Kopie oder nicht kopie das ist...

  • Hallo,ich habe die Suche schon benutzt aber keine Antwort gefunden. Also Ich fahre bis jetzt auch immer mit Org.CD aber wenn ich das hier so lese sollte man lieber eine Kopie machen. Gut das verstehe ich ja. Aber einige haben geschrieben das die CD nicht mehr raus kam. Liegt das am Gerät oder an der nicht korrekten Kopie? Ich habe keine Lust das Radio auszubauen und ewig warten zu müssen das ich ich dann von Becker mit fetter Rechnung zurück bekomme.

  • Ich glaube ich habe mich einfach nur falsch ausgedrückt. Also in diesen Forum haben einige schon geschrieben, das sie eine Siko gemacht haben und diese nicht mehr ausgeworfen wurde. Jetzt will ich nur wissen, ob das an der nicht so tollen Kopie lag oder ob es an den Geräten liegt, das zum Beispiel nur einige Geräte verriegeln. denn die meissten fahren ja auch mit siko ohne probleme.

  • Hast du die Frage dir nicht eben selbst beantwortet ? In Ausnahmefällen kommen CD-R´s nicht aus dem Schacht. Ich fahre seit 3 Jahren mit CD´R und habe keine Probleme. Lasse aber die Musi vom Wechsler abspielen und tausche Navi CD nur wenns eine neue gibt.

  • die 8.0 war nicht mal mit Blindwrite kopierbar. Hab dann von www.chip.de ein Kopierschutz-Analyse-Prog runtergeladen, das hat mir einen starken Kopierschutz angezeigt (5 Totenköpfe, weiss nimmer, wie die SW hiess). Vielleicht hab ich mich auch zu doof angestellt.


    Die 6.0 war problemlos kopierbar (kein K-Schutz)

  • Hi Zusammen,


    also ich fahre seit der 5.0 prinzipiell nur mit einer Kopie !!
    Das Risiko, die orginale CD (momentan NT8.0) durch
    einen unglücklichen Umstand zu ruinieren, ist mir
    angesichts der hohen Preise einfach zu groß - daher
    bleibt das Orginal daheim im Regal.


    Bisher hatte ich noch keinerlei Probleme mit meinen SiKo's...


    Die 8.0 läßt sich übrigens problemlos kopieren.

  • Hatte auch überhaupt keien Probleme mit dem kopieren. Klappte sogar mit NERO.


    Und ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die CD's mit nem Kopierschutz versehen sind.
    Wenn ich von solchen CD's keine Sicherheitskopieren machen darf/kann, wofür will man dann Sichereheitskopien machen

  • hallo!


    ich hab fahre auch mit backups.


    hatte aber schon recht früh einen ausfall einer der cds.
    hab immer 2 kopien mit.


    ich verwendete die kopie auf verbatim datalife zuerst. und schon bald kam es zu lesefehlern.
    die andere kopie auf datalife plus funkt etwas besser.


    ich denke, daß es bei sicherheitskopien vor allem auf dn verwendeten rohling ankommt.
    ich habe beide kopien im plxtor premium analysiert: weniger lesefehler als das original.
    aber ich denk mal die optischen werte der CD-Rs sind sehr unterschiedlich. ich werd mal eine kopie auf alten rohlingen machen (so ich noch welche finde)
    die dunkle farbschicht schaut vielversprechend aus.


    man sollte sich auch die zeit nehmen und die cds langsam brennen max. 16x


    warum das alles? im auto altern die cds viel schneller, es gibt wahnsinnige temperatur unterschiede. das laufwerk im navi ist ja bloß ein 4x LW aber auch an die bedingungen angepaßt (temperatur, erschütterungen,..)


    kopiert hab ichs mit clone-CD
    kopierschutz wär mir keiner aufgefallen auf den cds

  • Die CD-Kopie kommt in vielen Fällen dann nicht mehr aus dem LW, wenn man sie mit einem Label beklebt!! Durch die hohen Temperaturen passiert es, dass sich das Label ablöst und sich demm im Laufwerk verhängt oder verklebt!


    LG, Andi :-)

    ----
    Unexpected ERROR
    File REALITY.SYS corrupted!
    Reboot universe? [ Y ] / [ N ]

  • da ist was dran..


    ich hab eigentlich nicht damit gerechnet, daß irgendjemand da was draufkleben könnte..


    ich erinenre mich noch an die windows95 cd, die wegen dem bescheuerten cd-key pickerl im 12x laufwekr zu eiern began und nur durch ein ausgleichspickerl auf der anderen seite zu beruhigen war.


    bei mir ist alles mit cd-schreiber beschriftet.


    bist sicher, daß alle fälle auf aufkleber zurück zu führen sind?