AVIC X1 Probleme!! Hilfe!

  • Moin,


    an die Experten: vor längerem fiel zuerst die CD-Auswurftaste aus, dann ließ sich die Lautstärke bei meinem X1R nicht mehr regulieren und siehe da, eine Woche später war das Display schwarz. So ein s****ß.
    Entsprechendes Ersatzteil (GXX1257) bestellt, installiert und Radio wieder eingebaut: siehe da, LCD-Display wieder schick & alle Tasten der Bedieneinheit gingen wieder.


    ABER: nun geht das "kleine Display" (im Manual mit Unteranzeige beschrieben) nicht mehr und alle Tasten der Bedieneinheit sind nicht mehr beleuchtet. Lichtschalteranschluss ist korrekt angeschlossen, wird auch bei Betätigung des Lichtschalters des Fahrzeugs korrekt im Diagnose Menü angezeigt.


    Hat jemand ein Servicemanual zur Hand oder irgend einen Tip parat?
    Gruß


    Jimmy

  • Tach auch und herzlich wilkommen im Forum,


    hast Du wirklich alle Leiterfolien richtig bis zum Anschlag und gerade eingesteckt? Hast Du alle Arretierungen dieser Stecker geschlossen?

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Hi BlackMagic,


    danke für die Begrüßung und die schnelle Antwort.


    Du hast geschrieben "..., hast Du wirklich alle Leiterfolien richtig bis zum Anschlag und gerade eingesteckt? Hast Du alle Arretierungen dieser Stecker geschlossen?". Grundsätzlich ja, habe das Gerät bereits wieder zweimal deinstalliert und alle Verbindungen geprüft. Aber ich werds wohl nochmal ausbauen und alles kontrollieren. Man kann sich ja nie wirklich 100% sicher sein ;-) Hast du einen Tip? Gibt es einen Anschluss / eine mechanische Arretierung, die es besonders zu kontrollieren gilt?


    Hatte noch gehofft, dass man im INITIAL-MENÜ das Problem beheben kann. Aber dort kann man nur die Farbe der Tastenbeleuchtung auswählen und die Dimmer Funktion für die Unteranzeige aktivieren. Aber ganz An- und Abschalten kann man diese Sachen dort nicht.


    So long
    Jimmy

  • Moin miteinander...


    ich hab mit dem x1 von nem freund folgendes problem: es geht einfach nicht an.


    bisheriger verlauf:


    - radio funktionierte bis zum ausbau aus dem alten auto (laut aussage, habs selbst nich gesehn)
    - anschluss über iso-adapter im neuen auto, rote led blinkt, blende ran, zündung an, nichts passiert.
    - strom am iso-stecker gemessen, alles korrekt da: +12v an gelb dauerhaft, +12v an rot bei eingeschalteter zündung, masse liegt an
    - selbe messung nochma am anderen ende des adapters durchgeführt (der blaue 16-polige), selbes ergebnis
    - radio daheim zerlegt bis auf die grundmauern


    hier verwirrte mich schon die beschriftung an der stromdose (unterseite board) da is der acc (+12v zündung) anders beschriftet als am adapter belegt... schön und gut. alles wieder angeschlossen, flex-leiter sitzen ordentlich.
    nun strom und masse direkt am board angelegt, beide acc-pins ausprobiert, (einma laut beschriftung und einma laut belegung adapter) weiterhin keine regung. nur die rote led blinkt. strom nochma gemessen, es kommt alles definitiv am board an wie es soll. verwendet hab ich da ein netzteil 12v/5a, sollte ja reichen damit die kiste wenisgtens anspringt)


    meine frage wäre nun ob das problem auch von den flex-leitern kommen kann, evtl. am bedienteil liegt oder ob ich die kiste mit boardschaden direkt versenken kann...


    die flex-leiter werde ich im laufe des tages mal noch auf durchgang prüfen, vieleicht bin ich ja dann schon schlauer.
    falls mir noch jemand verraten kann wie ich das bedienteil sinnvoll auf funktion prüfen kann werd ich das auch tun (zweit-gerät scheidet als möglichkeit aus, 12v netzteil und multimeter mit feinen spitzen is vorhanden)


    mfg markus...

  • Tach auch,


    die externe Kiste, die so genannte Blackbox hast Du aber auch mit angeschlossen?

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • greetz.


    nee, die hab ich nich dran. ich hab den kollegen gefragt und er meinte im alten auto war die auch nich drin.
    weiß jetz nich inwiefern das der wahrheit entspricht. ich hab mich ja auch bissl über das thema belesen, aber ich konnte
    nirgends explizit finden das die blackbox zwingend dran sein muss.
    vieleicht könnte das ja ma einer ausprobieren und mich dann aufklären...
    (symptome sollten dann logischerweise den meinen entsprechen)


    ich forsche ma nach der steckerbelegung/evtl. stromlaufplan der blackbox, vieleicht wird ja die zündspannung nur durchgeschleift, in dem fall könnte man es ja zu versuchszwecken überbrücken. ansonsten muss er sich eben so blackbox kaufen.


    btw. den kleinen flex-leiter zum bedienteil hab ich gemessen, überall durchgang. an den großen komm ich nich ran da der bildschirm ja noch eingefahren is. muss ich erstma noch weiter zerlegen.


    danke soweit, mfg markus

  • Da irrt der Kollege leider (er ist mit diesem Irrtum aber nicht allein, das Forum wimmelt davon). Darum habe ich auch meine Frage gestellt. Die Blackbox ist zum Betrieb des X1 und seiner Nachfolger zwingend notwendig. Darin befinden sich einige ausgelagerte Komponenten, nicht nur eine durchgeschliffene Spannung.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • ok, dankeschön.


    dann werd ich das ma so weiterleiten und er muss sich halt so ne blackbox besorgen.


    mfg markus...

  • Einen schönen guten Tag,
    ich habe jetzt auch schon sehr viel hier gelesen und mit der Anleitung
    auf Seite 2 ein Avic X1 und ein Avic X1R instandgesetzt. Die Ersatzteile,
    zweimal Flexkabel und einmal Conector, habe ich bei Etus Landgraf bestellt.
    Ich habe bei beiden Geräten das Phänomen, dass ich nach der Reperatur erhebliche
    Störgeräusche in den Lautsprechern habe bei Betrieb mit einer Endstufe, vorher
    hatte ich da keine Probleme. Klemme ich die Endstufe ab, sind die Geräusche weg.
    Habe auch schon ein anderes Radio ausprobiert, ebenfalls ohne Probleme.
    Landgraf verweist mich an den Pioneer Service, sie vermuten aber ein Problem am Chinch
    Ausgang. Habe auch schon ein anderes Anschlusskabel verbaut, hilft auch nicht.
    Vielleicht hat von euch noch einer eine Idee?


    Gruß Jettafreak

  • Hallo Zusammen


    Ich habe ein anderes Problem::
    Mein Gerät spinnt, Der Lüfter & Bedienungsbeleuchtung gehen an für ca 5 Sek und, dann schaltet sich das Radio wieder aus? Alles wurde bereits mal auseinander genommen gereinigt und wieder zusammengesetzt. Die Kabel scheinen in Ordnung zu sein. Habe das Radio bereits geresetet.
    Nach anschliessender Wiederinbetriebnahme wollte er die Software von der DVD installieren und zeigte die Installationsbalken an, aber plötzlich schaltete das Gerät wieder aus und es passiert wieder nichts mehr wie am Anfang.


    Komisch ist, manchmal funktionierte das Gerät wieder, aber jetzt hat es seit längerer Zeit nicht mehr funktioniert.


    Weiss jemand Rat?

  • warum stellst du das Foto (sinvoll komprimieren) nicht hier rein?? Dann ist es nicht so umständlich... Wäre toll, wenn du beschreiben kannst, wie du das Teil geöffnet hast, irgendwann ist ja auch mal bei anderen die Grantie vorbei... ausserdem wäre der Link der franz. Firma nicht schlecht, vielleicht hilft es auch mal jemanden....


    nix für ungut, aber:


    Helfen macht Freu(n)de

  • Nana, so ist es ja nicht, in diesem Thread haben sich schon einige Leute Mühe gegeben, einige Liks zu Webshpos funktionieren nicht mehr, aber das ist ja normal bei der vergangenen Zeitspanne.


    Ich kann auf deine Anfrage nicht direkt antworten, also kopiere ich mal die Nachricht hier rein:


    Von brudal:
    Das Grundgerät hat ne Macke die auch vom Verkäufer angegeben wurde : Display fährt nicht von selbst aus - man muß es herausziehen und dann fährt es auch automatisch hoch - tut es auch.
    Also ich habe das Gerät angeschlossen und es leuchtet nur die Uhrzeit im kleinen Display und die stimmt auch - holt sich die Einstellung wahrscheinlich über GPS ?
    So das wars auch dann, ich kann egal welche Taste drücken es passiert nichts auch wenn ich ne CD reinschiebe geht nichts, kein Radio keine Anzeigeveränderung - nur Uhrzeit und wenn ich das Display ausfahre - ziehe - bleibt es auch schwarz.
    Was geht ist wenn ich irgendeine Taste drücke macht es in den Lautsprechern ein Ping - schön - aber das mit dem Display ist so ne Sache mit dem Flachbandkabel vielleicht ?
    Aber das Radio und CD sollten doch auch bei eingefahrenem Display gehen ?
    So jetzt bin ich ratlos - Tastensperre oder so ?
    SO wirklich helfen kann ich dir da auch nicht.
    Ich würde erst mal einen Reset machen (mit Kugelschreiber rechts unten den kleinen Knopf eindrücken), aber das hast du ja bestimmt schon gemacht.
    Dann wäre der Wechsel des Flexkabels empfehlenswert, kannst du hier kaufen KLICK
    Der Einbau wird ja hier im Thread beschrieben, incl. Bilder.
    Alternativ eine Reparatur beim Fachmann: Klick
    Gut wäre es natürlich, wenn jemand in deiner Nähe das gleiche Gerät besitzt, dann könnte man mittels Komponentenwechsel die Fehlerquelle eingrenzen.

    Tschau Frank,
    Bus: - -Avic X1BT, DVB-T, Sat, HDD-Player, Cam
    Mobil: -SGS2 mit iGo, Sygic, Navigon

  • Danke für die Antwort und Tipps, habe das mit dem Reset natürlich versucht, geht nicht und das mit dem Flexband wechseln ist wahrscheinlich auch nötig.
    Geht denn das Gerät also Radio und CD bei eingefahrenem Bildschirm auch ? Das hat dann ja auch nichts mit dem Flexband zu tun.
    Was auch komisch ist das die Zeitanzeige ( Bildschirm eingefahren ) mit der Bildschirm hochfahrtaste an und aus geht, das ist auch die einzige Funktion die geht.
    Einschalten des Geräts ist nicht möglich.
    Das mit dem ausprobieren an einem funktionierendem Gerät wäre natürlich ne super Idee aber kenne leider nichmand bei mir in der Gegend - vielleicht ließt das ja jemand und ist aus der Gegend um Vaihingen - Enz.
    Was haltest Du von den Reperatur Service für 150 € die man bei ebay ersteigern kann ?
    Danke und Grüße von
    Jürgen