir egal. Habs mal kurz in einem Markt probiert,
    ist mir eigentlich zu verspielt, aber war mit meinen I-go immer so zufrieden,
    habe mich komischerweise damit nie verfahren, also ich werde es mal testen.
    Wenn es so gesprächig ist wie mein letztes verschenke ich es weiter. ;)
    Ob man darauf auch Gastankstellen laden kann weiß ich nicht, aber wozu gibt
    es dieses Forum? Oh sorry, es hat nur DACH.


    Fahrspurassistent ist beim 4410 notwendig, weil so genau ist die Ansage nicht
    immer, leider, aber andere machen andere Ansagen, da braucht man so was nicht. :D
    Weil du aber unbedingt einen Tip haben willst, würde ich ganz klar zum 4410 raten.
    Gruß, Werner

  • Zitat

    Original von langert
    Fahrspurassistent ist beim 4410 notwendig, weil so genau ist die Ansage nicht
    immer, leider,


    ?( ?( ?(
    Könntest du das mal erläutern?
    Gerade die GoPal-Ansagen halte ich für eine der besten am Markt. Hier wird sogar bei dicht hintereinander folgenden Straßen der Zeitpunkt der letzten Ansage vor dem Abbiegen "Jetzt rechts abbiegen", so lange hinausgezögert, bis du beim besten Willen nicht mehr die falsche nehmen kannst. Mit anderen Worten: wenn du diese Ansage hörst, kannst du bedenkenlos die nächste Möglichkeit nehmen und sie ist richtig.


    Gruß
    bonnie

  • Oh, wollte das 4410 nicht kritisieren. :schiel


    Beispiel:


    War nur so daß ich vor ca einem Monat in Frankfurt unterwegs war. ( Es war schon dunkel, viel Verkehr )
    Auf der Autobahn, bzw den Zufahrten um Rödelheim.
    Weil ich wegen des Verkehrs nicht auf den Bildschirm geschaut habe,
    sondern mich nur auf die Ansagen verlassen wollte, habe ich zweimal die gleiche
    Auffahrt verpasst.
    Die Ansage kam so missverständlich und vor allem spät ( Weil es mich richtig leiten wollte ), daß ich nie wußte wo ich rein mußte.
    Wenn die Ansage so spät kommt hat sich jedesmal ein schneller Offenbacher
    rechts neben mich geschoben, daß ich nicht abbiegen konnte.
    So was ist mir mit anderen Navis in dieser Art noch nie passiert.
    Schließlich ist man nicht allein unterwegs, es gibt noch andere Verkehrsteilnehmer.
    Korrektes Autobahnrouten ist mir sehr wichtig!
    Aber gerade weil ich mich so auf die Ansagen verlassen habe, verlassen konnte!
    habe ich an diesem Abend 16 km Umwege auf mich nehmen müssen.
    ( A5 nach Friedberg hoch und wieder runter.)
    An diesem Abend wußte ich eben nie was das Navi von mir wollte.
    Jedes Navi hat Stellen an denen es nicht richtig routet, bei jedem ist es eine andere.
    Bin dann eine Woche drauf wieder nachts dort gefahren, mit meinem Klicktel,
    und da kamen die Ansagen absolut perfekt und das hat keinen Fahrspurassistent und hat den auch noch nie benötigt.
    Sind damit alle Klarheiten beseitigt?
    Gruß, Werner