Indianapolis Pro funktioniert Freisprecheinrichtung nicht

  • Hallo zusammen,


    ich habe seit Kurzem ein Indianapolis Pro. An sich ein super Gerät, nur leider gibt es ein großes Problem mit der Freisprecheinrichtung. Das Gerät war nicht neu, sondern aus einem Unfallwagen. Der Vorbesitzer meinte, dass die Freisprecheinrichtung noch nie funktioniert hätte und gab mir ein Mikrofon dazu.
    Nun habe ich selbst versucht das ganze in Gang zu bekommen. Die Kopplung funktioniert problemlos, allerdings hört mein Sprachpartner kein Ton von mir, sondern nur ich kann ihn verstehen.
    Stutzig macht mich, dass das Mikrofon einen Anschluss für das Feld "C3" besitzt und nicht, wie in der Anleitung beschrieben den 2 adrigen Mikrofon Anschluss verwendet.
    Könnt ihr mir da weiter helfen? Wie müsste das Mikrofon eigentlich aussehen?`


    Vielen Dand für eure Hilfe.

  • Tach auch und herzlich willkommen im Forum,


    mit dem von Dir beschriebenen Mikrofon wird der Indy Pro nicht funktionieren. Der Anschluss erfolgt in der Tat über den von Dir beschriebenen 2-poligen Stecker. ein passendes Mikrofon solltest Du beim gut sortierten Becker-Händler oder Service-Partner erwerben können.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Hi,


    vielen Dank für die schnelle Info. Jetzt ist mir klar, warum der gute Mann gemeint hat, dass das Ding noch nie funktioniert hat!


    Es gibt auch keine Möglichkeit eine Einstellung falsch zu setzen, sodass mein Fehler auftritt? Ich möchte nur sicher gehen, dass an dem Gerät nichts verstellt ist!


    Viele Grüße und ein schönes Restwochenende

  • Es gibt keine Einstellung, die man direkt am Gerät vornehmen kann. Und ein Mikro mit Stecker für die Kammer C funktioniert definitiv nicht am Indy Pro.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Herzlichen Dank! Hast mir sehr geholfen :-)
    Echt ein klasse Forum hier!


    Habe mir bereits gestern bei einem Händler ein neues bestellt. Ich hatte nur so eine Idee: Was würde passieren wenn ich den blauen C3 Kammer Stecker abschneide und dann mit einem 2 poligen Flachen Stecker an den Mikrofon-anschluss vom Indy hänge? Hätte das auch funktioniert? Oder verwenden die eine komplett andere Technik?


    Naja so wichtig ist es auch nicht, schließlich bekomme ich nächste Woche ein neues. Freue mich schon drauf ;-)


    Schönes Restwochenende bei dem tollen Wetter!

  • Mikrofone moderner Freisprechanlagen sind meist aktiv. Das bedeutet, dass im Mikrofon ein kleiner Verstärker eingebaut ist. Diese Verstärker sind genau auf den Rest der Anlage angepasst, oder anders herum, je nach Standpunkt. In wie weit sich das Mikro des Indy und das des Cascade (ich denke, das hat man Dir mitgeliefert) gleichen, kann ich nicht sagen. Da mein Arbeitgeber ein gut sortierter Fachhändler ist, bin ich in der glücklichen Lage, mir ein passendes Mikro aus dem Regal zu nehmen, und muss keine Experimente machen. :D Aber in der Vergangenheit habe ich es oft genug versucht...

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • alles klar danke!


    Seh ich genauso, einen Bausatz möchte ich auf Dauer nicht im Auto haben. War rein wegen der Interesse, weil ich mal wieder nicht sonderlich geduldig bin hehe.


    Viele Grüße