VNR 9000 und TMC

  • hallo,


    ich habe eine Frage zur TMC-Funktion des VNR 9000.


    Wenn ich in Deutschland unterwegs bin, ist das "TMC" am Display schön grün, was laut Bedienungsanleitung bedeutet, dass das Gerät einen TMC Sender empfängt aber keine TMC-Meldungen auf der Route liegen. Wenns rot wäre, wären wohl TMC-Meldungen auf meiner Route (ist mir bisher noch nicht passiert).


    Wenn ich aber bei mir daheim in Österreich unterwegs bin, ist das "TMC" im Display gelb - was das heißen soll, steht nicht in der Bedienungsanleitung. Ich empfange aber sicher einen TMC-Sender (alle Radiosender des ORF senden TMC - siehe http://kundendienst.orf.at/technik/rdstmc.html).


    Wer weiß da was? Gibts hier vielleicht österreichische Leidensgenossen? Kann es sein, dass die VNR9000 CDs gar kein österreichisches TMC können? (CD-Stand ist 2003.)


    grüße
    sqm

  • Ich habe auch hier in der BRD schon Geräte gehabt die Gelb waren, lach!
    Wenn Du Dir die MAP anschaust dann sind dort sehr oft Meldungen drin, und dann ist das TMC auch Aktiv.


    Ob das wirklich so ist Frabumschlag Grün / ROT und bei Rot ein Signal das glaube ich eher nicht! Rot ist eher Keine TMC Signal.


    Wo hast Du die Info her ?


    MfG Dirk

    : drink


    Ich bin dankbar für alle die sich hier einbringen.
    MfG Dirk

  • die Info ist eigentlich aus der Bedienungsanleitung, kann aber sein dass ich mich täusche, muss ich nachsehen.


    sehe ich die TMC Meldungen nur auf der Karte oder gibts auch die Möglichkeit sich die in einer Liste anzusehen (evtl im Servicemenü)? Und sieht man die Meldungen in der Karte in jeder Zoom-Stufe?


    danke & grüße,
    sqm

  • Eine Liste dieser Meldungen habe ich noch nicht gefunden. Mit dem Zoommmmm das sollte schon gehen. Da ist ja auch nicht so wirklich viel
    drin.


    In der Bedienungsanleitung hast Du das nicht gefunden !?? Aber ich selbst habe das Teil noch nicht einmalö ganz gelesen.


    Es gibt bei Ford ein Servie und Diagnose Teil ( Beschreibung ) da könnte sowas drin stehen. Die bekommen wir aber nicht zu sehen ;-)


    MfG Dirk

    : drink


    Ich bin dankbar für alle die sich hier einbringen.
    MfG Dirk

  • Hallo,


    also laut Bedienungsanleitung gibts "gelb" gar nicht... komisch.
    Mal eine Frage an alle österreichischen VNR9000-Kollegen hier im Forum: Funktioniert das TMC bei euch einwandfrei?


    grüße
    sqm

  • Hallo,


    einen ähnlichen Effekt hatte ichin Frankreich. Dort leuchtete die TMC-Anzeige Rot, dafür bekam ich dann abr Vekehrsmeldungen über die dortige A3...


    Gruß, jk

  • Also für mich ist das TMC auch das größte Rätsel an dem Gerät! Meiner Meinung nach geben die TMC-Farben Auskunft über die Empfangsqualität (ähnlich wie der GPS-Empfang in den Farben der Himmelsrichtung)!


    Ansich ist der TMC-Teil des Gerätes aber ziemlich sinnlos:
    1. Das Gerät kann die Infos nicht zu Stau umfahren nutzen.
    2. Es gibt die angesprochene Liste nicht und ich kann nicht während der Fahrt die gesamte Karte nach Symbolen absuchen, welches Symbol es genau ist, erkennt man dann ja eh erst wieder wenn man reinzommt, also schon fast an der Behinderung ist!
    3. Ebenso fehlt eine Info über die Entfernung bis zur Behinderung!


    Alles in allem ist das nur eine Spielerei, wenn man dann im Stau steht, kann man sich freuen, dass der Stau angezigt wird oder nicht! Zu viel mehr sind die Infos nicht zu gebrauchen, oder hat jemand einen Vorschlag wie man während der Fahrt diese Infos sinnvoll nutzen kann!???????

  • An sich ist der TMC-Teil des Gerätes aber ziemlich sinnlos:
    1. Das Gerät kann die Infos nicht zu Stau umfahren nutzen.


    Selbstverständlich kann man das. Wenn ein Stau auf der programmierten (!) Strecke gemeldet wird, läßt sich über Route | Verkehrsbehinderungen umfahren eine Alternativstrecke berechnen.


    In der Praxis empfiehlt es sich, relativ dicht an den lt. VNR9000 gemeldeten Stau heranzufahren und erst dann die Umgehung zu aktivieren.


    Gruß, jk

  • Ok, theoretisch geht es wohl!


    Aber ich muss eben wieder selbst (während der Fahrt) aktiv werden: Ich muss versuchen heraus zu finden, wo die Behinderung ist und dann im richtigen Moment auf "Umfahren" klicken!
    Das Problem dabei ist nur, dass ich selbst einschätzen muss, ob es sich lohnt eine unbekannte Strecke, unbekannter Länge zu fahren oder mich in den Stau zu stellen!
    Wenn es sich da nicht gerade um eine Vollsperrung handelt, würde ich es da wohl besser vorziehen auf der Autobahn zu bleiben!

  • Ich finde die TMC-Funktion auch nicht besonders praxistauglich.
    Einen Stau oder Sperre möchte ich ja zB umfahren, aber stockenden Verkehr nicht. Eine Liste welche TMC-Meldungen wo sind und dann einzeln selektieren was man umfahren will wäre schon spitze.


    Zurück zum Thema TMC in Österreich: bin letzte Woche wieder in D unterwegs gewesen, TMC funktionierte und meldete Staus etc.
    Kaum wieder in Österreich, wurden Staus nicht gemeldet. Hat jemand schon mal in Österreich eine TMC-Meldung bekommen?


    danke & grüße

  • Es gibt sicher bessere Geräte, aber wie auch ihr habe ich das Ding nun einmal drin und lebe damit. Ziemlich unbefriedigend ist aber die Standard-Umfahrungsfunktion, die die ausgewiesene Behinderung ziemlich großräumig umfährt. Die Behinderung wird übrigens auch akustisch angesagt, also mit Meldungen wie "Stau" oder "stockender Verkehr".


    Die Entscheidung, ob es sich lohnt die Behinderung zu umfahren oder sich in den Stau zu stellen, kann dem Fahrer letztlich kein Gerät abnehmen. Insofern fahre ich in der Praxis ganz gut damit, daß ich auf dem Gerät zunächst ablese, wie lang die Behinderung ist - erkennbar an dem roten Balken neben der Strecke - wegen 1000m Behinderung braucht man nicht von der Autobahn runter. Wenn ich aber umfahren will, muß ich nur abfahren, dann direkt dem U-Schild folgen und nach wenigen Sekunden hat das Navi dann eine neue Strecke ausgerechnet, die mich zur nächsten Auffahrt bringt. Wenn dort laut Navi noch immer Stau ist, einfach weiterfahren und sich zur übernächsten Auffahrt lotsen lassen.