Beiträge von nussi

    Ja - homerz2001 - wie hast Du das gemacht mit dem 2. Code??


    Ging das 2 Wochen nach Erstaktivierung wieder übers Internet


    - oder musstest Du die hotline bemühen?
    - falls hotline: geht das nur mit anrufen oder so wie früher auch per Fax?


    - was ist denn der Unterschied zwischen dem SL und dem X ??
    - bzw warum hast ersteren genommen?


    Danke für Hinweise


    nn

    Hallo,


    Bei mir läuft die Version 5 auf einem Yakumo Delta GPS - obwohl dieses Gerät von TT wohl (noch) nicht frei gegeben ist.


    Mich würde interessieren, ob das auch mit dem Modell GPS X der Fall ist - denn dieses Gerät hätte den Vorteil eines Wechselakkus.


    Danke für Hinweise
    NN

    Zitat

    Original von matzekleber
    Meiner Meinung nach, hast Du das Recht, TT5 auf einem Gerät zu nutzen, wie oft Du dieses tauschst - hin und wieder zurück/Neukauf mit Quittung oder privat erstanden -, kann man Dir ja wohl nicht vorschreiben. Also muss der TT Support Dir helfen!


    Denke ich eigentlich auch - zumindest wars damals so, hab' die Kaufquittung hingefaxt und bekam den Code.


    Nur les' ich jetzt dauernd dass man anrufen muss - ne Stunde (oder mehr) in ner Wartescheleife - na das mach ich bestimmt nicht!


    gruss nussi

    Habe einen Yakumo 300 aus einem Aldi-Bundle mit zunächst Medion Softare. Den habe ich dann für TT3 registrieren lassen und gestern auf TT5 upgedatet - klappte soweit.


    jetzt muss ich bisschen ausholen:


    Bin schon seit TT2 mit einem IPAQ 3970 dabei. Nach Update auf TT3 fingen dann die Probleme an, brauchte immer länger bis um SAT Fixing, nach Tunneldurchfahrt gings auch wieder nicht - hab' den Fehler nie gefunden - den IPAQ schliesslich abgelegt und bin zum Yakumo gewechselt - s.oben.


    Jetzt wollte ich wissen, ob der IPAQ vielleicht unter TT5 stabiler / besser läuft, denn dann würde ich wieder hierhin wechseln (und das Aldi-Bundle zurück geben)


    Das Programm liess sich auch problemlos installieren, nur die (bereits aktivierte) Deutschlandkarte lässt sich nicht nochmal aktivieren denn der Gerätecode stimmt ja nun nicht mehr. meine Frage nun:


    1. Sollte das nach 7 Tagen gehen - so wie früher bei TT3?
    2. Würde voraussichtlich die Aktivierung einer anderen Karte (z.B.) österreich funktionieren?
    3. Falls alles nein - kann mir der TT-Support da weiter helfen?


    Danke für Tipps

    Hallo,


    kann mir wer Auskunft geben:


    1. Ist die neue CD von Kompass "Brixen-Bressanone" schon verfügbar -
    oder ist das nur ne Vorankündigung und es dauert bis November wie bei der CD "Silvretta - Verwall" ?


    2. Welches Gebiet ist denn da drauf? Liegt Brixen in der Mitte - wie weit geht die Karte nach Osten? -
    mir würde Cortina d'Amp. reichen


    Danke für Hinweise
    nussi

    Hallo Bernd,


    danke für den Tip :)


    Ja da hast Du recht, das klappt tadellos hier vor der Haustüre auf einer kleinen teststrecke.


    Aber ich habe keine Ahnung warum ich das letzte Woche auf dem Mt Altissimo am Gardasee nicht hingekriegt habe -
    musste somit immer die KarteNavigation benutze und der gespeicherten GPS-Track-Linie nachfahren.


    Muss ich jetzt noch mal runter und das ausprobieren . . .


    gruss helmut

    Hallo spacetaker,


    so wie ich das herauslese suchst Du ein leicht zu bedienendes Gerät ausschliesslich für strassengebundene Navigation?
    Da sind die PDS's mit eingebauter GPS-Antenne (Yakumo gps 300, Medion MD 9500) eigentlich genau das Richtige.


    Man muss sich nur für eine Software entscheiden, es gibt TomTom und Navigon (Medion).


    Beide funktionieren sehr gut, der TomTom ist noch einfacher zu bedienen, hat grosse Touch-Display Symbole, Nachteil dass erst mal nur DACH (also Deutschland, Ö und CH) drauf sind.
    weitere Länder sind kostenpflichtig. Beim Medion ist ganz West-Europa mit dabei.
    Bei der Ersteinstellung solltest Du jemand haben der Dir hilft, also Installation, Auswahl der Karten usw.


    Eine Bekannte unserer Familie ist letzten Monat 85 geworden und sie hat sich für Ihren Smart einen Navi gewünscht. Sie hat jetzt den Medion von Aldi und kommt tadellos damit zurecht!


    Wir benutzen im Rettungsdienst sowohl den TomTom als auch den Medion - es liegt für die Fahrer nur eine DIN A4 Seite als Bedienungsanleitung vor und bisher ist jeder damit sofort zurecht gekommen.


    Mit einem Garmin kann man natürlich auch querfeldein navigieren, also wegelos. War letztes WoEnde am Gardasee, hatte deutsche Bedienungsanleitung dabei (100 Seiten !)und musste trotzdem hier im Forum posten weil ich was nicht hingekriegt habe . . .
    Soviel über die 'einfache Bedienung' dieser amerikan. Geräte.


    Hoffe bisschen geholfen zu haben


    gruss helmut


    ps: bei Aldi kannst so ein Gerät problemlos bei Nichtgefallen zurück geben - also überhaupt keine Risko.

    Hallo,


    habe ein kleines Einstellungsproblem mit meinem Garmin -
    kann tracks zwar wunderbar mit der trackback-Funktion zurückradeln, aber eben nur in die eine Richtung.


    Bei meinem Etrex erinnere ich mich dass ich gefragt wurde, ob ich zum Anfangs- oder Endpunkt des Tracks will.


    Wo finde ich denn diese Funktion beim GPSMAP?


    Danke für Tipps


    helmut

    Hallo Pann5


    bei meinem Yakumo ging auch von heute auf morgen das GPS Teil nicht mehr,
    auch VisualGPS zeigte nichts an.
    Gerät an besagte Firma eingeschickt, war exakt 4 Wochen weg.
    Kam leztzte Woche zurück, angeblich dauergetestet und ganz o.k.


    GPS ging jetzt zwar, man konnte auch Programme wieder installieren -
    aber alles nur unter Dauerstrom. Einmal aus dem Craddle genommen ging
    der Yakumo sofort wieder aus so als wär gar keine Batterie drinnen
    und hat einen Hard-Reset gemacht - dann alles wieder von vorne.



    Yakumo meinte, das könne eigentlich nicht sein - habs jetzt trotzdem
    nochmal hingeschickt - in 3 Wochen weiss ich (vielleicht) mehr.


    nussi

    Danke - mr.boombasti



    das wars natürlich - nach dem update geht jetzt auch USB mit MapSource.


    Da Du grad dran bist:


    wo sehe ich denn auf dem Garmin, welche Karte(n) ich geladen habe?
    Kann man auch irgendwo erkennen wieviel Speicher im Gerät belegt / noch frei ist?


    dankde und gruss
    helmut

    Hallo zusammen,


    habe den Garmin gpsmap 60 cs, Fugawi und Mapsource.


    Während ich mit Fugawi Routen und Tracks locker über USB auf das Handgerät übertragen kann, so funktioniert das mit MapSource leider nicht.


    Will ich aber Landkarten aus Mapsource übertragen so muss ich umständlich (und langsam) über den (geliehenen) Garmin Original Rundstecker das tun. Da mein Laptop auch keinen ser. Anschluss hat brauche ich auch noch einen USB/Ser.- Adapter.


    Frage nun: ist das normal bzw kann Mapsource einfach (noch) keine USB oder habe ich eine Fehleinstellung?


    Danke für Tipps


    helmut

    Hallo piccole,


    wo ist denn nun eigentlich Dein Problem ??
    Du hast den Medion jetzt seit gestern am Ladegerät also dürfte er heute "voll" sein.
    Jetzt mach das Gerät doch einfach mal an, installiere keine updates und Klemm ihn einfach mal in Deinen PT und fahr ne Runde.


    Und wenn dann noch Fragen hast dann poste - und tausende von Leuten in diesem Forum freuen sich drauf Dir zu antworten.


    gruss nussi :)

    Hallo Aztek,


    musstest Du um die TT Software aufzuspielen Dich vorher online mit TomTom verbinden
    und den MD 9500 "lizensieren" lassen?


    Hattest die TT Software vorher schon auf einem anderen PDA?
    Falls ja, wie klappte es dann mit dem MD ebenfalls?


    Danke für ne Antwort - würde ich gerne auch mal probieren.


    nussi