Beiträge von Klausxx

    Ja, Rasterkarten finde ich auch besser.
    Ich habe nur keine von Östereich.


    Ich werde zuhause mal openfietsmap wieder versuchen.
    Das Kartenbild kam einer topografischen Karte sehr nahe und das Routing für Radfahrer soll gut funktionieren.


    Die Standarteinstellung Freizeitkarte war auch für das gpsmap60 nicht optimal.


    VG
    Klaus

    Hallo,
    mit einem Loox 718 habe ich versucht, die OSM Freizeitkarte Östereich darzustellen.
    Es zeigt sich höchstens eine Kachel ohne Schrift.


    Ich habe gemacht, wie Peter Kirst beschrieben hat.
    Das gesamte Kartenverzeichnis, wie es in BaseCamp gut dargestellt wird, habe ich auf den PPC kopiert.


    Kann es sein, dass Betriebssystem und neuste Vektorkarten nicht zusammenpassen.
    Peter Krist deutet soetwas an.


    VG
    Klaus

    Hallo Helge,
    dass Orux ozfx3-Dateien verstehen kann, lese ich gerne.
    Bei mir hat es nicht funktioniert.
    Die map und ozfx3 Dateien habe ich in eine eigenes Verzeichnis gepackt.


    Orux versteht die Dateien und enthalten .otk2.xml und Oruxmpsimages.db.
    Diese Dateien habe ich meiner Erinnerung nach mit OKmaps generiert.


    Hast du eine Idee?


    Klaus

    Hallo Uwe,


    dein Betriebssystem ist aber auch nicht mehr ganz frisch.


    Ich habe schon die alte Version 1.1 des Viewers installiert.
    Es gibt aber noch einen Rechner mit XP, wo ich das umwandeln die nächsten Tage versuchen will.
    Vor einigen Jahren klappte es noch recht gut.


    Ich habe eine Generalkarte bekommen. Das Kartenbild gefällt mir.
    Des weiteren will ich ausloten, wie Rasterkarten in den neueren Garmingeräten funktionieren.


    Klaus

    Hallo,


    kann mir jemand sagen, wo ich geo0815.tmp auf einem W7-Rechner finde?
    Eine alte Geogrid Viewer Version hatte ich installiert und anscheinen für diese Zecke schon einmal genutzt.
    Die Suchfunktion findet nichts temporäres.


    Klaus

    Hallo Frank,
    kann es sein, dass du dir zu viele Gedanken machst?


    Ich habe einfach eine digitale Karte in Ozi importiert und eine vollständige Georeferenzierung erhalten.
    Das bedeutet, dass Lambert..... und WGS84 angegeben waren, 2 Schnittkreise und 2 Meridiane auch genannt sind.
    Diese Informationen können nur in den Kalibrierungsdateien stecken.


    Klaus

    Hallo,
    es sind 4 Kalibrierungsdateien zu der Bilddatei geliefert.
    Es wird schon ein Programm geben, welches eine laden und für Glopus exportieren kann.


    Ich habe einige Motorradtrack geladen.
    Die Karte ist schon sehr grob gezeichnet und ebenso kalibriert.
    Mehr als eine Übersicht kanst du nicht erwarten.
    Die deutsche 1:1M Karte ist dagegen deutlich genauer.


    Klaus

    Mir ist nicht bewußt, dass ich diese dll nachgerüstet habe. Geotiff-Karten habe ich kaum benutzt.
    Beim Export vom Geo Viewer habe ich die Erstellung eines Worldkalibrationfile mit angehakt und auch eine tfw bekommen.
    Der Import von DRG-Karten ist m.W. ein Standardmenue beim Ozi und das weiß anscheinend mit der tfw-Datei umzugehen.


    Klaus

    Hallo Mobutu,
    das ist schon richtig.
    Beim Oziexplorer durchläuft man ein Importmenue und ich habe eigentlich nur die Vorauswahl bestätigt.
    Später habe ich es mit dem Geoid Potsdam Rauthenberg versucht.
    Der Track lag dann aber deutlich neben der Wirklichkeit.


    Klaus

    Hallo,


    also die Gesamtkarte als jp2-Datei ist auf der linken Seite unten zu laden.
    Zum Betrachten habe ich nach einem mrsid viewer gegoogelt.
    Es gibt ein Addon zum betrachten für den Dateiexplorer, was unter XP sehr gut funktioniert.
    Auf einem W7-Rechner habe ich mit dem Geo Viewer einzelne Karten nach Geotiff exportiert und diese im Oziexplorer Trial geladen.
    Beim Import hatte ich die Kombination Mercator und WGS84 gewählt.
    Anschließend wurde mit Img2ozf die Karte PPC-fähig für OziCE gemacht.
    Das Ganze war mit einigen Klicks relativ schnell erledigt.
    Bei einer ersten Testfahrt heute stellt sich heraus, dass ein Ost-West-Fehler von ca. 50m vorhanden ist, m.E. erstaunlich wenig.


    Klaus

    Hallo,
    soeben habe ich anscheinend die Gesamtdeutschlandkarte mit 2,5GB geladen.
    Eigentlich interessieren mich nur einige Gebiete im Rheinland.
    Muss ich diese aus der Gesamtkarte extrahieren oder hätte ich diese anders downloaden können?
    Z.Z. bin ich online mit Ubuntu und einem 1GB Netbook.
    Habe ich überhaupt eine Chance in Linux oder XP mir diese Grafikdatei anzusehen?


    Klaus

    Hallo,


    wie ich den Beschreibungen von Android entnehme, ist ab V3.2 ein Hostmodus möglich.
    Somit müßte es möglich sein via USB-Kabel eine Verbindung zu einem Garmin GPSmap60 etc. herzustellen, um z.B. Wegpunkte und Tracks rauf und runter zu laden.


    Sieht Ozi diesen Transfer in Android vor oder gibt es Androidprogramme, die das können?
    Gibt es ggf. Mapsource für Android?


    Ich bin bis jetzt nicht fündig geworden.


    Klaus

    Hallo,


    laut der Hilfedatei kann man OziCE auch im Querformat betreiben.
    Das Format müßte man im Betriebssystem umstellen.
    Ich weiß aber nicht wie.
    Ich habe einen MDA Compact 5 mit Windows Mobile 6.5.
    In meinem neuen Tankrucksack ist das Navifach eben quer eingebaut.


    Wer kann helfen?


    Klaus