CD Wechsler Adapter Becker zu JVC

  • Ich habe den Becker Traffic pro. Bisher war ein JVC Wechsler mittels Adapter angeschlossen.
    Jetzt habe ich die neue Software 7.0 aufgespielt. Seitdem funktioniert der Wechsler nicht mehr. Ich habe die alte Version wieder draufgespielt. Jetzt gehts wieder. Hat jemand eine Idee wie ich den Wechsler mit der 7.0 zum laufen bringe?

  • Hi,


    ja - auf die JVC 7.0 von NT warten. Die soll irgendwann die nächsten Wochen kommen..


    [Edit: das wäre vielleicht eine Möglichkeit]

    Grüsse


    Patrick


    ----------------------------------------------------------------------
    Ein Narr sagt was er weiß. Ein Kluger weiß was er sagt.

    Einmal editiert, zuletzt von cobraeins ()

  • Hi,


    das mit dem Wechsler ist leider so! :(
    Wie du im genannten thread lesen kannst gabs das schon öfter und Becker versucht bei jeder Software Erneuerung "fremde" Wechsler nicht mehr zu ermöglichen.


    Laut Becker und JVC sind die Software der Geräte unterschiedlich und nicht kompatibel, allerdings haben diverse Leute hier im Forum dies durch "Eigenversuche" schon wiederlegt, Garantie das es bei den neuen 7.0 auch geht gibts halt nicht!


    gruss harlond

  • hallo riedel-herford,


    versuch folgendes:
    -vor der Updata den Adapter/ Wechsler vom Radio trennen
    - Updata aufspielen, evt. Kalibrierfahrt durchführen
    - Adapter wieder anschließen



    Viel Glück :D

  • Hat inzwischen schon jemand Erfahrung, ob die JVC-Wechsler an einem Traffic Pro mit der JVC 7.0 -Software laufen?
    Kommt es vielleicht auch darauf an, welche Software vorher schon auf dem Gerät installiert war und evtl. den Gebrauch eines JVC-Wechslers endgültig gesperrt hat?
    Kann man diese Sperre durch einen Reset evtl. wieder entfernen?


    Fragen über Fragen...


    Vielleicht sollte ich doch einfach auf die neue Becker-Navtech Software warten und mir einen entsprechenden Silverstone holen - aber die finde ich unverschämt teuer!


    Viele Grüsse
    Peter ?(

  • Hi.


    Ich hab auch nen JVC 12-er Wechsler auf das Becker TP soft installiert. Das hat bis zu Vers.5.0 wunderbar funktioniert. Aber ab 6.0 akzeptiert das Radio den Wechsler nicht mehr. Wenn Du eine Lösung findes, wäre ich Die dankbar, wenn Du diese mir auch mitteilst.


    Ich hab Alles versucht: Reseten, neue Software nach Anschluss des Wechslers - vor Anschluss.


    Auch Software Update und dann Wechsler dran - oder Wechsler dran und dann Update usw...


    Aber Becker hat sich was neues einfallen lassen um Kohle zu scheffeln. Ich werde jetzt bald umsteigen auf Blaupunkt. Da gibts kaum Probleme.


    Grüsse
    Bernd

  • Hallo Bernd!


    Hast Du auch schon probiert, das Radio mit der 7er Software von JVC zu betreiben und dann den Wechsler anzuschließen?
    Ich habe diese Software hier auf meinem Becker TP zu laufen und bisher keine Probleme. Die Software ist von Navtech und scheint auf einem recht aktuellen Stand zu sein.
    Von der Becker-Hotline bin ich lediglich gewarnt worden, daß es durchaus sein könnte. daß nach der Installation kein Betrieb von Becker-Wechslern mehr möglich ist.
    Dadurch kam ich dann erst auf die Idee, daß die (zumindest hier) günstiger zu bekommenden JVC-Wechsler dann ja vielleicht laufen könnten.
    Der nette Herr von der Hotline konnte mir das natürlich nicht beantworten, sagte mir aber, daß der Softwarewechsel seiner Meinung nach keinesfalls zu irgendwelchen Defekten an der Hardware führen könnte und eventuelle Probleme mit dem Ansteuern eines Becker-Wechslers sich jedenfalls nach dem Wiedereinspielen der Becker-Software wieder beheben lassen.
    Ein örtlicher Händler wies mich noch darauf hin, daß vor allem bei meinem Modell ((4725) mit blauem Display der Softwarewechsel etwas dauern könnte, auch bei einem selbstständigen Ausschalten des Gerätes darf man keinesfalls die Geduld verlieren und anfangen irgend welche Knöpfe zu betätigen, da das Gerät sich sonst während des Wechsels aufhängt und dann tatsächlich zur Reparatur eingeschickt werden muß. Ob das nur bei der JVC-Software so ist kann ich nicht sagen, aber Du wirst ja im SAoftware einspielen schon recht erfahren sein ;)
    Bei mir hat der Software-Wechsel jedenfalls anstandslos geklappt und wenn ich nun auch noch einen JVC-Wechsler anschließen könnte, wäre ich recht glücklich...
    Beim hiesigen Saturn hat man mir rundweg abgeraten und wollte mir auch das sonst übliche 14-tägige Kulanz-Rückgabe-Recht beim Kauf des Wechslers plus KS-U16K nicht einräumen, weil man Angst hatte, ich könnte im Adapter oder im Wechsler irgedwelche Elektronik abschießen, wenn ich derartige Soft- bzw. Hardwareexperimente durchführe.
    Vielleicht findet sich ja hier noch jemand, der diesen Versuch schon hinter sich hat.


    Herzliche Grüße
    Peter

  • Hallo Herbert!


    Es bleibt beim Becker-Logo.


    Außerdem büße ich warscheinlich die "Speedlimit"-Funktion ein (noch nicht getestet), da diese meines Wissens in der JVC-Version (noch) nicht vorgesehen ist. Somit wäre dann auch die Radar SW, von der ich in einem anderem Thread gerade lese, nicht nutzbar.


    Viele Grüße
    Peter

  • Hallo...



    ich denke es wird nicht funktioniern ein Becker 47xx mit einen JVC- Wechsler mit der neuen 7.x Version zu betreiben. Denn die Software führt eine Erkennung des jeweiligen Gerätes durch, denn mal ehrlich hinter einem Traffic Pro 47xx kann ja auch ein APSx, ein JVC oder Sony stecken. Vermutung ist das für das jeweilige Gerät ein seperate Software für die Wechlsersteuerung geladen wird, denn der "Kernel" für die Gerätesteuerung ändert sich nicht, ist ja überall gleich und das Logo kann man ja im Bedienteil ablegen. ;)