Zugriff auf Google Maps Mobile

  • Hi,


    ich bin begeisterter Nutzer von Glopus, bei meinen Fahrradtouren wird mir mein Standort und Umgebung angezeigt, die Karte (umständlich über Google Maps auf dem PC per automatischer Kalibrierung erstellt) ausgenordet und mein Track geschrieben, den ich dann daheim am PC als *.kml umwandel.


    Eine wesentliche Verbesserung und Vereinfachung des Handlings wäre ein Zugriff von Glopus auf Google Maps Mobile.


    Dazu ein paar Fragen:


    Wo legt Google Maps Mobile das Kartenmaterial auf meinem PDA ab?


    Gib es eine API-Schnittstelle bei Google Maps Mobile?


    Hat jemand ein *.cab Programm geschrieben, welches die Karten für Glopus zur Verfügung stellt?


    Welche Gedanken hat sicher der Entwickler von dem Klasse Programm Glopus hinsichtlich zu so einer Erweiterung gemacht? ;-)


    Greetz
    JochenFUN

  • ... mittlerweile bin ich soweit, dass mir ein anderes Programm die Kacheln auf meinem PDA in einem Cache ablegt, die Kacheln werden in einer Größe von 256x256 Pixeln abgelegt, wobei das Programm nur die Koordinaten innerhalb einer Kachel benötigt und die Zoomstufe.


    Die Anzahl, der rund herum liegenden Kacheln sind auch einfach zu bestimmen, ich bekomme also mit einem Schlag 100 aneinander liegende, um einen von mir angegeben Punkt gelegene Kacheln.


    Jetzt benötige ich nur noch die von Glopus benötigten *.kal Dateien bzw. die Koordinaten der Vier-Eckpunkte z.B. von dieser Kachel http://mt0.google.com/mt?n=404&v=apt.42&x=34347&y=22564&zoom=1


    Es muss also einen Algorithmus geben, der aus den x=34347 und y=22564 die Breiten- und Längenangaben berechnen kann.